Byte.fm

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #6368323  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,716

    Sowas brauche ich wohl eher nicht.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6368325  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 20,451

    Declan MacManusIch würde gern die Wiederholung heute abend aufnehmen. Mit welchem Programm geht das am Besten? Ich habe mir gerade Phonostar runtergeladen – da ist Byte FM aber nicht auffindbar.

    Versuch’s mal mit dem Streamripper plugin für WinAmp, da kannst Du die Aufnahme dessen, was Du gerade hörst, manuell anstoßen.

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #6368327  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,716

    Danke. Ich habe es mir runtergeladen. Aber wie mache ich das jetzt? Wenn ich bei Byte FM auf Play drücke, öffnet sich automatisch ein eigener Player, Winamp bleibt unberührt.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #6368329  | PERMALINK

    tomtom

    Registriert seit: 16.03.2003

    Beiträge: 2,389

    Hör mal wieder nix…..??????

    Jetzt läuft’s!

    --

    #6368331  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 7,675

    Hör es gerade mal wieder und bin sehr angetan. Der Vorteil gegenüber soma fm, sonst mein Lieblings-Netzradio, ist die Moderation. Die fehlt nämlich bei soma. Namhafte deutsche Radio-DJs sind am Start.

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #6368333  | PERMALINK

    mefir

    Registriert seit: 12.05.2008

    Beiträge: 1,471

    Habe den Sender gerade durch das Forum entdeckt. Gerade Bo Diddley, vorher Otis Redding, das freut :-) Vielen Dank für die schöne Anregung

    --

    #6368335  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 14,390

    Heute ab 16:00 Uhr „17.01.1927 – 26.12.2008 – Eartha Kitt“

    --

    Heute war gestern und morgen wird's schön.  
    #6368337  | PERMALINK

    vincent

    Registriert seit: 12.11.2005

    Beiträge: 77

    Schade, das der Thread so weit hinten ist.

    Ich habe niemals zuvor so gutes Radio gehört. Bislang keine Werbung, keine automatischen Songrotationen, jede Sendung ist nicht nur einfach moderiert, sondern jede Sendung wird mit Sinn und Verstand ausgearbeitet.
    Es wird nahezu jedes musikalisches Genre abgedeckt, alle Arten von Rock & elektronischer Musik, Reggae, Soul, Hip Hop, Jazz, World, afrikanische & lateinamerikanische Musik.

    Anfangs hatte ich etwas Probleme, da bei spontanem einschalten nicht immer genau die Genresendung läuft, die man am liebsten mag, auch wenn einige Sendungen musikalisch sehr breit gefächert sind.
    Gerade weil die Sendungen so gut ausgearbeitet sind und selbst entsprechende Genrekenner bei dieser Tiefe noch einiges lernen können, kann man auch nicht erwarten, das es ein Sender ist, den man ständig durchhört, außer man ist immer für alles offen.
    Wenn man sich etwas reingehört und ein paar Playlisten durchforstet hat, weiß man mit der Zeit, welche Sendungen den eigenen Geschmack recht gut treffen und hört dann diese Sendungen sehr intensiv und nicht nur mal nebenbei.

    Aus diesem Grund macht es Sinn, dort Mitglied zu werden, um die passenden Sendungen jederzeit hören zu können und den Sender am laufen zu halten.
    Wenn man das nicht möchte, nimmt man sich die Sendungen mit einem kostenlosen Player mit programmierbarer Aufnahmefunktion auf.
    Ich nutze gerade letzteres, werde aber noch Mitglied werden, da dieser Sender wirklich Unterstützung verdient.

    --

    #6368339  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,180

    Lustig, kaum suche ich nach dem thread, da schreibt glatt jemand zum ersten Mal seit 2 Jahren was.

    VincentIch habe niemals zuvor so gutes Radio gehört. Bislang keine Werbung, keine automatischen Songrotationen, jede Sendung ist nicht nur einfach moderiert, sondern jede Sendung wird mit Sinn und Verstand ausgearbeitet.

    Das ging mir genau so. Eine absolute Wohltat, soviel geballte Musik- und Radiokompetenz auf einem Sender versammelt zu sehen. Ruben Jonas Schnell und Klaus Walter haben ja schon vorher tolle Sendungen gemacht, sie jetzt gleich mehrmals die Woche zu hören (beide moderieren ja regelmäßig das Magazin nachmittags von 15-17 Uhr + eigene Sendungen) ist ein Geschenk, das für UKW-Radio fast schon zu gut wäre (wobei sie ja mittlerweile 3 Stunden abends von 19-22 Uhr haben, in Hamburg auf 91,7)

    Streamprobleme hat es übrigens abgesehen von der Anfangszeit meines WIssens nie gegeben.

