Black Sabbath

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 613)
  • Autor
    Beiträge
  • #334609  | PERMALINK

    _

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,561

    Ich finde nicht das das Genre so beschränkt ist, eher im Gegenteil.

    Das ist ganz genau auch meine Meinung. Heavy hat ja gerade ganz viele Abteilungen/Verzweigungen. Weiter sind Country und Folk auch nicht. Vor allem recht beschränkt ist das musikalische Spektrum bei Gesang und einer Akkustikgitarre…

    :-o schnell schnell weg hier….. sSCHNELL VERDAMMT!!!!! SCHNELLL………..

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #334611  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Wie so oft in letzter Zeit, dead: Supper!!!

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #334613  | PERMALINK

    beatlebum

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 8,108

    Bitte keine Vergleiche zwischen Äpfel und Kolrabi. Ich kenne mich mit Heavy nicht besonders aus, also überlasse ich den „Experten“ sich darüber auseinanderzusetzen. :D

    --

    Captain Beefheart to audience: Is everyone feeling all right? Audience: Yeahhhhh!!! awright...!!! Captain Beefheart: That's not a soulful question, that's a medical question. It's too hot in here.
    #334615  | PERMALINK

    soulster

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,953

    sind doch alles nur noten. was das alles jetzt aber wieder mit essen zu tun hat…

    --

    but I did not.
    #334617  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,199

    Ich finde nicht das das Genre so beschränkt ist, eher im Gegenteil.

    Das ist ganz genau auch meine Meinung. Heavy hat ja gerade ganz viele Abteilungen/Verzweigungen. Weiter sind Country und Folk auch nicht. Vor allem recht beschränkt ist das musikalische Spektrum bei Gesang und einer Akkustikgitarre…

    Nachdem was ich bisher gehört habe (und mir wurde bereits mehrfach ganz unterschiedlicher Metal ans Herz gelegt) erscheint es mir trotzdem aber meistens so, dass gute Leute nur mit Gesang und Westerngitarre ein weiteres musikalisches Spektrum und eine größere Bandbreite an Ausdruck rüberbringen als Metalbands das tun. Oder nimm jemand wie Ben Folds, der haut Metallica allein am Flügel weg. Meine ich ernst. :gitarre:
    Dem Metal fehlt es an Soul und Pop und deshalb kann er nur in erster Linie Power, Wut, Angst, Trauer und Eifersucht ausdrücken.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #334619  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    Jan, ist ja gut…

    Fast das Gleiche hast Du hier schon weiter oben geschrieben. :D
    Ich bin nicht schwer-lesrig!
    Ganz allgemein: Mich wundert nur immer wieder, dass die Leute, die mit Metal nix anfangen können, sich besonders gerne in solchen Themen (hier: Black Sabbath eigentlich) tummeln. Und sagen dann oft nur, es sei langweilig, schlecht und und und. Und oft kennen sie so gut wie nix von den Gruppen/Genre. Die Diskussion kommt damit nicht richtig weiter.
    Ich habe dann auch wenig Lust, auf das Gedisse näher einzugehen.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #334621  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Schön gesagt, Jan! So geht’s mir eigentlich auch. Aber es kommt wohl auch nicht wirklich auf die benutzten Instrumente an. Und ich konnte bislang auch mehr mit Akustischem anfangen als mit Metal. Oder ist vielleicht das Metal-Genre eher musikalisch beschränkt, weil es größtenteils um LAUTLAUTLAUT geht? Aber keine Ahnung, falls das nciht stimmt, sorry, kenne mich ja auch nciht wirklich mit Metal aus…

    --

    #334623  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Jan, ist ja gut…

    Fast das Gleiche hast Du hier schon weiter oben geschrieben. :D
    Ich bin nicht schwer-lesrig!
    Ganz allgemein: Mich wundert nur immer wieder, dass die Leute, die mit Metal nix anfangen können, sich besonders gerne in solchen Themen (hier: Black Sabbath eigentlich) tummeln. Und sagen dann oft nur, es sei langweilig, schlecht und und und. Und oft kennen sie so gut wie nix von den Gruppen/Genre. Die Diskussion kommt damit nicht richtig weiter.
    Ich habe dann auch wenig Lust, auf das Gedisse näher einzugehen.

