Ben Folds – Songs For Silverman

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Ben Folds – Songs For Silverman

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 66)
  • Autor
    Beiträge
  • #2734903  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    OkorieExtremer Unsympath, dieser Ben Folds. Wird aber auf negative Weise noch durch die armselige Qualität seiner Musik überboten.

    müsste dir doch liegen, dich und deine Kommentare kann auch keiner leiden.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2734905  | PERMALINK

    okorie

    Registriert seit: 19.05.2004

    Beiträge: 410

    NiteOwlmüsste dir doch liegen, dich und deine Kommentare kann auch keiner leiden.

    Damit kann ich leben, wenn ich dafür vor Ben Folds verschont bleibe. Aber immer wieder schön zu sehen, wie schnell manche Menschen es nötig haben, persönlich zu werden. Naja, bei DEM Musikgeschmack …

    --

    too jaded to question stagnation.
    #2734907  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    OkorieAber immer wieder schön zu sehen, wie schnell manche Menschen es nötig haben, persönlich zu werden.

    du kennst Ben Folds persönlich?

    --

    #2734909  | PERMALINK

    okorie

    Registriert seit: 19.05.2004

    Beiträge: 410

    NiteOwldu kennst Ben Folds persönlich?

    Das nun nicht gerade. Andererseits, indirekt irgendwie schon. Denn Leute, die es immer wieder verfehlen, ihrem offensichtlichen und bemüht wirkenden Anspruch auf Unterhaltsamkeit, Schlagfertigkeit und Inhalt Genüge zu leisten, gibt’s ja wie Sand am Meer.

    --

    too jaded to question stagnation.
    #2734911  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    OkorieDas nun nicht gerade. Andererseits, indirekt irgendwie schon. Denn Leute, die es immer wieder verfehlen, ihrem offensichtlichen und bemüht wirkenden Anspruch auf Unterhaltsamkeit, Schlagfertigkeit und Inhalt Genüge zu leisten, gibt’s ja wie Sand am Meer.

    Was Du hier gerade ausdrucksvoll unter Beweis stellst. Man sollte Dir Benutzerbild und Signatur entziehen.

    --

    #2734913  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,725

    OkorieExtremer Unsympath, dieser Ben Folds. Wird aber auf negative Weise noch durch die armselige Qualität seiner Musik überboten. Halt was für Leute, die sonst keine Platten kaufen.

    So ein unglaublicher Blödsinn… :rolleyes:

    --

    #2734915  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,278

    NesSo ein unglaublicher Blödsinn… :rolleyes:

    dito

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2734917  | PERMALINK

    peterjoshua

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 864

    OkorieDas nun nicht gerade. Andererseits, indirekt irgendwie schon. Denn Leute, die es immer wieder verfehlen, ihrem offensichtlichen und bemüht wirkenden Anspruch auf Unterhaltsamkeit, Schlagfertigkeit und Inhalt Genüge zu leisten, gibt’s ja wie Sand am Meer.

    wenn du wenigstens gut provozieren wuerdest, aber dafuer reicht die hirse wohl nicht, was? und arbeite mal an deinem deutsch. danke.

    --

    rock 'n' roll..., deal with it!
    #2734919  | PERMALINK

    okorie

    Registriert seit: 19.05.2004

    Beiträge: 410

    PeterJoshuaund arbeite mal an deinem deutsch. danke.

    *ähem* Auch ich musste mitunter schon feststellen, dass einige Forumsmitglieder mehr oder minder ins Auge stechende Schwächen auf dem Gebiet der deutschen Sprache haben. Deshalb finde ich es lobenswert, dass Du Dir jetzt zu unser aller Wohle offensichtlich die Mühe machen möchtest, die entsprechenden „Kandidaten“ auf ihre Wissensdefizite auf den Gebieten Syntax, Grammatik und Orthographie aufmerksam zu machen. Allerdings solltest Du genau diese Wissensdefizite nicht aufweisen, da Du sonst schnell an den Falschen geraten wirst und Dir dann mit kläglich-bissiger und schlichtweg unzutreffender Kritik ins eigene Fleisch schneidest. Aber Kopf hoch, noch zwei, drei Jahre Volkshochschulkurs und der Unterschied zwischen Groß- und Kleinschreibung erschließt sich auch Dir.
    Ansonsten: Wer Lust hat, meine gesammelten Einträge nach orthographischen und grammatischen Fehlern zu durchsuchen, der tue das doch ruhig. Vielleicht findet er sogar ein falschgesetztes Komma und kann dann triumphieren. Ich gönn’s ihm …

    --

    too jaded to question stagnation.
    #2734921  | PERMALINK

    peterjoshua

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 864

    Okorie*ähem* Auch ich musste mitunter schon feststellen, dass einige Forumsmitglieder mehr oder minder ins Auge stechende Schwächen auf dem Gebiet der deutschen Sprache haben. Deshalb finde ich es lobenswert, dass Du Dir jetzt zu unser aller Wohle offensichtlich die Mühe machen möchtest, die entsprechenden „Kandidaten“ auf ihre Wissensdefizite auf den Gebieten Syntax, Grammatik und Orthographie aufmerksam zu machen. Allerdings solltest Du genau diese Wissensdefizite nicht aufweisen, da Du sonst schnell an den Falschen geraten wirst und Dir dann mit kläglich-bissiger und schlichtweg unzutreffender Kritik ins eigene Fleisch schneidest. Aber Kopf hoch, noch zwei, drei Jahre Volkshochschulkurs und der Unterschied zwischen Groß- und Kleinschreibung erschließt sich auch Dir.
    Ansonsten: Wer Lust hat, meine gesammelten Einträge nach orthographischen und grammatischen Fehlern zu durchsuchen, der tue das doch ruhig. Vielleicht findet er sogar ein falschgesetztes Komma und kann dann triumphieren. Ich gönn’s ihm …

    war klar, dass du das nicht begreifst. deine wortwahl liess aber ohnehin erahnen, dass du unter „deutsch‘ nur rechtschreib- und interpunktionsfehler verstehst. arbeite mal an deinem ausdruck, mann. was z.b. ist denn bitte „mehr oder minder ins auge stechend“?

