Bustin out! Die 100 besten Funk-Tracks

Startseite Foren Über Bands, Solokünstler und Genres Eine Frage des Stils Soul, R’n’B & Funk Bustin out! Die 100 besten Funk-Tracks

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 394)
  • Autor
    Beiträge
  • #5331293  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 69,849

    Da hast Du Dir ja was vorgenommen, Cleetus! Johnny Pate und Rudy Ray Moore waren mir schon mal kein Begriff.
    Also „Rock The Boat“ war schon einer der Lieblingssongs von Klein-Rossi, da brauch ich keine mitternächtlichen Werbespots für ;-). Hab mal meine Kompilation hervorgekramt, leider ist der von Dir favorisierte Song nicht dabei.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5331295  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    Puristen dürfen jetzt in Ohnmacht fallen, denn hier gilt:
    Crossing all over – Hauptsache funky

    1. The Gap Band: You Dropped A Bomb On Me
    2. Gloria Jones: Tainted Love
    3. George Clinton: Atomic Dog
    4. The Blackbyrds: Rock Creek Park
    5. Booker T. & The MG’s: Green Onions

    6. Joe Bataan: Subway Joe
    7. Deee-Lite feat. Q-Tip & Bootsy Collins: Groove Is In The Heart
    8. The Jacksons: Blame It On The Boogie
    9. Kool & The Gang: Hollywood Swingin’
    10. The Ohio Players: Funky Worm

    11. Curtis Mayfield: Pusherman
    12. Ronnie Hudson: West Coast Poplock
    13. Fred Wesley & The JB’s: Doing It To Death
    14. Wild Cherry: Play That Funky Music
    15. The Temptations: Papa Was A Rollin’ Stone

    16. Herbie Hancock: Rockit
    17. James Brown: I Got You (I Feel Good)
    18. Joe Tex: I Gotcha
    19. Prince: Kiss
    20. Roy Ayers: Running Away

    21. Otis Redding & Carla Thomas: Tramp
    22. Sam & Dave: Soul Man
    23. Stevie Wonder: Superstition
    24. Charles Wright: Express Yourself
    25. Rick James: Cold Blooded

    26. KC And The Sunshine Band: That’s The Way (I Like It)
    27. The Roots feat. Cody Chesnutt: The Seed 2.0
    28. Edwin Starr: War
    29. War: Why Can’t We Be Friends?
    30. Tom Browne: Funkin’ For Jamaica

    31. Marvin Gaye: Got To Give It Up Part 1
    32. The Chambers Brothers: Call Me
    33. Bobby Byrd: I Know You Got Soul
    34. Harlem Underground Band: Smokin’ Cheeba Cheeba
    35. Jimi Hendrix: Crosstown Traffic

    36. The Chips: Rubber Biscuit
    37. Jackie Wilson: Higher And Higher
    38. David Bowie: Fame
    39. The Clash: Rock The Casbah
    40. Dr. Dre & Snoop Doggy Dogg: Nuthin’ But A “G” Thang

    41. Bill Withers: Who Is He (And What Is He To You?)
    42. James Brown: The Payback
    43. The O’Jays: Love Train
    44. Jack McDuff & George Benson: Hot Barbecue
    45. Indeep: Last Night A DJ Saved My Life

    46. Prince: Controversy
    47. War: Low Rider
    48. Kool & The Gang: Get Down On It
    49. Cameo: Word Up
    50. CHIC: Le Freak

    51. Sly & The Family Stone: Family Affair
    52. Lee Dorsey: Who’s Gonna Help Brother Get Further?
    53. Bobby Womack: Across 110th Street
    54. The Gap Band: Party Train
    55. Rose Royce: Car Wash

    56. Michael Jackson: Don’t Stop ’Til You Get Enough
    57. Ann Peebles: I Can’t Stand The Rain
    58. Kool & The Gang: Jungle Boogie
    59. Chaka Khan & Rufus: Ain’t Nobody
    60. Bobby Womack & Bill Withers: It’s All Over Now