    Aus diesem Grund macht es Sinn, dort Mitglied zu werden, um die passenden Sendungen jederzeit hören zu können und den Sender am laufen zu halten.

    …und an den Gewinnspielen teilnehmen zu können. Gibt ja desöfteren Cds, Konzertkarten etc zu wirklich interessanten Künstlern.

    So ganz unvoreingenommen bin ich allerdings nicht, ich gehöre seit neuestem, quasi seit gestern, zum Team, Samstag kommt meine Debütsendung, über britischen Rock der 90er. Ich werd dann noch mal die Werbetrommel rühren.

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #6368341  | PERMALINK

    vincent

    Registriert seit: 12.11.2005

    Beiträge: 77

    Ruben Jonas Schnell als Initiator und Geschäftsführer des Projekts hat meinen höchsten Respekt verdient, doch darüberhinaus nur Klaus Walter zu nennen wäre den anderen gestandenen Musikjournalisten sicherlich nicht fair. Wer will, kann ja mal hier reinschauen, ob er/sie nicht den ein oder anderen Namen kennt.
    http://www.byte.fm/index.php?cont=moderatoren
    Es machen auch bekannte Musiker wie Spilker von den Sternen oder Musikmagazine u.a. Spex, Folker, Jazzthing, Goon, Intro, Stern usw. Programm.

    Streamprobleme sind mir bisher nicht bekannt.

    Schade, das die UKW Zeit erst um 19 Uhr beginnt, viele der meiner Ansicht nach besten Sendungen beginnen bereits um 18 Uhr.

    Ich gehöre nicht zum Team, würde aber gerne dazugehören;-)

    Wenn man es jedoch nicht wenigstens halbberuflich macht, ist es sehr
    schwer, so Nah am Musikgeschehen dran zu bleiben und wie die Moderatoren
    regelmäßig zum Stichtag eine Sendung „abzuliefern“.

    --

    #6368343  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,180

    VincentRuben Jonas Schnell als Initiator und Geschäftsführer des Projekts hat meinen höchsten Respekt verdient, doch darüberhinaus nur Klaus Walter zu nennen wäre den anderen gestandenen Musikjournalisten sicherlich nicht fair.

    Nein, ist es nicht, aber das sind eben die einzigen, die ich auch vor ByteFM kannte.

    Wenn man es jedoch nicht wenigstens halbberuflich macht, ist es sehr schwer, so Nah am Musikgeschehen dran zu bleiben und wie die Moderatoren
    regelmäßig zum Stichtag eine Sendung „abzuliefern“.

    Das kommt doch sehr auf die Sendung an. man muss ja nicht für jede Sendung am Zeitgeist dran sein, das ist ja gerade der Reiz des Senders. Aber selbst wenn man ein bisschen up to date sein will muss man dafür nicht tagelang recherchieren – ich mache seit 3 Jahren eine Sendung mit Konzert- und Plattentipps, und das auch nur nebenher und völlig unbezahlt, genauso wie fast alle ByteFM-Moderatoren

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #6368345  | PERMALINK

    vincent

    Registriert seit: 12.11.2005

    Beiträge: 77

    Ich bin stets Ruben Jonas Schnell gefolgt, sprich ich war zuerst auf HR1, dort waren beispielsweise auch Klaus Walter und Volker Rebell. HR1 beschnitten dann stark Ihr Programm und ich folgte Ruben zum Nachtclub auf NDR Info, wo bsp. auch Jan Möller, Jumoke Olusanmi und Afro Experte Klaus Frederking tlw. erst zu späterer Stunde tätig sind.

    Obige Erläuterung und Dein Beispiel zeigen, das der Sender in erster Linie aus den zunehmend begrenzten Möglichkeiten bei den öffentlich rechtlichen Sendern und aus Liebe zur Musik entstanden ist und sich wohl auch daraus noch stark trägt.
    Wäre dennoch natürlich schön, wenn die Mitarbeiter für diesen Einsatz ordentlich entlohnt werden könnten.

