Bob Dylan

Ansicht von 15 Beiträgen - 5,941 bis 5,955 (von insgesamt 5,966)
  • Autor
    Beiträge
  • #11848127  | PERMALINK

    flottmann1

    Registriert seit: 28.12.2013

    Beiträge: 13

    j-wSehr sinnvolle Regelung. Hoffentlich setzt sich das durch.

    Schwachsinn, ist was für Leute die gerne rumstehen, der Rummel dauert gute 60 – 120 Min. länger am Einlass, soll ja Leute geben die nichts mit ihrer Zeit anzufangen wissen

    vor Jahren gab es einen der sowas unangemeldet veranstaltete und gewaltig auf die Fresse flog

    1. kamen die letzten erst nach 60 Min. nach Beginn desKonzerts auf das Verantaltungsgelände

    2. wurden alle Essens und Getränkestände geschlossen (die Geräusche hätten gestört !), es kollabierte jemand

    danach waren bei seinen Konzerten überhaupt keine Kontrollen mehr :)

     

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11848133  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,982

    Schwachsinn ist, wenn KonzertbesucherInnen die Bitten des Acts nicht respektieren und beanspruchen, dass eine Eintrittskarte einem Freifahrtschein gleicht, um sich wie zu Hause benehmen zu können. Außerdem ist es anmaßend, andere Menschen trotz Hinweis ungefragt/unerlaubt zu fotografieren und/oder zu filmen und dies als eigenes Recht zu verstehen. Aber so wie du schreibst, fällt es dir wohl allgemein nicht leicht, auf andere Rücksicht zu nehmen.

    Es wäre angenehm, würden Konzerte wieder handyfreier stattfinden.

    Und es gibt ein bekanntes Meme, auf welchem eine ältere Frau zufrieden den Moment genießt, während alle anderen diesen nur über ihr Handydisplay wahrnehmen.

    --

    #11848135  | PERMALINK

    flottmann1

    Registriert seit: 28.12.2013

    Beiträge: 13

    ich habe mein Handy nicht zum fotografieren, es dient zur Komunikation und im Falle eines Falles die für mich richtigen Entscheidungen zu treffen

    aus diesem Grunde werde ich nie  so ein Konzert besuchen

    --

    #11848163  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,687

    Als ob Du ernsthaft vorgehabt hättest zu Dylan zu gehen. Und die, die hingehen, können dann ja berichten wie sie das Prozedere empfunden haben. Das finde ich dann viel interessanter als Deine wiederholt vorgetragene Ablehnung.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #11848177  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 58,247

    Welcher Reinkarnation ist dieser flottmann1?
    Und hat der ohne mobiles telefonieren früher keine richtigen Entscheidungen getroffen? Kommt mir vor wie ein Troll.

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #11848183  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,441

    Bei Dylan darf doch schon sehr lange nicht mehr fotografiert werden. Also auch keine offiziellen Fotografen für Zeitungen sind zugelassen. Ich selbst fotografiere seit vielen Jahren sehr gerne auf Konzerten, mit Kamera, und freue mich, wenn am Ende ein paar schöne Motive herauskommen. Ich respektiere den Wunsch des Künstlers, wenn ich auch zugeben muss, dass ich z.B. die Regelung bei King Crimson sehr merkwürdig fand. Auch lange vor dem Konzert war es strengstens verboten, die drei imposanten Drumkits abzulichten. Hinterher aber schon. Aber gut – Fripp ist da ähnlich exzentrisch wie Dylan und dann ist es halt so.

    Nick Cave hat auf seiner Conversations & Music Tour in Luxemburg gesagt, dass ihn die Smartphones nicht stören und auch heutzutage dazu gehören und er durch die Fotos und Videos der Fans seine eigene Performance in ganz neuer Perspektive sehen kann. Da hat eben jeder seine eigene Sicht auf die Dinge.