    61. Prince: When Doves Cry
    62. Carl Douglas: Kung Fu Fighting
    63. Johnny Guitar Watson: Gangster Of Love
    64. Kurtis Blow: The Breaks
    65. Ripple: I Don’t Know What It Is, But It Sure Is Funky

    66. The Commodores: Brick House
    67. Diana Ross: Upside Down
    68. Hot Chocolate: Heaven Is In The Back Seat Of My Cadillac
    69. LaBelle: Lady Marmalade
    70. Isaac Hayes: Theme From “Shaft”

    71. Prince: Little Red Corvette
    72. Betty Davis: He Was A Big Freak
    73. James Brown: Get Up (I Feel Like Being A Sex Machine) Part I
    74. The Temptations: Cloud Nine
    75. Will Smith: Gettin’ Jiggy Wit It

    76. The Commodores: Slippery When Wet
    77. The Pazant Brothers: A Nitty Gritty
    78. Toni L: Der Funkjoker
    79. Jamiroquai : Deeper Underground
    80. Syl Johnson: I Hear The Love Chimes

    81. Hot Chocolate: You Sexy Thing
    82. Prince: Black Sweat
    83. The Meters: Cissy Strut
    84. The Ohio Players: Love Rollercoaster
    85. Rufus Thomas: Do The Funky Chicken

    86. Marvin Gaye: Let’s Get It On
    87. Thunderfunk Sympony: Hard Times
    88. Earth, Wind & Fire: Shining Star
    89. Melvin Van Peebles feat. Earth, Wind & Fire: Sweetback’s Theme
    90. Parliament: Flashlight

    91. George Clinton: Loopzilla
    92. James Brown: Get Up Off Of That Thang
    93. Sly & The Family Stone: Dance To The Music
    94. Wilson Pickett: Funky Broadway
    95. Jackson 5: Dancing Machine

    96. Zapp & Roger: Brand New Player
    97. Rick James: Super Freak Part 1
    98. Barry White: I’m Gonna Love You Just A Little Bit, Baby
    99. Prince: Sign O’ The Times
    100. James Brown: Cold Sweat

    Schöne Grüße vom Marcus mit c des Funk :wave:

    #5331297  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 69,849

    @Cassa: Da kenne ich schon deutlich mehr von (knapp die Hälfte), die Auswahl finde ich sehr nachvollziehbar, auch wenn das Ranking bei mir anders aussähe. Von Jamiroquai würde ich Cosmic Girl deutlich bevorzugen. Und nichts gegen Kung Fu Fighting, trotz des Novelty-Charakters ist das eine gute Nummer, aber mein Favorit ist „Love, Peace And Happiness“. Hatte Klein-Rossi bzw. seine Mama als Single.

    (Und ich würde sooooo gerne mal das Original von Tainted Love hören, muss noch mal danach fahnden.)

    --

    #5331299  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,369

    @cass: Geile Liste. Du hast die Disco-Sachen ergänzt. :bier: Bei The Clash hab ich auch lang überlegt. Ansonsten gehen wir ja recht konform. Gefällt mir sehr gut. Ich hab fast schon wieder Bock auf eine Northern Soul-Liste.
    @Rossi: Schau mal auf die BBC-Radio Seite. Da gibts bei BBC4 glaub ich eine Sendung die heißt „Northern Soul with Mary Fox“. Kommt einmal die Woche. Freitag abend. Man kann sich aber die aktuelle Sendung noch 7 Tage im Stream anhören. Und da kommt Tainted Love ungefähr alle 2 Wochen. Viel Glück.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5331301  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 69,849

    @cleetus: Danke für den Tipp! Und her mit der Northern Soul-Liste, ich brauch Anregungen, Anregungen, Anregungen.:-)

    --

    #5331303  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,011

    Yeah!
    Was für eine Threadidee, großartig! Habe im Moment keine Zeit eine solche Liste zu erstellen, sie wird aber demnächst kommen. Wahrscheinlich beinhaltet sie 50 Prince-Titel… ;-)

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #5331305  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,369

    Weiter gehts. Quincy Jones und Solomon Burke sind glaub ich allgemein bekannt, deshalb verlier ich über die jetzt mal keine Worte.

