Brasilien

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 176)
  • Autor
    Beiträge
  • #12045775  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 67,446

    yaizaweiß nicht, ob der Link hier schonmal gesetzt wurde…
    zum Leben von Tim Maia gab’s 2020 auf Dlf ein sehr interessantes Feature:
    https://www.hoerspielundfeature.de/der-irrationale-samba-soul-des-tim-maia-que-beleza-100.html

    Danke, das höre ich auf jeden Fall mal an!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #153: Enja Records - Entdeckungen – 11.06., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #8: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #12045833  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 12,234

    gypsy-tail-wind
    Zwischen all dem Jazz mal wieder ein Abstecher nach Brasilien – zwei Klassiker, nehme ich an? Beides Alben, die mich spontan ziemlich begeistern. Und von Musiker, die mir überhaupt nichts sagen. Das Album von Tim Maia ist sehr funky, das von Arthur Verocai klanglich vielleicht spezieller, vielschichtiger, manchmal etwas rätselhafter? Hab die zwei dazugenommen, als ich neulich am Bandcamp Friday bei Mr. Bongo was aus Südafrika bestellt habe („Mr. Teaspoon and The Waves“, ebenfalls toll) … muss da wohl bei der nächsten Gelegenheit noch etwas weiterstörbern. Gibt es >da< im Hinblick auf Brasilien Empfehlungen?

    ARTHUR VEROCAI ist ein lieblingsalbum von mir, das is erst retrospektiv zum klassiker geworden, aber so ist das ja manchmal – und in brasilien hat man es bestimmt sofort verstanden.

    was kann man von der seite sonst noch empfehlen… INDIA von gal costa auf jeden fall, TOM ZÉ, aber von zé vor allem noch ESTUDANDO O SAMBA, das ist aber alles eher verrückt, ich weiß nicht, ob dir das gefällt. ganz tolles album ist DEJAVU von matty, gibt’s da auch, ist aber nichts brasilianisches, und ich würde sagen: eher nichts für dich (eher so hipster-glitsch-chillwave…), aber ein song darauf heißt „verocai“…

    --

    #12046967  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 67,446

    Vielen Dank @vorgarten – „India“ habe ich schon hier (andere Ausgabe), von Tom Zé aber noch gar nichts.
    Wie findest Du denn das Album von Tim Maia?
    Das Verocai-Album lief seit vorgestern schon drei mal, das hat ziemlich eingeschlagen!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #153: Enja Records - Entdeckungen – 11.06., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #8: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #12047119  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,441

    gypsy-tail-wind Zwischen all dem Jazz mal wieder ein Abstecher nach Brasilien – zwei Klassiker, nehme ich an? Beides Alben, die mich spontan ziemlich begeistern. Und von Musiker, die mir überhaupt nichts sagen. Das Album von Tim Maia ist sehr funky, das von Arthur Verocai klanglich vielleicht spezieller, vielschichtiger, manchmal etwas rätselhafter? Hab die zwei dazugenommen, als ich neulich am Bandcamp Friday bei Mr. Bongo was aus Südafrika bestellt habe („Mr. Teaspoon and The Waves“, ebenfalls toll) … muss da wohl bei der nächsten Gelegenheit noch etwas weiterstörbern. Gibt es >da< im Hinblick auf Brasilien Empfehlungen @vorgarten @soulpope @wahr?

    Tut leid für die verspätete Reaktion, ich habe die unerwartete Posting Explosion im „Brasilien Thread“ 😂😇 übersehen …. Tim Maia (m)ein Fixstern, schon alleine wegen …. :

    Tim Maia „Reu Confesso“ (Polydor)      1973  …. das 1977er Album in Schnittbereich Funk/Soul/Disco mit „soulful vocals“ en Masse…. sonst nicht viel Neues bei mir zum Thema, bin unlängst hierüber gestolpert …. :

    Chico Buarque „Fantasia“ (Philips)    1980 ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #12047205  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,441

    Covermania revisited 225 …. :

    Gal Costa „Imunização racional (Que beleza)“ (RCA)      1998 …. slickes Cover des Tim Maia Hits …. erhöhter Ohrwurmalarm …..

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #12047535  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 14,893

    gypsy-tail-windGibt es >da< im Hinblick auf Brasilien Empfehlungen (…) @wahr?

    Ich kenne davon nur India von Gal Costa und würde es auch empfehlen. Anber mehr kann ich nicht beitragen, leider.

    #12048231  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 5,489

    vorgarten …. TOM ZÉ, aber von zé vor allem noch ESTUDANDO O SAMBA, das ist aber alles eher verrückt, ich weiß nicht, ob dir das gefällt.

    +1

    Tom Zé — so kreativ und immer noch hellwach; ich versuche mich via youtube aktuell zu halten und bin immer begeistert, wenn es was neues von ihm gibt.

    --

    #12051661  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 67,446

    Danke euch!

    Das Radiofeature über Tim Maia habe ich vorhin gehört, als ich das Zeug für den Sugo hackte, der inzwischen vor sich hinköchelt – super spannend und hervorragend gemacht @yaiza :good:

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #153: Enja Records - Entdeckungen – 11.06., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #8: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #12074617  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,441

    Covermania revisited 334 …. :

    Nara Leao „Fotografia“ (Polydor)     1971 …. fragiles Silvia Telles Cover in Perfektion ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #12091653  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,441

    Covemania revisited 403 …. :

    Bebel Gilberto „Sun Is Shining“ (Verve Records)         2009 …. gelungene Entführung des Upsetters Songs aus der Karibik in Richtung Brasilien ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #12105695  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,441

    Covermania revisited 451 …. :

    Nara Leao „Quero Que Va Tudo Pro Inferno“ (Philips)     1978 …. aus einem scheenen Roberto Carlos Cover Album ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #12105953  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,441

    Gal Costa „Lua De Mel Como O Diabo Gosta“ (RCA Victor)                                       1987 ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #12109181  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 67,446

    Morgenmusik mit Wanda Sá (*11. Juli 1944 in São Paulo – die englische Wiki sagt 1. Juli) und ihrem Debutalbum „Wanda Vagamente“ von 1964

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #153: Enja Records - Entdeckungen – 11.06., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #8: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #12114901  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,441

    Covermania revisited 486 …. :

    Bebel Gilberto „Bananeira“ (Ziriguiboom)      2000 …. eine Hommage an Joao Donato ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
    #12115439  | PERMALINK

    soulpope
    "Ever Since The World Ended, I Don`t Get Out As Much"

    Registriert seit: 02.12.2013

    Beiträge: 56,441

    Cesar Mariano & Cia. „Metropole“ (RCA Victor)      1977 ….

    --

      "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)
Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 176)

Schlagwörter: , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.