    --

    The rest is silence.
    #11848193  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,150

    doc-fNick Cave hat auf seiner Conversations & Music Tour in Luxemburg gesagt, dass ihn die Smartphones nicht stören und auch heutzutage dazu gehören und er durch die Fotos und Videos der Fans seine eigene Performance in ganz neuer Perspektive sehen kann. Da hat eben jeder seine eigene Sicht auf die Dinge.

    Wann war das denn? Ich habe das 2020 komischerweise ganz anders erlebt. Da hat er zu Beginn gesagt, dass alle jetzt ein Erinnerungsfoto machen können und dann ihre  Handys bitte wegstecken sollen. Und so wurde es dann auch gemacht.

     

    --

    #11848237  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,441

    bullitt

    doc-fNick Cave hat auf seiner Conversations & Music Tour in Luxemburg gesagt, dass ihn die Smartphones nicht stören und auch heutzutage dazu gehören und er durch die Fotos und Videos der Fans seine eigene Performance in ganz neuer Perspektive sehen kann. Da hat eben jeder seine eigene Sicht auf die Dinge.

    Wann war das denn? Ich habe das 2020 komischerweise ganz anders erlebt. Da hat er zu Beginn gesagt, dass alle jetzt ein Erinnerungsfoto machen können und dann ihre Handys bitte wegstecken sollen. Und so wurde es dann auch gemacht.

    Die Frage nach Smartphones auf Konzerten kam in Luxemburg aus dem Publikum. Wobei er sich bei seiner Antwort nicht speziell auf den Abend bezogen hatte (die Philharmonie in Luxemburg als Austragungsort ist allgemein streng, was Fotos aus dem Publikum angeht, egal bei welcher Veranstaltung), sondern auf seine Auftritte mit den Bad Seeds.

    --

    The rest is silence.
    #11848869  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,150

    doc-f

    bullitt

    doc-fNick Cave hat auf seiner Conversations & Music Tour in Luxemburg gesagt, dass ihn die Smartphones nicht stören und auch heutzutage dazu gehören und er durch die Fotos und Videos der Fans seine eigene Performance in ganz neuer Perspektive sehen kann. Da hat eben jeder seine eigene Sicht auf die Dinge.

    Wann war das denn? Ich habe das 2020 komischerweise ganz anders erlebt. Da hat er zu Beginn gesagt, dass alle jetzt ein Erinnerungsfoto machen können und dann ihre Handys bitte wegstecken sollen. Und so wurde es dann auch gemacht.

    Die Frage nach Smartphones auf Konzerten kam in Luxemburg aus dem Publikum. Wobei er sich bei seiner Antwort nicht speziell auf den Abend bezogen hatte (die Philharmonie in Luxemburg als Austragungsort ist allgemein streng, was Fotos aus dem Publikum angeht, egal bei welcher Veranstaltung), sondern auf seine Auftritte mit den Bad Seeds.

    OK, dann scheint er da etwas umgedacht zu haben. In Wiesbaden war es ihm jedenfalls ganz offensichtlich ein Anliegen, Handys außen vor zu lassen, wobei diese Art der Veranstaltung das auch kaum anders zulässt.

    --

    #11850001  | PERMALINK

    piwo

    Registriert seit: 20.04.2013

    Beiträge: 224

    Wenn das denglische Wort »Handy« im Angelsächsischen auch eine andere Bedeutung hat,

    so ist es dennoch schade, dass Dylan seinen Song »Handy Dandy« wohl nicht zum Besten geben wird.

    --

    Tomorrow never knows
    #11850061  | PERMALINK

    bullschuetz

    Registriert seit: 16.12.2008

    Beiträge: 1,917

    Ich glaube, sich über bei Konzerten hochgereckte Handys aufzuregen, ist ein Ü50-Phänomen. Das wächst sich mit dem Voranschreiten der Zeit aus wie einst die Verurteilung langer Jungshaare und zerrissener Jeans.