    Mit Willie Hutch geht jedoch auch gleich das lustige Sample-Rate-Spielchen los. Frohlocket! Bevor Hutch ´72 zu Motown ging um dort als Sänger/Songwriter/Gitarrist und Produzent zu arbeiten, hat er einige Jahre die Band „5th Dimension“ (Aquarius/Let the sunshine) produziert. Zusammen mit Motown Chef Norman Whitfield verlies er später Motown um bei dessen neuem Label WhitfieldRecords mitzuarbeiten. Hier hat er dann auch die Soundtracks zu „The Mack“ und zu „Foxy Brown“, von welchem das vorliegende Stück stammt, veröffentlicht. „Give me some of that good ol love“ ist so ein richtiges Lets-get-it-on-RIIGHT-NOW-Stück mit Mid-Tempo-Beat, schönem Frauen-Chor (Gimme,gimme,gimme,aaah,gimme) und einer freak-out WahWah-Gitarre. Gesampelt hats wohl am bekanntesten Masta Ace in dem gleichnamigen Song „Good ol love“ vom (für mich) ****1/2 Album „Long Hot Summer“. „Ready To Die“ von Biggie benutzt die Space-Orgel ebenso wie Mobb Deep bei „Still Shinin“.

    Die Stylistics sind wohl eine der bekanntesten Gruppen des Philedalphia Soul neben den Delfonics. In den Siebzigern waren sie, zumindest unter Producer Thom Bell, eine Geldmaschine für Avco Records, als sich die Band jedoch von ihrem Produzenten trennte und dann gings ihnen so wie Overground, Preluders oder BroSis (und hoffentlich auch bald Tokio Hotel): Keiner hat sich mehr in irgendeiner Form für sie interessiert. Was macht man da? Erstmal nach Japan gehen, sich ein bisschen feiern lassen und sich dann zur Ruhe setzten. Gesagt, getan. 2004 ist ihnen das Geld dann ausgegangen und es folgte die unvermeidliche Reunion mit immerhin einem Original-Mitglied als The New Stylistics. Ich bin auf das Lied „I´m your puppet“, welches im Original von Dawn Penn stammt, logischerweise über einen Jamdown-Sampler gekommen, da die Jamaikaner damals jede Motown/Stax-Single gecovert haben die ihnen untergekommen ist. Ein Freund hatte dann zufällig die Stylistics-Platte und so…Die Reggae-Version von Jimmy London kommt sehr laidback daher, wohingegen die Stylistics mit einer etwas verzögerten, pumpenden Kick und einem sehr (gerotzt wäre wahrscheinlich der falsche Ausdruck) selbstbewussten Gesang glänzen. Außerdem hört man im Hintergrund so ein Xylophon, wie man es vielleicht noch aus dem Kindergarten/der Musikschule kennt. Sehr schön. Elton John hat den Song 1993 gecovert.

    Sandy Nelson ist ein Drummer aus Santa Monica, der in den 50er/60er Jahren auf der SurfGuitar-Welle mitgeschwommen ist und anscheinend auch recht erfolgreich, da er mit so tollen Liedern wie „Teen Beat“, „Drums are my beat“ und eben „Let there be drums“ im UK bis auf Platz 3 vorgestossen ist. Er hat dann auch noch ein paar mal bei Phil Spector gespielt, oder bei Jan & Dean, aber in den frühen 70ern war auch der Spass vorbei.

