Beste Alben des Jahres 1982

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 345)
  • Autor
    Beiträge
  • #11423213  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 1,364

    1. BRUCE SPRINGSTEEN – Nebraska
    2. RICHARD & LINDA THOMPSON – Shoot Out The Lights
    3. VAN MORRISON – Beautiful Vision
    4. THE GUN CLUB – Miami
    5. JOE JACKSON – Night And Day
    6. ELVIS COSTELLO – Imperial Bedroom
    7. PRINCE – 1999
    8. MICHAEL JACKSON – Thriller
    9. MARVIN GAYE – Midnight Love
    10. GIL SCOTT-HERON – Moving Target

    11. LOU REED – The Blue Mask
    12. THE CURE – Pornography
    13. THE PSYCHADELIC FURS – Forever Now
    14. KLAUS NOMI – Klaus Nomi
    15. TOM PETTY – Long After Dark
    16. KING SUNNY ADE- Juju Music
    17. DEXY’S MIDNIGHT RUNNERS – Too-Rye-Ay
    18. THE NEVILLE BROTHERS – Neville-ization
    19. ROXY MUSIC – Avalon
    20. THE JAM – The Gift

    21. BAP – Vun Drinne Noh Drüsse
    22. PETER GABRIEL – Gabriel IV
    23. THE CLASH – Combat Rock
    24. BAD BRAINS – Bad Brains
    25. DIRE STRAITS – Love Over Gold
    26. DISSIDENTEN – Germanistan
    27. FALCO – Einzelhaft

    --

    Love goes on anyway!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11579643  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,555

    01. THE FALL – Hex Enduction Hour
    02. MICHAEL JACKSON – Thriller
    03. PRINCE & THE REVOLUTION – 1999
    04. HOSONO HARUOMI – Philharmony
    05. GERUNIKA – Kaizō e no Yakudō
    06. THE CURE – Pornography
    07. DEAD KENNEDYS – Plastic Surgery Disasters
    08. KATE BUSH – The Dreaming
    09. RICHARD & LINDA THOMPSON – Shoot Out the Lights
    10. BRUCE SPRINGSTEEN – Nebraska

    11. SHIMIZU YASUAKI – Kakashi
    12. PAUL McCARTNEY – Tug of War
    13. THE FALL – Room to Live (Undilutable Slang Truth!)
    14. ŌNUKI TAEKO – Cliché
    15. YANO AKIKO – Ai ga Nakucha ne.
    16. PETER GABRIEL – Peter Gabriel IV („Security“)
    17. CHRIS HILLMAN – Morning Sky
    18. SASAKI KONOMI – Kokoro no Uchi ga Wakareba Ii no ni
    19. ALICE COLTRANE – Turiya Sings
    20. MAMIYA TAKAKO – Love Trip

    21. LOU REED – The Blue Mask
    22. MANABE CHIEMI – Fushigi Shōjo
    23. KING CRIMSON – Beat
    24. ROXY MUSIC – Avalon
    25. MATSUTŌYA YUMI – Pearl Pierce
    26. IRON MAIDEN – The Number of the Beast
    27. YAMASHITA TATSURŌ – For You
    28. JOHN STEWART – Blondes
    29. MATSUOKA NAOYA & WESING – The September Wind
    30. DIRE STRAITS – Love Over Gold

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11579663  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    Die ersten 8 könnten von mir sein.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11579669  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,555

    Dann mach mal!  :bye:

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11579695  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    grievousangelDann mach mal!

    copy & paste?

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11579709  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,555

    Ach, dir werden schon noch ein paar andere Lieblingsalben aus dem Jahr einfallen, dann kannst du gleich deine Top 20 oder 30 oder 50 reinstellen.  :bye:

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11579719  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    grievousangelAch, dir werden schon noch ein paar andere Lieblingsalben aus dem Jahr einfallen, dann kannst du gleich deine Top 20 oder 30 oder 50 reinstellen.

    Also wenn überhaupt würde ich die TOP 20 Alben, die nicht jeder kennt, auflisten. Alle bekannten sind ja schon mehrfach genannt.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11579729  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 38,791

    plattensammler

    grievousangelAch, dir werden schon noch ein paar andere Lieblingsalben aus dem Jahr einfallen, dann kannst du gleich deine Top 20 oder 30 oder 50 reinstellen.

    Also wenn überhaupt würde ich die TOP 20 Alben, die nicht jeder kennt, auflisten.

    Das ist aber eigentlich nicht das Thema dieses Threads.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11579743  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    onkel-tom

    plattensammler

    grievousangelAch, dir werden schon noch ein paar andere Lieblingsalben aus dem Jahr einfallen, dann kannst du gleich deine Top 20 oder 30 oder 50 reinstellen.

    Also wenn überhaupt würde ich die TOP 20 Alben, die nicht jeder kennt, auflisten.

    Das ist aber eigentlich nicht das Thema dieses Threads.