    Sehe es doch als Anreiz, den Leuten Metal näher zu bringen, wenn sie ncihts kennen. :D

    --

    #334625  | PERMALINK

    soulster

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,953

    ich finde eigentlich, die diskussion ist duch das ‚gedisse‘ weiter gekommen, als sie es ohne das gekommen wäre. da wäre sie nämlich auf der vorherigen seite nach abgabe der sterne zu ende gewesen.

    --

    but I did not.
    #334627  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Jan, ist ja gut…

    Fast das Gleiche hast Du hier schon weiter oben geschrieben. :D
    Ich bin nicht schwer-lesrig!
    Ganz allgemein: Mich wundert nur immer wieder, dass die Leute, die mit Metal nix anfangen können, sich besonders gerne in solchen Themen (hier: Black Sabbath eigentlich) tummeln. Und sagen dann oft nur, es sei langweilig, schlecht und und und. Und oft kennen sie so gut wie nix von den Gruppen/Genre. Die Diskussion kommt damit nicht richtig weiter.
    Ich habe dann auch wenig Lust, auf das Gedisse näher einzugehen.

    Sehe es doch als Anreiz, den Leuten Metal näher zu bringen, wenn sie ncihts kennen. :D

    Brosche schreibt da immer schöne Kurzkritiken zu seinen Lieblingsalben aus diesem Bereich…
    Wieviel davon inzwischen schon angehört? :D

    --

    #334629  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Jan, ist ja gut…

    Fast das Gleiche hast Du hier schon weiter oben geschrieben. :D
    Ich bin nicht schwer-lesrig!
    Ganz allgemein: Mich wundert nur immer wieder, dass die Leute, die mit Metal nix anfangen können, sich besonders gerne in solchen Themen (hier: Black Sabbath eigentlich) tummeln. Und sagen dann oft nur, es sei langweilig, schlecht und und und. Und oft kennen sie so gut wie nix von den Gruppen/Genre. Die Diskussion kommt damit nicht richtig weiter.
    Ich habe dann auch wenig Lust, auf das Gedisse näher einzugehen.

    Sehe es doch als Anreiz, den Leuten Metal näher zu bringen, wenn sie ncihts kennen. :D

    Brosche schreibt da immer schöne Kurzkritiken zu seinen Lieblingsalben aus diesem Bereich…
    Wieviel davon inzwischen schon angehört? :D

    Erstmal der Blick auf’s Konto! :-o :-(

    Und sorry, wenn mich halt erstmal andere Dinge musikalisch interessieren. Man darf aber doch noch seine Meinung zu bestimmten Themen indie Threads schreiben? Zumindest, die Meinung, die man noch hat. Wenn es dann so klingt, als wollte man sagen, daß man natürlich Recht hat und keine anderen Geschmäcker akzeptierbar sind, ist es nicht wirklich toll.

    --

    #334631  | PERMALINK

    dr-nihil

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 15,357

    Jan, ist ja gut…

    Fast das Gleiche hast Du hier schon weiter oben geschrieben. :D
    Ich bin nicht schwer-lesrig!
    Ganz allgemein: Mich wundert nur immer wieder, dass die Leute, die mit Metal nix anfangen können, sich besonders gerne in solchen Themen (hier: Black Sabbath eigentlich) tummeln. Und sagen dann oft nur, es sei langweilig, schlecht und und und. Und oft kennen sie so gut wie nix von den Gruppen/Genre. Die Diskussion kommt damit nicht richtig weiter.
    Ich habe dann auch wenig Lust, auf das Gedisse näher einzugehen.