    Hank Ballard, Mitglied der Rock´n´Roll Hall of Fame, hatte ersten Erfolg in einer Detroiter DooWop-Gang, The Royals, die mit “Work with me Annie” einen der Major-Hits der frühen 50er hatten. ´59 kam mit „The Twist“ eine B-Side raus, die sich sofort Chubby Checker unter den Nagel gerissen hat und damit zweimal auf Platz eins landete. Ab ´65 arbeitete Ballard viel mit James Brown, was man „From the love side“ durchaus anhört.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5331307  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 69,849

    @cleetus: Die Stylistics mit BroSis & Co. zu vergleichen ist aber schon etwas seltsam, wenn Du wenigstens die Backstreet Boys als Vergleich herangezogen hättest.;-) Die Stylistics hatten von 1971 bis 1977 Hits, das ist doch eine recht beachtliche Halbwertszeit, außerdem waren sie – vor allem Vorsänger Russell Thompkins – wirklich brillante Sänger und dadurch die perfekte Besetzung für Philly Soul-Produktionen, ähnlich wie die Four Tops oder Supremes für Motown.

    --

    #5331309  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,369

    Herr Rossi@Cleetus: Die Stylistics hatten von 1971 bis 1977 Hits,

    In Philly oder in Japan?;-) Nein Schmarrn. Was ich meinte, dass die Stylistics einfach keinen so bleibenden Eindruck hinterließen wie etwa die Delfonics, Harold Melvin oder die O´Jays. BroSis war zu gemein.:haue: Vielleicht Boyzone?
    Russel T. hatte soweit ich weiß, sogar ein noch besseres Falsett als Eddie Kendricks von den Temptations.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5331311  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 69,849

    Auch nicht Boyzone (auweia), wenn überhaupt, dann Take That ;-).
    In England waren die Stylistics länger erfolgreich als in den USA. Für mich gehören sie in eine Reihe mit den O’Jays, Delfonics und Bluenotes. Wie man den bleibenden Eindruck dingfest machen kann, schwierig zu sagen. Immerhin haben Prince und Beautiful South die Stylistics gecovert, also schon recht unterschiedliche Künstler. Und Dave Marsh zählt in „The Heart Of Rock And Soul“ immerhin fünf Stylstics-Singles zu den besten aller Zeiten.

    --

    #5331313  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,369

    Herr RossiAuch nicht Boyzone (auweia), wenn überhaupt, dann Take That ;-).
    In England waren die Stylistics länger erfolgreich als in den USA. Für mich gehören sie in eine Reihe mit den O’Jays, Delfonics und Bluenotes. Wie man den bleibenden Eindruck dingfest machen kann, schwierig zu sagen. Immerhin haben Prince und Beautiful South die Stylistics gecovert, also schon recht unterschiedliche Künstler. Und Dave Marsh zählt in „The Heart Of Rock And Soul“ immerhin fünf Stylstics-Singles zu den besten aller Zeiten.

    Na gut, hast mich überzeugt. Werd sie in meinen Kopf-Charts ein wenig höher stellen.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #5331315  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 7,741

    Also 100 schaff‘ ich nicht! ;-)
    Hab‘ mal alles was mir an Funk, Soul, R&B gefällt alphabetisch aufgelistet:

    Bar-Kays – Sexomatic
    Bar-Kays – Soul Finger
    Cameo – Style
    Cameo – Word up
    Chaka Khan – Ain’t nobody
    Chic – Good Times
    Chic – Le Freak
    Commodores – Brick House
    Commodores – Lady (you bring me up)
    Dazz Band – Let it whip
    Dazz Band – On the one for fun
    Earth, Wind & Fire – Boogie Wonderland
    Earth, Wind & Fire – Fantasy
    Earth, Wind & Fire – Got to get you into my Mind
    Earth, Wind & Fire – Let’s groove
    Earth, Wind & Fire – September
    Earth, Wind & Fire – Serpentine Fire
    Earth, Wind & Fire – Shining Star
    George Clinton – Atomic Dog
    James Brown – I got you (I feel good)
    James Brown – Sex Machine
    Johnny Guitar Watson – A Real Mother for ya
    KC & The Sunshine Band – Shake your Booty
    KC & The Sunshine Band – That’s the Way
    Kool & The Gang – Celebration
    Kool & The Gang – Fresh
    Kool & The Gang – Get down on it
    Kool & The Gang – Ladies Night
    La Belle – Lady Marmelade
    Marvin Gaye – Let’s get it on
    Marvin Gaye – Sexual Healing
    Marvin Gaye – What’s going on
    Michael Jackson – Don’t stop till you get enough
    Odyssey – Going back to my Roots
    Philip Bailey – Easy Lover
    Philip Bailey – I know
    Prince – Controversy
    Prince – D.M.S.R.
    Prince – Kiss
    Prince – Lady Cab Driver
    S.O.S. Band – Just be good to me
    Sheila E. – Love Bizarre
    Stevie Wonder – Higher Ground
    Stevie Wonder – I wish
    Stevie Wonder – Sir Duke
    Stevie Wonder – Superstition
    The Time – Jungle Love
    The Time – The Bird
    Wild Cherry – Play that funky Music

