Beste Alben des Jahres 1978

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 260)
  • Autor
    Beiträge
  • #1804021  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    pinch Habe mir den Text dazu mehrmals durchgelesen, mir geht dessen Ironie (falls es ironisch gemeint war, was ich stark hoffe) aber vollkommen abhold.

    denke schon, dass es ein sarkastischer Text sein soll.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1804023  | PERMALINK

    blueturtle

    Registriert seit: 27.09.2006

    Beiträge: 79

    1. Alan Parsons Project – Pyramid
    2. Genesis – …and then there were three
    3. Kate Bush – The kick inside
    4. Dire Straits – Dire Straits
    5. Elton John – A single man
    6. Wings – London town
    7. Bob Dylan – Bob Dylan at Budokan
    8. Chris Rea – Whatever happened to Benny Santini?
    9. Billy Joel – Glass houses
    10. 10cc – Bloody tourist

    …meiner Meinung nach das Jahr zwischen zwei genialen Fleetwood Mac Alben…

    --

    #1804025  | PERMALINK

    kunke

    Registriert seit: 24.05.2006

    Beiträge: 5,396

    blueturtle

    9. Billy Joel – Glass houses
    .

    Sorry, aber hier ist dir ein Fehler unterlaufen!
    Original Release Date: March 1980 :angel:

    --

    Rock'n'Roll never dies
    #1804027  | PERMALINK

    moontear

    Registriert seit: 20.12.2002

    Beiträge: 14,237

    1. Warren Zevon “Excitable Boy”
    2. Bruce Springsteen “Darkness on the Edge of Town”
    3. Ludwig Hirsch “Dunkelgraue Lieder”
    4. Bob Dylan “Street Legal”
    5. Jackson Browne “Running on Empty”
    6. Bob Seger “Stranger in Town”
    7. Rolling Stones “Some Girls”
    8. Neil Young “Comes a Time”
    9. Achim Reichel “Regenballade”
    10. Duncan Browne “The Wild Places”

    --

    If I'd lived my life by what others were thinkin', the heart inside me would've died.[/FONT] [/SIZE][/FONT][/COLOR]
    #1804029  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 81,716

    Zappa11. Frank Zappa: Zappa in New York
    2. Talking Heads: More Songs About Buildings And Food
    3. Bob Marley: Kaya
    4. Patti Smith: Easter
    5. The Stranglers: Black And White
    6. Bruce Springsteen: Darkness On The Edge Of Town
    7. Blondie: Parallel Lines
    8. Dire Straits: Dire Straits
    9. Kate Bush: The Kick Inside
    10. Bob Marley: Babylon By Bus
    11. Tom Waits: Blue Valentine
    12. The Police: Outlandos D’Amour
    13. Kraftwerk: Die Mensch Maschine
    14. The Clash: Give ‚em Enough Rope
    15. Frank Zappa: Studio Tan

    UPDATE:

    1. Frank Zappa: Zappa In New York
    2. Bob Marley: Kaya
    3. Patti Smith: Easter
    4. Blondie: Parallel Lines
    5. Wolfgang Ambros: Wie im Schlaf
    6. The Stranglers: Black And White
    7. Mink DeVille: Return To Magenta
    8. Neil Young: Comes A Time
    9. Ludwig Hirsch: Dunkelgraue Lieder
    10. Bob Marley: Babylon By Bus
    11: AC/DC: Powerage
    12. Nick Lowe: Jesus Of Cool
    13. The Clash: Give ‚em Enough Rope
    14. Nina Hagen Band: s/t
    15. The Rolling Stones: Some Girls
    16. Kate Bush: The Kick Inside
    17. Talking Heads: More Songs About Buildings And Food
    18. Peter Tosh: Bush Doctor
    19. Kate Bush: Lionheart
    20. The Kinks: Misfits
    21. La Düsseldorf: Viva
    22. Queen: Jazz
    23.The Band: The Last Waltz
    24. Dire Straits: Dire Straits
    25. Kraftwerk: Mensch Maschine
    26. Little Feat: Waiting For Columbus
    27. Peter Horton und Sigi Schwab: Guitarissimo
    28. Manfred Mann’s Earthband: Watch
    29 Guru Guru: Live
    30.Frank Zappa: Studio Tan
    31. The Police: Outlandos D’Amour

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand #70; 25.06.2020; 21:00 Uhr auf Radio Stone FM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/6253-200625-ad-70          
    #1804031  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 11,682

    1. Heavy Horses – Jethro Tull
    2. Live And Dangerous – Thin Lizzy
    3. Long Live Rock’n Roll – Rainbow
    4. Bursting Out – Jethro Tull
    5. Watch – MMEB
    6. Misfits – Kinks
    7. Jazz – Queen
    8. Strangers In The Night – Ufo
    9. Pyramid – APP
    10. Fallen Angel – Uriah Heep

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #1804033  | PERMALINK

    reimarius

    Registriert seit: 11.03.2006

    Beiträge: 6,051

    Reimarius1. Rolling Stones , The – Exile On Main St “
    2. Gong – Shamal
    3. Who , The – Quadrophenia
    4. Gong – Expresso 2
    5. Earth , Wind & Fire – Gratitude
    6. Led Zeppelin – Houses of the holy
    7. Roden Band , Jess – Play It Dirty Play It Class
    8. Stills Manassas , Steven – same
    9. Chicago – 2
    10. Roxy Music – Greatest Hits

    UPDATE:

    1. Gong – Expresso 2
    2. U.K. – same
    3. Guru Guru – Live
    4. Kraan – Flyday
    5. Jerry Garcia Band – Cats Under The Stars
    6. Joan Armatrading – To The Limit
    7. Steve Hillage – Green
    8. Little Feat – Waiting For Columbus
    9. Nina Hagen Band – same
    10. Mickey Jupp – Juppanse