    Es würde mich interessieren, wieviele Freunde/Mitglieder der Sender inzwischen hat, oder darf diese Zahl nicht veröffentlicht werden?

    --

    #6368347  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,180

    Heute um 17 Uhr also auf ByteFM: nenne es Britpop, Britrock, I don’t care, ich nenne es britischen Rock der 90er.
    http://www.byte.fm/index.php?cont=sendungen_detail&sendung=123&termin=24258

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #6368349  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    edit: erst klicken, dann posten.

    --

    #6368351  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 14,390

    Neue Sendungen bei ByteFM:

    Love Songs
    Alle zwei Wochen | Samstag 17 – 18 Uhr

    Gefühlt sind alle Lieder über Liebe. Eines dieser Dinge, von denen jeder eine Meinung zu haben scheint und doch irgendwie keine Ahnung hat. Angefangen beim Kamasutra über Standesbeamte bis zu quasi jedem Musiker in der Welt: Jeder redet darüber, jeder singt darüber, und dennoch kann niemand auf den Punkt genau sagen, was sie ist.

    „Love Songs“ ist der Versuch all diese Lieder zu finden und zu spielen, egal ob alt, neu, Deutsch oder in Zeichensprache.

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Irrfahrt
    Dienstag 18 – 19 Uhr

    Die ByteFM Irrfahrt nimmt den Hörer mit auf eine Reise kreuz und quer durch die Welt dreier großer Bereiche der Popmusik. Und so mäandern die Klänge von Gitarre zu Elektronischem, von HipHop und R’n’B wieder zurück zur Gitarre. Oder zum Elektronischen. Oder sie machen eine Fahrt im Kreise. Oder gar zu all dem, was zwischen diesen Orten liegt und schön und gut ist. Ausgang und Ende sind ungewiss, so auch der Weg, ergo ist dieser einmal mehr das Ziel.

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Ground Control
    Alle vier Wochen | Freitag 18 – 19 Uhr

    Garage-Psych-Post-Punk

    Von Garage über Post-Punk bis Psych Rock: Bei Ground Control gibt es alle vier Wochen heiße Nummern aus den letzten 50 Jahren und hübsche Releases der Gegenwart.

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Standard
    Samstag 14 – 15 Uhr

    Wer beim Begriff „Standard“ an einen Titel Cole Porters denkt, ist hier richtig aufgehoben. In seiner Sendung beschäftigt sich Niklas Holle mit Hits und Klassikern aus den Anfängen popularer Musik, die zu „Standards“ wurden.

    Alle 14 Tage erwartet Euch demnach eine themenorientierte Musikauswahl, die oft swingt und jazzig klingt, aber auch einen Blick auf Aktuelles im Musikgeschehen wirft.

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Beat It
    Alle vier Wochen | Dienstag 18 – 19 Uhr

    Wie soll man diese Sendung bloß in Worte fassen?

    Bei unzähligen Genres und Subgenres fällt es nicht leicht, eine Auswahl zu treffen.

    Ein paar Stichwörter können einen groben Rahmen aufzeigen: Exquisite, hypnotische und alles erschütternde Beats; wummernde Bässe, die das Trommelfell massieren; überraschende, avantgardistische, zeitgenössische, simple, verrückte, sanfte, verlockende, bittersüße Arrangements.

    Manche nennen es Hip-Hop oder Trap, andere sagen (Deep) House, Garage und Grime und wieder andere glauben an Future Bass, Future Beats oder Future Sounds.

    Genres sind doch eh nur Grenzen, die es zu überwinden gilt.

    Nennen wir es schlicht: Future Mélange.
    Alles im Hier und Jetzt.
    Kopfhörer empfohlen!

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Der Freie Fall
    Alle zwei Wochen | Dienstag 12 – 13 Uhr

    Was hört der Mensch im freien Fall? Und wie lang darf die Playlist sein? Eine Antwort scheint unmöglich, die Geschmäcker sind verschieden.

    Den Versuch einer Annäherung wagt diese Sendung. In ihr werden Schwerkraft und Beschleunigung außer Acht gelassen. Eine Landung ist nicht vorgesehen. Musik ohne festen Boden unter den Füßen, schwebend, strauchelnd, rauschend und in ihrem Ursprung zu finden zwischen den Sphären von Folk und Electronica, Ambient und Soundtrack.

    (byte.fm)

    --

    Heute war gestern und morgen wird's schön.  
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 47)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.