    --

    #11850235  | PERMALINK

    seb1

    Registriert seit: 27.06.2016

    Beiträge: 235

    bullschuetzIch glaube, sich über bei Konzerten hochgereckte Handys aufzuregen, ist ein Ü50-Phänomen. Das wächst sich mit dem Voranschreiten der Zeit aus wie einst die Verurteilung langer Jungshaare und zerrissener Jeans.

    Ich bin 40 und ärgere mich noch nicht mal so sehr über die hochgereckten Handys der anderen, sondern über mich selber und wieviele tolle Konzert-Momente ich damit verdaddelt habe, das vermeintliche perfekte Erinnerungsvideo zu filmen. Mittlerweile habe ich mir das Gott sei Dank abgewöhnt und finde die Entscheidung von Dylan absolut nachvollziehbar. Bei Jack White habe ich es auch schon erlebt und es hat prima geklappt und niemandem weh getan.

    --

    #11852281  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,098

    doc-f
    Nick Cave hat auf seiner Conversations & Music Tour in Luxemburg gesagt, dass ihn die Smartphones nicht stören und auch heutzutage dazu gehören und er durch die Fotos und Videos der Fans seine eigene Performance in ganz neuer Perspektive sehen kann. Da hat eben jeder seine eigene Sicht auf die Dinge.

    Da hat Cave aber schlichtweg gelogen. Ich habe schon erlebt, wie er fotografierende Fans angegiftet hat. Man sollte da nicht jedes Wort glauben. Professionelle Fotografen mag er auch nicht.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #11852359  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,441

    nail75

    doc-f
    Nick Cave hat auf seiner Conversations & Music Tour in Luxemburg gesagt, dass ihn die Smartphones nicht stören und auch heutzutage dazu gehören und er durch die Fotos und Videos der Fans seine eigene Performance in ganz neuer Perspektive sehen kann. Da hat eben jeder seine eigene Sicht auf die Dinge.

    Da hat Cave aber schlichtweg gelogen. Ich habe schon erlebt, wie er fotografierende Fans angegiftet hat. Man sollte da nicht jedes Wort glauben. Professionelle Fotografen mag er auch nicht.

    Eigentlich sind wir hier bei Dylan und nicht bei Cave, aber noch einen Satz dazu. Ich war am Dienstag in Luxemburg bei Cave und dort haben sich ihm buchstäblich hunderte von Smartphones entgegen gereckt, wenn er an der Bühne stand und er hatte überhaupt kein Problem damit. Kann ja auch Tagesform sein. Als „Lüge“ würde ich es auf jeden Fall nicht bezeichnen.

    --

    The rest is silence.
    #11852405  | PERMALINK

    zissou

    Registriert seit: 08.03.2015

    Beiträge: 443

    doc-f

    nail75

    doc-f Nick Cave hat auf seiner Conversations & Music Tour in Luxemburg gesagt, dass ihn die Smartphones nicht stören und auch heutzutage dazu gehören und er durch die Fotos und Videos der Fans seine eigene Performance in ganz neuer Perspektive sehen kann. Da hat eben jeder seine eigene Sicht auf die Dinge.

    Da hat Cave aber schlichtweg gelogen. Ich habe schon erlebt, wie er fotografierende Fans angegiftet hat. Man sollte da nicht jedes Wort glauben. Professionelle Fotografen mag er auch nicht.

    Eigentlich sind wir hier bei Dylan und nicht bei Cave, aber noch einen Satz dazu. Ich war am Dienstag in Luxemburg bei Cave und dort haben sich ihm buchstäblich hunderte von Smartphones entgegen gereckt, wenn er an der Bühne stand und er hatte überhaupt kein Problem damit. Kann ja auch Tagesform sein. Als „Lüge“ würde ich es auf jeden Fall nicht bezeichnen.

    war am Mittwoch in Rastatt auch nicht anders …

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 5,941 bis 5,955 (von insgesamt 5,966)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.