    --

    rock 'n' roll..., deal with it!
    #2734923  | PERMALINK

    dominick-birdsey
    Birdcore

    Registriert seit: 23.12.2002

    Beiträge: 14,848

    OkorieExtremer Unsympath, dieser Ben Folds. Wird aber auf negative Weise noch durch die armselige Qualität seiner Musik überboten. Halt was für Leute, die sonst keine Platten kaufen.

    Kannst du deine Antipathie auch begründen? Oder war dir einfach danach polemisch rumzubelfern? Welche Unannehmlichkeiten des Herrn Folds stoßen dir denn (außer der Musik) so auf, dass du zu solchen Verbalinjurien greifen musst?

    --

    #2734925  | PERMALINK

    okorie

    Registriert seit: 19.05.2004

    Beiträge: 410

    PeterJoshuawar klar, dass du das nicht begreifst. deine wortwahl liess aber ohnehin erahnen, dass du unter „deutsch‘ nur rechtschreib- und interpunktionsfehler verstehst. arbeite mal an deinem ausdruck, mann. was z.b. ist denn bitte „mehr oder minder ins auge stechend“?

    Wenn Dir gebräuchliche Redewendungen unbekannt sind, ist das nicht meine Schuld. Etwas sehr Auffälliges, Eigentümliches oder Charakteristisches bezeichnet man auch als „ins Auge stechend“.

    --

    too jaded to question stagnation.
    #2734927  | PERMALINK

    okorie

    Registriert seit: 19.05.2004

    Beiträge: 410

    Dominick BirdseyKannst du deine Antipathie auch begründen? Oder war dir einfach danach polemisch rumzubelfern? Welche Unannehmlichkeiten des Herrn Folds stoßen dir denn (außer der Musik) so auf, dass du zu solchen Verbalinjurien greifen musst?

    Na, ich gebe schon zu, dass ich am Tag meiner die musikalischen Qualitäten eines Ben Folds herabwürdigenden Äußerungen etwas mies drauf war. Pech für Ben, dass ich kurz zuvor die neue ME-CD durchgehört hatte und dabei über die belanglose Klimperei von dem darauf enthaltenen Stück „You To Thank“ stolpern musste. Vor vier Jahren habe ich zudem in einer Verlosung das „Rockin‘ The Suburbs“-Album gewonnen, das mich kalt ließ wie nur irgendwas. Keine einzige memorable Melodie und dieses ewige, zum Selbstzweck verkommende Geklimpere. Ich habe dem Album bestimmt 5,6 Durchgänge gegönnt, aber da tat sich einfach nichts.
    Wenn man dann noch mehrere Interviews mit Folds aus der Zeit von Ben Folds Five kennt, in denen er an fehlplatzierter und postpubertärer Arroganz nicht zu überbieten ist, dann wird das Bild komplett.
    Wer sich dann darüberhinaus Folds‘ Doziererei über die Manipulierbarkeit und Dekadenz der Medien im aktuellen ME anschaut, der muss sich unwillkürlich fragen, wo denn Folds‘ Konsequenz und Anti-Haltung bleibt, wenn es darum geht, das neue Album besser zu verkaufen und zu promoten. Dafür begibt sich Folds doch offenbar gerne (und im Übermaß, siehe nahezu alle aktuellen deutsch- und englischsprachigen Musikmagazine) in den Dunstkreis der so geschassten Medien und spielt das gute und politisch korrekte Gewissen des (Indie)Pop. Konsequenz ist was anderes.

    --

    too jaded to question stagnation.
    #2734929  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 40,408

    Sorry, okorie – wenn Du nach 5-6 Durchläufen keine memorablen Melodien bei RTS gefunden hast – dann hast Du ein grundsätzlich unterschiedliches Verständnis von Popmusik als ich und muss mich wundern, wie die Kinks-LP in Dein Avatar kommt. Findest Du DIE etwa gut? Oder mal anders gefragt – wie siehst Du Kontrovery zu Village Green?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2734931  | PERMALINK

    peterjoshua

    Registriert seit: 16.07.2002

    Beiträge: 864

    OkorieWenn Dir gebräuchliche Redewendungen unbekannt sind, ist das nicht meine Schuld. Etwas sehr Auffälliges, Eigentümliches oder Charakteristisches bezeichnet man auch als „ins Auge stechend“.

    wollen wir hier vielleicht ein bisschen arg mit suppenkuechenbildung prahlen? jetzt erklaer mir doch mal, wie etwas „mehr oder minder“ ins auge stechen kann? und „memorabel“? leg mal den duden zur seite und bemuehe dich um originelles deutsch. nur weil du abitur hast und studierst, musst du hier nicht mit abizeitungsdeutsch nerven.

    --

    rock 'n' roll..., deal with it!
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 66)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.