    Sehe es doch als Anreiz, den Leuten Metal näher zu bringen, wenn sie ncihts kennen. :D

    Brosche schreibt da immer schöne Kurzkritiken zu seinen Lieblingsalben aus diesem Bereich…
    Wieviel davon inzwischen schon angehört? :D

    Erstmal der Blick auf’s Konto! :-o :-(

    Und sorry, wenn mich halt erstmal andere Dinge musikalisch interessieren. Man darf aber doch noch seine Meinung zu bestimmten Themen indie Threads schreiben? Zumindest, die Meinung, die man noch hat. Wenn es dann so klingt, als wollte man sagen, daß man natürlich Recht hat und keine anderen Geschmäcker akzeptierbar sind, ist es nicht wirklich toll.

    Wollte mit meinem Beitrag ja nur sagen, dass ich glaube, dass die meisten, wenn sie erst einmal eine Meinung über eine bestimmte Musik gefällt haben, sich da dann sowieso nichts großartig näherbringen lassen.

    --

    #334633  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ hms

    1. Im ganzen Thema hat hier auch nicht einer nur irgendeinen Stern abgegeben… :roll:

    2. Ich habe das Thema u. a. hochgezogen, weil ich mal nach 9 Monaten etwas sehen/lesen wollte (s. auch den Dire Straits-thread)

    3. Nun, soo wichtig ist es mir mit meinem Anliegen auch wieder nicht. Ich erinnere, vor vielen Monaten gab es schon ähnliche Dispute…

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #334635  | PERMALINK

    soulster

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 3,953

    1. Im ganzen Thema hat hier auch nicht einer nur irgendeinen Stern abgegeben… :roll:

    nee, weil da was dazwischen gekommen ist. aber die diskussion lief in die richtung. ok, war spitzfindig. :D aber viel länger hättet ihr euch in richtung ‚….aber die eine mit dio…‘ und ‚… die ersten sechs..‘ (verbales sterneverteilen) auch nicht unterhalten. oder?

    2. Ich habe das Thema u. a. hochgezogen, weil ich mal nach 9 Monaten etwas sehen/lesen wollte (s. auch den Dire Straits-thread)

    hast du doch bekommen. vielleicht nicht das, was du hören wolltest, aber ne diskussion über die musik, für die die band steht ist es doch. und damit nicht mal off-topic.

    3. Nun, soo wichtig ist es mir mit meinem Anliegen auch wieder nicht. Ich erinnere, vor vielen Monaten gab es schon ähnliche Dispute…

    ich weiss. ist wie in der popmusik: alles kommt immer und immer und immer wieder …

    peace! :twisted:

    --

    but I did not.
    #334637  | PERMALINK

    dock

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 4,485

    Dies ist mal eine der klassischen Gruppen, denen ich wirklich überhaupt nichts abgewinnen kann. Wer behauptet, dass Tommy Iommi geniale Riffs fabriziert hätte, der pervertiert das Wort genial, denn das waren verglichen mit wirklich genialen Riffs wie von Led Zep, Jeff Beck Group, Deep Purple oder den frühen Fleetwood Mac wirklich Dummbratznummern erster Güte. Und ich spreche nicht von späten oder mittleren Alben (die ich gar nicht kenne – Gott sei dank!), sondern von den großen, frühen Klassikern à la „Paranoid“, „Iron man“ oder „Black Sabbath“.

    Diese Band hat die stumpfe Variante des Metal definiert, der leider große Blüten schlug. Osbourne ist und war immer ein Trottel und die Rhythmusgruppe Schülerbandniveau. Sorry, aber für diese Formation gibt’s wirklich aus vollem Herzen Null Punkte! :roll:

    naja macht die frühen Sabbath mal nicht schlechter als sie waren/sind….
    Den Dummpfbatzenrock haben für mich eher die unsäglichen Deep Purple & Led Zeppelin definiert, beide unerträglich…aber das ist ein andere Thema :lol: :lol:

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 613)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.