Bob Dylan 2018

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 36)
  • Autor
    Beiträge
  • #10341957  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,142

    Werbung
    #10341967  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 18,233

    12.04.2018 Ulm – Ratiopharm Arena
    18.04.2018 Leipzig – Arena
    19.04.2018 Krefeld – Königspalast
    21.04.2018 Bielefeld – Seidensticker Halle
    22.04.2018 Nürnberg – Frankenhalle
    23.04.2018 Baden-Baden – Festspielhaus

    --

    God told me to do it.
    #10341987  | PERMALINK

    henne

    Registriert seit: 20.07.2016

    Beiträge: 390

    Ich hab den Alten die letzten zehn Jahre zwar schon etliche Male gesehen, aber einmal gebe ich es mir noch in Nürnberg :whistle:

    --

    #10341995  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 20,963

    Wie sehen denn die Setlists der letzten Zeit so aus? Ist da viel von diesem Sinatra-Zeugs drin?

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10342007  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 3,315

    Meine Schwester als Hardcore-Dylan-Fan sagt, dass man sich den Meister mittlerweile nicht mehr live ansehen sollte… Sieht das jemand ähnlich?

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10342013  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,374

    Bob Dylan live in der „Ratiopharm Arena“. Oh Gott, das klingt ja fast noch schlimmer als live im Tübinger „Sparkassen-Carré“ letztes Jahr. Dann lieber gar nicht sehen als das irgendwann mal sagen zu müssen.

    --

    #10342017  | PERMALINK

    august-ramone
    Nur noch 58 und der Rest vom Dezember!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 43,663

    gipettoMeine Schwester als Hardcore-Dylan-Fan sagt, dass man sich den Meister mittlerweile nicht mehr live ansehen sollte… Sieht das jemand ähnlich?

    Nein! Das diesjährige Konzert in Lingen / Emsland war ausgezeichnet! Gerne eine Wiederholung im April in Bielefeld.

    #10342019  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,142

    gipettoMeine Schwester als Hardcore-Dylan-Fan sagt, dass man sich den Meister mittlerweile nicht mehr live ansehen sollte… Sieht das jemand ähnlich?

     

    Ich nicht. Das Konzert in Frankfurt war toll. Übrigens kannst du dir einen Gutteil der Konzerte bei Youtube anhören.

    waWie sehen denn die Setlists der letzten Zeit so aus? Ist da viel von diesem Sinatra-Zeugs drin?

    Ca. 5 Songs. Stören aber nicht wirklich.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10342027  | PERMALINK

    pheebee
    ex-Konsensheini Numba One

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 8,862

    gipettoMeine Schwester als Hardcore-Dylan-Fan sagt, dass man sich den Meister mittlerweile nicht mehr live ansehen sollte… Sieht das jemand ähnlich?

    Ganz und gar nicht.
    Warum sollte man Dylan nicht mehr live ansehen ? Weil es ihm gerade gefällt glatt zu intonieren und nahezu sauber zu singen ?

    Ich habe es mir schon lange abgewöhnt auch nur einen Pfifferling darauf zu geben, was „hard-core Dylan Fans“ sagen oder meinen. Bei meinem letzten Konzert hatte ich ein Prachtexemplar jener Spezies 2 Reihen hinter mir und glücklicherweise erbarmte sich tatsächlich jemand, diese Person eindringlich zu bitten das permanente Nöhlen und Kommentieren zu unterlassen, verbunden mit dem Ratschlag, doch einfach den Saal zu verlassen, wenn es so unausstehlich wäre, anstatt andere Konzertbesucher auf derartig penetrante Art zu stören.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10342033  | PERMALINK

    h8g7f6

    Registriert seit: 11.11.2016

    Beiträge: 38

    Wenn man erwartet, Dylan-Songs in altbekannten Versionen zum Mitsingen vorgesetzt zu bekommen, sollte man sich daheim eine CD auflegen. Wenn man sich auf sein sich Erneuern einlassen mag, mag man hingehen. Sinatra/Crooner Stuff war in Düsseldorf eher mehr als 50%.

    Manche Besucher meinten hinterher, der den Konzerten nachreisende Dylan-Cover-Interpret sei „besser“ als der Meister gewesen, andere waren vom Konzert begeistert, obwohl es manchmal ganz schön dauerte, bis ein Song (für mich) erkennbar wurde. Ich glaube, bei „Blowing in the Wind“ hab ich fast ’ne Minute gebraucht. Extrem jazzige Version von „Tangled up in Blue“ hat mich umgehauen.

    Er legt offenbar Wert darauf, nie „Everybody’s Darling“ zu werden. Gut so.

     

    --

    #10342035  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,142

    Ich höre im Auto gerade Live 1975 und schon damals hat Dylan darauf verzichtet, irgendwelche Songs zu spielen, damit man sie mitsingen kann. Und 1966 wollte niemand mitsingen ;)

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10342067  | PERMALINK

    fifteenjugglers

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 10,464

    Ratiopharm Arena klingt echt übel. Aber ich muss mal wieder hin. Müsste mal nachschauen, wann überhaupt mein letztes Dylan-Konzert war.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #10342069  | PERMALINK

    fifteenjugglers

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 10,464

    Und es gab bessere und schlechtere Dylan-Konzerte, aber komplett enttäuscht worden bin ich noch nie.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #10342093  | PERMALINK

    henne

    Registriert seit: 20.07.2016

    Beiträge: 390

    Dito!

    --

    #10342135  | PERMALINK

    henne

    Registriert seit: 20.07.2016

    Beiträge: 390

    … wenn allerdings die Hälfte der Setlist oder sogar mehr aus Sinatra-Kram besteht, trübt das meinen Genuss schon ein bisschen :unsure:

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 36)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.