    --

    http://www.laut.fm/freakquency Radio Freakquency spielt Rockmusik nicht nur der 60-70er auch Alternative, Americana, Roots-, Blues-, Progressive- und Psychedelic Rock bis HEUTE. 48 Jahre Sammler- und DJ Leidenschaft bestimmen das Programm (über 7900 Musikstücke). Happy listening.
    #1804035  | PERMALINK

    badpit

    Registriert seit: 15.12.2006

    Beiträge: 939

    1. Kate Bush – The Kick Inside
    2. Thin Lizzy – Live and Dangerous
    3. David Gilmour – David Gilmour
    4. Dire Straits – Dire Straits
    5. Rainbow – Long live Rock ’n‘ Roll
    6. Genesis – And then there were three
    7. Devo – Q: Are We Not Men? A: We Are Devo!
    8. Stranglers – Black and White
    9. Steve Hackett – Please don’t touch
    10. The Police – Outlandos d’amour

    --

    When the world is sick can't no one be well But i dreamt we was all beautiful and strong
    #1804037  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,138

    —  Big Star: Third/Sister Lovers
    —  Elvis Costello: This Year’s Model
    —  Townes van Zandt: Flyin‘ Shoes
    —  Devo: Q:Are We Not Men?
    —  John Prine: Bruised Orange
    —  NRBQ: At Yankee Stadium
    —  Nick Lowe: Jesus of Cool
    —  O.V. Wright: The Bottom Line
    —  Wire: Chairs Missing
    —  Jonathan Richman: Back in Your Life

    --

    #1804039  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    —  Frank Zappa – In New York
    —  Talking Heads – More Songs About Buildings And Food
    —  Rolling Stones – Some Girls
    —  La Düsseldorf – Viva
    —  Frank Zappa – Studio Tan
    —  Neil Young – Comes A Time
    —  The Police – Outlandos D’Amour
    —  Iggy Pop – New Values
    —  Brian Eno – Ambient 1: Music For Airports
    —  Captain Beefheart – Shiney Beast (Batchain Puller)
    —  Japan – Obscure Alternatives
    —  Dire Straits – Dire Straits
    —  The Alan Parsons Project – Pyramid
    —  The Residents – Not Available
    —  The Who – Who Are You
    —  The Stranglers – Black & White
    —  Kraan – Flyday
    —  Aerosmith – Live Bootleg

    --

    .
    #1804041  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,032

    1. Grobschnitt-Solar music (was solls, die Platte bekommt jetzt einfach *****)
    2. Klaus Schulze-X *****
    3. The Doors-An american prayer ****

    Patti Smith-Easter
    Gong-Expresso II
    Bob Marley-Babylon by bus

    Letzteren 3 müssen noch mehr gehört werden…

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #1804043  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    Irrlicht1. Grobschnitt-Solar music (was solls, die Platte bekommt jetzt einfach *****)

    3. The Doors-An american prayer ****

    Mit der Grobschnitt gebe ich Dir Recht, die muß beim nächsten Update auch in meine Liste noch rein.
    Die „verspätete“ Doors ist wirklich gelungen (ich habe sie noch als LP), die lasse ich mir auch noch mal durch den Kopf gehen.

    --

    .
    #1804045  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,032

    itasca641.) Mit der Grobschnitt gebe ich Dir Recht, die muß auch in meine Liste noch rein.

    2.) Die „verspätete“ Doors ist wirklich gelungen (ich habe sie noch als LP), die lasse ich mir auch noch mal durch den Kopf gehen.

    1.) :bier: Hätten sicherlich mehr Fans verdient…

    2.) Wirklich ???!!! Hatte die Steine schon fliegen sehen. Die wird ja von den meisten eher gehasst, ist allerdings neben „L.A.Woman“ meine liebste. Die „Stücke“, die man darauf findet liebe ich mehr als alles vorherige. Besonder „Hour for magic“, „The ghost song“ und das Meisterwerk „A feast of friends“, welches meinen absoluten Favoriten der Band darstellt.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #1804047  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    Irrlicht1.) :bier: Hätten sicherlich mehr Fans verdient…

    2.) Wirklich ???!!! Hatte die Steine schon fliegen sehen. Die wird ja von den meisten eher gehasst, ist allerdings neben „L.A.Woman“ meine liebste. Die „Stücke“, die man darauf findet liebe ich mehr als alles vorherige. Besonder „Hour for magic“, „The ghost song“ und das Meisterwerk „A feast of friends“, welches meinen absoluten Favoriten der Band darstellt.

    Natürlich ist „Prayer“ keine „echte“ Doors-Scheibe, sondern eine nachträgliche Aufarbeitung bis dato nicht verwendeter Morrison-Aufnahmen. Ich habe die Scheibe lange nicht mehr gehört, habe sie aber als von den restlichen Doors-Mitgliedern sehr respektvoll und behutsam vertont in Erinnerung. Meines Wissens gab es damals auch die eine oder andere positive Kritik. Alles in allem ist sie jedenfalls reizvoller als die zwei post-Morrison-Alben „Other Voices“ (1971) und „Full Circle“ (1972).

    :bier:

    --

    .
    #1804049  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,032

    itasca64Alles in allem ist sie jedenfalls reizvoller als die zwei post-Morrison-Alben „Other Voices“ (1971) und „Full Circle“ (1972).

    „Other voices“ kenne ich nicht, „Full circle“ vor Jahren einmal gehört. Scheint nicht viel hängen geblieben zu sein. ;-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 260)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.