    Dann eben nicht.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11580437  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 2,912

    grievousangel
    01. THE FALL – Hex Enduction Hour
    02. MICHAEL JACKSON – Thriller
    03. PRINCE & THE REVOLUTION – 1999
    04. HOSONO HARUOMI – Philharmony
    05. GERUNIKA – Kaizō e no Yakudō
    06. THE CURE – Pornography
    07. DEAD KENNEDYS – Plastic Surgery Disasters
    08. KATE BUSH – The Dreaming
    09. RICHARD & LINDA THOMPSON – Shoot Out the Lights
    10. BRUCE SPRINGSTEEN – Nebraska
    11. SHIMIZU YASUAKI – Kakashi
    12. PAUL McCARTNEY – Tug of War
    13. THE FALL – Room to Live (Undilutable Slang Truth!)
    14. ŌNUKI TAEKO – Cliché
    15. YANO AKIKO – Ai ga Nakucha ne.
    16. PETER GABRIEL – Peter Gabriel IV („Security“)
    17. CHRIS HILLMAN – Morning Sky
    18. SASAKI KONOMI – Kokoro no Uchi ga Wakareba Ii no ni
    19. ALICE COLTRANE – Turiya Sings
    20. MAMIYA TAKAKO – Love Trip
    21. LOU REED – The Blue Mask
    22. MANABE CHIEMI – Fushigi Shōjo
    23. KING CRIMSON – Beat
    24. ROXY MUSIC – Avalon
    25. MATSUTŌYA YUMI – Pearl Pierce
    26. IRON MAIDEN – The Number of the Beast
    27. YAMASHITA TATSURŌ – For You
    28. JOHN STEWART – Blondes
    29. MATSUOKA NAOYA & WESING – The September Wind
    30. DIRE STRAITS – Love Over Gold

    Ein wirklich schöne Liste. :good:

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11580719  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,555

    plattensammler
    Ein wirklich schöne Liste.

    Dankeschön, sehr lieb! :bye:

    Aber nur keine falsche Bescheidenheit, pipe und ich freuen uns über jede gutgemeinte und richtig durchnummerierte Bestenliste! Obskuritäten kannst du ja gerne an anderer Stelle empfehlen. :-)

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11769699  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 65,852

    1. David Lindley & El Rayo-X – Win This Record!
    2. Iron Maiden – The Number Of The Beast
    3. Tom Petty & The Heartbreakers – Long After Dark
    4. Slade – Slade On Stage
    5. Das Dritte Ohr – Himmel oder Hölle
    6. The Michael Schenker Group – One Night At Budokan
    7. The Fabulous Thunderbirds – T-Bird Rhythm
    8. Shakey Vick Blues Band – On The Ball
    9. Twelfth Night – Fact And Fiction
    10. Rush – Signals
    11. Blue Öyster Cult – Extraterrestrial Live
    12. Rory Gallagher – Jinx
    13. Judas Priest – Screaming For Vengeance
    14. Peter Hammill – Enter K
    15. James Blood Ulmer – Black Rock
    16. The Gun Club – Miami
    17. John Cougar – American Fool
    18. Uriah Heep – Abominog
    19. Jethro Tull – The Broadsword And The Beast
    20. Warren Zevon – The Envoy
    21. Dire Straits – Love Over Gold
    22. Bruce Springsteen – Nebraska
    23. Frank Marino – Juggernaut
    24. Roxy Music – Avalon
    25. Golden Earring – Cut
    26. Roedelius – Wasser im Wind
    27. Weather Report – Weather Report
    28. The Art Ensemble Of Chicago – Urban Bushmen
    29. Rose Tattoo – Scarred For Life
    30. Simple Minds – New Gold Dream (81/82/83/84)
    31. Toto – Toto IV2
    32. The Rolling Stones – Still Life
    33. 38 Special – Special Forces
    34. The Clash – Combat Rock
    35. John Hiatt – All Of A Sudden
    36. Midnight Oil – 10, 9, 8, 7, 6, 5, 4, 3, 2, 1
    37. Grobschnitt – Razzia
    38. Kraan – Nachtfahrt
    39. Donald Fagen – The Nightfly
    40. Neil Young – Trans

    --

    #11776201  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 2,895

    jimmydean1. Cure Pornography
    2. John Cale Music for a new society
    3. Orange Juice You can’t hide your love forever
    4. Keith Jarrett Concerts (Bregenz)
    5. Dexy’s Midnight Runners Too-rye-ay
    6. Go-Betweens Before Hollywood
    7. Haircut 100 Pelican West
    8. Lou Reed The blue mask
    9. Roxy Music Avalon
    10. J. J. Cale Grasshopper

    update, da „before hollywood“ 1983 ist…

    1. Cure Pornography
    2. John Cale Music for a new society
    3. Orange Juice You can’t hide your love forever
    4. Keith Jarrett Concerts (Bregenz)
    5. Dexy’s Midnight Runners Too-rye-ay
    6. Haircut 100 Pelican West
    7. Lou Reed The blue mask
    8. Roxy Music Avalon
    9. J. J. Cale Grasshopper
    10. ABC The Lexicon of Love

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #11776225  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 38,791

    dengel 3. Tom Petty & The Heartbreakers – Long After Dark 4 John Cougar – American Fool 19. Jethro Tull – The Broadsword And The Beast  21. Dire Straits – Love Over Gold 22. Bruce Springsteen – Nebraska 24 Roxy Music – Avalon 30. Simple Minds – New Gold Dream (81/82/83/84) 31. Toto – Toto IV

    @dengel

    Das wären meine Favoriten aus deiner Liste, die auch bei mir platziert wären. Keine besonders große Übereinstimmung.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11776235  | PERMALINK

    gipetto
    Funk 'n' Punk

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 11,029

    Bitte Miami von The Gun Club nicht in Euren Überlegungen vergessen.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 345)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.