BAP – Zwesche Salzjebäck un Bier

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 59)
  • Autor
    Beiträge
  • #2656929  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,219

    Yeah, Grandy! (Das beste „schnelle“)

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2656931  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    Ihr hatte keinen Escort, sondern nur einen Taunus. Und ich war auch nie Cruisin auf der Südfahrt, aber sonst … Hmm!!!

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #2656933  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 18,340

    Bahnhofskino *****
    Drei Wünsch frei ****
    Diss Naach ess alles drinn *****
    Sendeschluss *****
    Alexandra, nit nur do *****
    Jojo ***
    Zofall un ‚e janz klei bessje Glöck ****
    Deshalb spill‘ mer he **
    Schloof Jung, schloof joot ***

    --

    Das fiel mir ein als ich ausstieg.
    #2656935  | PERMALINK

    mortimer

    Registriert seit: 11.07.2002

    Beiträge: 387

    Bahnhofskino ***** (ganz großes Kino!)
    Drei Wünsch frei ***** (genialer Text und rockt wie Sau!)
    Diss Naach ess alles drinn ****1/2 (Klasse…nur die Drums sind etwas mau!)
    Sendeschluss ***** (geht sowas von unter die Haut!)
    Alexandra, nit nur do ***** (ne tolle Singleauskopplung war das!)
    Jojo ***** (Jupp-Reprise!)
    Zofall un ‚e janz klei bessje Glöck ****1/2 (geile Riffs!)
    Deshalb spill‘ mer he ****1/2 (das mußte mal gesagt werden!)
    Schloof Jung, schloof joot ***1/2 (gut gemeint, aber ein Absacker!)

    volle *****

    --

    #2656937  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Bahnhofskino ***
    Drei Wünsch frei ****
    Diss Naach ess alles drinn **
    Sendeschluss ***1/2
    Alexandra, nit nur do *****
    Jojo **
    Zofall un ‚e janz klei bessje Glöck ***
    Deshalb spill‘ mer he ****
    Schloof Jung, schloof joot *1/2

    Ich habe nie verstanden, weshalb das Album allemein so geschätzt wird und ich mag BAP (zumindest der 80er) seit meiner Jugend. Ich finde das Album aber auch heute noch ähnlch langweilig wie damals. Der einizige etwas schnellere Track, den man auch heute noch sehr gut hören kann, ist „Alexandra…“ („Diss Nach…“ fand ich immer schon schwach und irgendwie aufgesetzt, „Drei Wünsch frei“ und vor allem „Deshalv…“ haben textlich keinen Bezig mehr zur Gegenwart – hab sie dennoch mit **** bewertet, weil sie mir damals sehr gut gefielen). Die ruhigen Tracks sind mir teilweise zu sehr in die Länge gezogen, teils zu oppulent arrangiert (speziell „Bahnhofskino“) und Streicherklänge kann ich auch nur in Ausnahmefällen ertragen (im Rock – sofern das welcher ist – mag ich sie gar nicht).

    Gesamt: ***

    (ach ja – nicht mal eine Rock’n’Roll-Nummer wie „Waschsalon“ oder „Häng de Fahn eruss“ gönnt BAP einem auf diesem Album. ;-))

    --

    #2656939  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,702

    Minos
    Sendeschluss ***1/2
    (ach ja – nicht mal eine Rock’n’Roll-Nummer wie „Waschsalon“ oder „Häng de Fahn eruss“ gönnt BAP einem auf diesem Album. ;-))

    Da bleibt mir nur Kopschütteln. Und deine letzte Bemerkung meinst du doch ernst (trotz smiley).

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #2656941  | PERMALINK

    minos

    Registriert seit: 02.06.2008

    Beiträge: 10,745

    Onkel TomDa bleibt mir nur Kopschütteln. Und deine letzte Bemerkung meinst du doch ernst (trotz smiley).

    Der Smiley gehört schon dahin. Ich war sogar am Überlegen, ob ich einen noch deutlicheren setze. „Vun Dinne noh Drusse“ hat auch keinen richtigen Rock’n’Roll-Track, schneidet bei mir aber trotzdem mit ****1/2 ab. Irgendwie habe ich geahnt, dass Du auf die Bemerkung ansprings. :lol:

    --

    #2656943  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Onkel TomDa bleibt mir nur Kopschütteln. Und deine letzte Bemerkung meinst du doch ernst (trotz smiley).

    Aber sowas von!! Auf alles, was das Minos da so von sich gibt. Für mich (wie glaube ich für Dich) ihr Meisterwerk.:dance:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #2656945  | PERMALINK

    skydog

    Registriert seit: 22.08.2008

    Beiträge: 2,788

    Meine allerliebste BAP LP …

    Bahnhofskino *****
    Drei Wünsch frei ****
    Diss Naach ess alles drinn *****
    Sendeschluss *****
    Alexandra, nit nur do *****
    Jojo ****
    Zofall un ‚e janz klei bessje Glöck ****
    Deshalb spill‘ mer he ***1/2
    Schloof Jung, schloof joot ****

    macht zusammen: 4,38 aber ich runde gerne auf auf *****

    --

    ***Is it me for a moment, the stars are falling The heat is rising, the past is calling***
    #2656947  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    SkydogMeine allerliebste BAP LP …

    macht zusammen: 4,38 aber ich runde gerne auf auf *****

    Na also, geht doch!!:bier:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #2656949  | PERMALINK

    skydog

    Registriert seit: 22.08.2008

    Beiträge: 2,788

    :bier:

    --

    ***Is it me for a moment, the stars are falling The heat is rising, the past is calling***
    #2656951  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,489

    AnnaMaxVielleicht nicht die beste … auf jeden Fall aber meine Lieblinbs-Bap.

    Ich korrigiere mich. Nachdem ich jüngst einige neuere Bap-Platten zu schätzen gelernt habe, habem meine Kids die alte Salzjebäck … rausgezogen und mich gezwungen, sie aufzulegen. Es ist ihre beste!

    Und beim Wiederhören ist mir aufgefallen, dass die Herren Bap zu der Zeit mächtig oft Dire Straits‘ Love Over Gold (1982) gehört haben müssen, bevor sie Salzjebäck … (1984) aufgenommen haben. Bahnhofskino und Sendeschluss erinnern mich sehr stark an Telegraph Road und Private Investigations. Beides nicht die schlechteste Referenz. Wurde dieser Einfluss schon einmal diskutiert?

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #2656953  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,818

    Dire Straits waren damals definitiv ein starker Einfluss. Siehe z.B. auch Anna. Und Money for nothing (Jede Menge Kohle) haben sie ja auf der Ahl Männer-Tour gecovert.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #2656955  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Die Dire Straits Refererenz ist mir bislang noch nicht aufgefallen. Eine gute Gelegenheit mal wieder die Salzjebäck aufzulegen.

    --

    #2656957  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,489

    j.w.Dire Straits waren damals definitiv ein starker Einfluss. Siehe z.B. auch Anna.

    Anna? Stimmt … jetzt, wo du’s schreibst …

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 59)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.