Beste Drummer

Ansicht von 15 Beiträgen - 571 bis 585 (von insgesamt 609)
  • Autor
    Beiträge
  • #790689  | PERMALINK

    mod-paul

    Registriert seit: 07.06.2012

    Beiträge: 306

    dr.music1. Keith Moon

    Scharfe Liste :-)

    RockArt
    Und ich muß schon sagen: Er war schon genial. Akustisch und optisch merkt man sehr schön, daß er jeden Song nahezu mit jeder Körperzelle gelebt hat und sich zu 100% körperklich „reingesetzt“ hat und nicht nur Takt und Rhytmus gekloppt hat.

    Das beschreibt es ziemlich gut. In irgend einer Doku versucht ein namhafter Drummer Moon´s Stil zu analysieren. Vorallendingen das was Moon mit seinen beiden Bassdrums gemacht hat. Unglaublich. Eigentlich schon reif für ´ne Zirkusnummer ;-)

    Percy ThrillingtonAus Sicht eines Bassisten muss ich mal festhalten: Der wahre Respekt gehört den Jungs an den Viersaitern, denn wenn man mit solch einem Irrwisch wie beispielsweise Keith Moon zusammenspielt, dann wird es schwer, Tempo und Takt zu halten ;-)

    Entwistle hat sich da aber ganz anders geäußert ;-) Moon hat es geschafft mit jedem aus der Band im wahrsten Sinne des Wortes mitzuspielen. Townshend sagte mal in einem Interview, dass Moon ein inneres Metronom hatte und dadurch der Groove immer gewahrt wurde, auch wenn die einzelnen Betonungen innerhalb der Takte unterschiedlich waren.
    Kann man sehr gut auf der Live at Leeds und anderen Liveaufnahmen hören.

    Ragged Glory1. Eds Chesters (The Bluetones)
    2. Charlie Watts (The Rolling Stones)
    3. Pete Thomas (The Attractions)
    4. Topper Headon (The Clash)
    5. Alan White (Oasis)

    Schön, dass noch jemand Pete Thomas und Topper zu würdigen weiß. Beide zählen sicherlich zu den besten Rockdrummern.

    --

    Modism...an aphorism for clean living under difficult circumstances
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #790691  | PERMALINK

    percy-thrillington
    "If you don't feel it, don't play it"

    Registriert seit: 04.02.2008

    Beiträge: 2,021

    Mod-Paul… Entwistle hat sich da aber ganz anders geäußert ;-) Moon hat es geschafft mit jedem aus der Band im wahrsten Sinne des Wortes mitzuspielen. ….

    Dann ist es ja kein Wunder, dass der Bandsound gleichzeitig so komplex wie kompakt war :-)

    --

    *** Konsens-Heini der Umfrage "Die 20 besten Tracks der Talking Heads" ***
    #790693  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    Falls jemand seine Liste überarbeiten möchte, hier eine Anregung

    --

    #790695  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dougsahmFalls jemand seine Liste überarbeiten möchte, hier eine Anregung

    Aus dem wird mal ein kleiner Bonzo ;-)

    --

    #790697  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,441

    O`Malley@ dr.music: Hast Du eigentlich jemals Carter Beauford von der Dave Matthews Band gehört? Bei den Top25 müsste er eigentlich immer dabei sein.

    Späte Reaktion von mir, aber: Zustimmung. Beauford ist einer der besten. Auf den Studioalben ist er mir zunächst auch nicht so positiv aufgefallen, erst als ich ein paar Liveauftritte miterlebt habe.

    --

    The rest is silence.
    #790699  | PERMALINK

    retro

    Registriert seit: 10.08.2014

    Beiträge: 966

    1. Roger Taylor
    2. Keith Moon
    3. Ringo Starr
    4. Zak Starkey

    --

    Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
    #790701  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,754

    Retro1. Roger Taylor

    Holy Shit!

    --

    Ich hoffe, Ihr seid bereit für den Scheiß!
    #790703  | PERMALINK

    reino

    Registriert seit: 20.06.2008

    Beiträge: 5,661

    Retro1. Roger Taylor

    Welcher von den beiden?

    Roger Meddows-Taylor (* 1949), englischer Musiker, Schlagzeuger bei Queen
    Roger Andrew Taylor (* 1960), englischer Musiker, Schlagzeuger bei Duran Duran

    --

    Noch mehr Comics für alle! Jetzt PDF herunterladen!
    #790705  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Retro hört am liebsten Queen, da dürfte es wohl klar sein.;-)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #790707  | PERMALINK

    blossom-toe
    Vena Lausam Oris, Pax, Drux, Goris.

    Registriert seit: 07.08.2007

    Beiträge: 4,198

    The McCoys – Meet The McCoys
    In dem Intro sagt Rick klar, wer der beste Drummer in the whole world is.

    --

    I was born with a plastic spoon in my mouth
    #790709  | PERMALINK

    rockingroll

    Registriert seit: 31.03.2014

    Beiträge: 2,752

    Für Mark Hudson ist Ringo Starr der beste Drummer. Recht hat er.

    --

    #790711  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,167

    Sid Catlett ist grösser. Daher nannte man ihn auch „Big Sid“. Aber mit Toto und Pink Floyd hat er halt nie gespielt.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #134: 13.9., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #790713  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,329

    Meine Lieblingsdrummer:

    1. Tony Allen
    2. Doug Scharin (June of 44, Codeine, Rex etc.)
    3. John McEntire (Tortoise)
    4. Greg Saunier (Deerhoof)
    5. Robert Weston (Shellac)

    --

    #790715  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,754

    Spiderland77
    1. Tony Allen

    Holla! Dürfte das erste Mal sein, dass er hier genannt wird. Und dann gleich als #1. Und das natürlich nicht zu Unrecht!

    --

    Ich hoffe, Ihr seid bereit für den Scheiß!
    #790717  | PERMALINK

    retro

    Registriert seit: 10.08.2014

    Beiträge: 966

    Ich muss meine kleine Liste unbedingt überarbeiten, Roger Taylor auf’m ersten Platz ist mir inzwischen peinlich :wow:

    1. Mickey Hart/Bill Kreutzmann (alias: The Rythm Devils)
    2. Keith Moon
    3. Nick Mason
    4. Ringo Starr
    5. John Bonham (hab ichs richtig geschrieben?)
    6. Roger Taylor

    Wenn ihr euch denkt, was machen da die Hart und Kreutzmann auf’m ersten Platz, der soll die Devils-Show vom 31.12.78 (ist auf der Closing Of Winterland drauf) anhören. Fast ne volle halbe Stunde purer Drums/Space-Genuss. Ihr wisst dann was ich meine.

    --

    Meine Beiträge stellen lediglich meine eigene/persönliche Meinung dar (solange nicht anders beschrieben) und sind nicht zu verallgemeinern.
Ansicht von 15 Beiträgen - 571 bis 585 (von insgesamt 609)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.