Bill Frisell

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #36897  | PERMALINK

    gastrisches_greinen

    Registriert seit: 19.09.2005

    Beiträge: 2,471

    Before We Were Born ****1/2
    Have A Little Faith ****
    Music From The Films Of Buster Keaton: Go West ****
    Bill Frisell Quartet ****1/2
    Nashville ****
    Gone, Just Like A Train *****
    Good Dog, Happy Man ****1/2
    Ghost Town ****
    With Dave Holland & Elvin Jones ***
    East/West ****1/2

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5279943  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 17,728

    Have A Little Faith **
    Music for the Films of Buster Keaton: The High Sign/One Week ** (geht ohne Bild gar nicht)
    The Sweetest Punch ****1/2

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #5279945  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,280

    Have a Little Faith ****

    --

    #5279947  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,286

    Have a little faith ***

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5279949  | PERMALINK

    klienicum

    Registriert seit: 14.03.2005

    Beiträge: 7,451

    the willies ***1/2
    ghost town ****
    good dog, happy man ****
    deep, dead and blue (with e. costello) ***1/2

    #5279951  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 17,728

    @ doc:

    Nichts gegen Bill Frisell als solchen, aber auf HalF plätschert es doch arg belanglos vor sich hin, nicht wahr? (Mein Exemplar habe ich bereits vor einer Weile entsorgt.)

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #5279953  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,286

    @ Kai
    Yep, dem muss ich eigentlich nichts mehr hinzufügen. War auch der Grund, warum ich nicht nachgefasst habe…

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5279955  | PERMALINK

    klienicum

    Registriert seit: 14.03.2005

    Beiträge: 7,451

    dr.music@ Kai
    Yep, dem muss ich eigentlich nichts mehr hinzufügen. War auch der Grund, warum ich nicht nachgefasst habe…

    …was sich aber durchaus lohnen würde. war vielleicht der klassische fehlgriff. :krank:

    #5279957  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,286

    Klieni, soll ich mal einen Deiner „Vierer“ versuchen?:angel:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5279959  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    gastrisches_greinen
    Gone, Just Like A Train *****

    Die habe ich sogar, Deine Wertung überrascht mich völlig.
    IMO zwar sympathisch, aber doch eher langweilig und (zu) routiniert.

    --

    #5279961  | PERMALINK

    klienicum

    Registriert seit: 14.03.2005

    Beiträge: 7,451

    dr.musicKlieni, soll ich mal einen Deiner „Vierer“ versuchen?:angel:

    „good dog, happy man“ – meine empfehlung.

    #5279963  | PERMALINK

    gastrisches_greinen

    Registriert seit: 19.09.2005

    Beiträge: 2,471

    keksofenDie habe ich sogar, Deine Wertung überrascht mich völlig.
    IMO zwar sympathisch, aber doch eher langweilig und (zu) routiniert.

    Ja, das ist wohl das, woran sich bei Frisell die Meinungen unterscheiden. Ich habe das Album auch anfangs als langweilig empfunden, zumal vielleicht der Spielwitz, der gerade die frühen Frisell-Sachen mit Joey Baron und Kermit Driscoll auszeichnet, verloren zu sein scheint. Aber im Vergleich zu Alben wie „Blues Dream“, die nur noch glatt und wirklich zu routiniert wiederholen, was Frisell eh schon auf anderen Alben besser umgesetzt hat, dieses permanente durchstöbern und anverwandeln der Rootsgefilde, ist „Gone, Just Like A Train“ für mich so etwas wie der Abschluß einer Entwicklung Frisells, das Album, das vielleicht am deutlichsten die entspannte und sparsame Spielweise Frisells dokumentiert. Es trägt aber auch immer noch den Witz der früheren Aufnahmen und schafft so etwas wie eine Verbindung zwischen Alters- und Jugendwerk. „Good Dog, Happy Man“ dagegen etwa zeigt vielleicht am besten den Roots-Frisell.

    #5279965  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 2,965

    Where in the world ? ***
    This land ****1/2
    Good Dog, Happy Man ***1/2

    zuletzt geändert von jimmydean

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #5279967  | PERMALINK

    neilwho

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 811

    Ich hab`nur East/West und die bekommt von mir ****, mit Tendenz nach oben.

    Würde mir demnächst gerne mehr zulegen.

    Tipps?

    --

    Doch viel,viel lauter noch sind die, die nix zu sagen haben... [/SIZE]
    #5279969  | PERMALINK

    gastrisches_greinen

    Registriert seit: 19.09.2005

    Beiträge: 2,471

    Neilwho?Ich hab`nur East/West und die bekommt von mir ****, mit Tendenz nach oben.

    Würde mir demnächst gerne mehr zulegen.

    Tipps?

    Das hängt ein bißchen davon ab, was du gerne möchtest. Die Alben von Frisell sind sehr unterschiedlich. „Good Dog, Happy Man“ und „Nashville“ halte ich für beiden besten Auseinandersetzungen mit Country- und Rootsmusik. Bei „East/West“ steht aber wieder mehr das Improvisatorische im Vordergrund. Insofern würde ich es mal mit den frühen Trio-Scheiben mit Kermit Driscoll und Joey Baron versuchen. Es gibt da eine ganz schöne Live-Platte, die leider vom Klang her nicht so besonders ist, musikalisch aber die Spielfreude des Trios gut zur Geltung bringt (heißt einfach „Live“ und ist auf Rough Trade erschienen). „This Land“ gehört auch zu den feineren frühen Sachen.
    Aber für mich, wie oben schon geschrieben, ist „Gone, Just Like A Train“ vielleicht das reifste Werk Frisells. Entbehrt allerdings etwas von der frühen Energie und der Vorliebe für Klangexperimente auf der Gitarre.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.