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #5331317  | PERMALINK

    vollmilch

    Registriert seit: 17.12.2006

    Beiträge: 7

    hier mal meine top 11:

    sly + tfs: thankyoufallettin…
    prince: head
    maceo and the macks: cross the tracks
    bar-kays: holy ghost
    average white band: schoolboy crush
    sly + tfs: in time
    the time: jerk out
    cameo: word up
    parliament: dr. funkenstein
    bobby byrd: i know you got soul
    ohio players: fire

    --

    stay funky! gruss, vollmilch http://www.audiopimps.de
    #5331319  | PERMALINK

    defcon

    Registriert seit: 10.01.2007

    Beiträge: 28

    Zunächst einmal Danke an die Leute, die sich die Mühe gemacht haben top 100er oder 10er Listen aufzustellen, das ist immer sehr hilfreich um seinen Horizont zu erweitern.

    Was ich beim Überfliegen der Auflistungen vermisse sind vor allen Dingen Tower of Power und Red Hot Chili Peppers!

    kann das sein, oder habe ich mich da verguckt??

    „Tower of Power – Spank-A-Dang“ groovt doch so gut, dass es kaum noch zu toppen ist! (ist allerdings instrumental)

    „The More You Know“ „You Do The Math“ „So I Got to Groove“ und „You Got to Funkafize“ würde ich auf jeden fall in die Liste aufnehmen.

    Von den RHCP könnte man fast alles bis 1991 also Blood Sugar Sex & Magic dazu zählen.

    Auf keinen fall fehlen drüfen:

    RHCP – Funky Monks
    RHCP – Give it Away
    RHCP – Yertle the Turtle <-- anhören, ist mit den Bläsern von James Brown zusammen gespielt (auf dem '85er - Freaky Styley) Ansonsten sind die Aufzählungen sehr Vielfältig und nicht auf einen Stil beschränkt *Thumbs Up*

    --

    "Long Live Rock'n'Roll!" "Always Look On The Bright Side Of Life"
    #5331321  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 15,369

    Defcon

    Zunächst einmal Danke an die Leute, die sich die Mühe gemacht haben top 100er oder 10er Listen aufzustellen, das ist immer sehr hilfreich um seinen Horizont zu erweitern.

    Was ich beim Überfliegen der Auflistungen vermisse sind vor allen Dingen Tower of Power und Red Hot Chili Peppers!

    kann das sein, oder habe ich mich da verguckt??

    „Tower of Power – Spank-A-Dang“ groovt doch so gut, dass es kaum noch zu toppen ist! (ist allerdings instrumental)

    „The More You Know“ „You Do The Math“ „So I Got to Groove“ und „You Got to Funkafize“ würde ich auf jeden fall in die Liste aufnehmen.

    Von den RHCP könnte man fast alles bis 1991 also Blood Sugar Sex & Magic dazu zählen.

    Auf keinen fall fehlen drüfen:

    RHCP – Funky Monks
    RHCP – Give it Away
    RHCP – Yertle the Turtle <-- anhören, ist mit den Bläsern von James Brown zusammen gespielt (auf dem '85er - Freaky Styley) Ansonsten sind die Aufzählungen sehr Vielfältig und nicht auf einen Stil beschränkt *Thumbs Up* Bei mir fehlen die RHCP weil mir die Musik absolut nicht gefällt. (Ausnahme: Der Drums/Bass Instrumental-Track von [I]Out in L.A.)

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 394)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.