Babyshambles

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 209)
  • Autor
    Beiträge
  • #5116259  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,179

    Ich war auch da gestern:
    http://www.regioactive.de/review/2014/01/30/pogen-mit-dem-teddybaer-babyshambles-live-im-docks-in-hamburg-KqXqRM3XwR.html

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5116261  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,798

    Schöner Bericht, auf den Fotos habe ich jedoch keine Stratocaster, sondern eine andere Gitarre (die ich nicht kenne) gesehen. Bist Du sicher mit der Strat?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #5116263  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 58,991

    Schöner Bericht, Jan. Thx!

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
    #5116265  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 35,458

    j.w.Schöner Bericht, auf den Fotos habe ich jedoch keine Stratocaster, sondern eine andere Gitarre (die ich nicht kenne) gesehen.

    offenbar eine Epiphone Coronet

    --

    out of the blue
    #5116267  | PERMALINK

    norbert

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 2,169

    @Prodigal Son and Napo:

    Der erste Berliner Gig der Libertines (mit Pete) fand am 13.11.2002 statt und war trotz der Enge auf der Bühne und der deswegen ständig umfallenden Mikrophonständer absolut großartig.
    [ATTACH=CONFIG]3575

    --

    Blog: http://noirberts-artige-fotos.com Fotoalbum: Reggaekonzerte im Berlin der frühen 80er Jahre http://forum.rollingstone.de/album.php?albumid=755
    #5116269  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,179

    j.w.Schöner Bericht, auf den Fotos habe ich jedoch keine Stratocaster, sondern eine andere Gitarre (die ich nicht kenne) gesehen. Bist Du sicher mit der Strat?

    Ich bin mir mit sowas nie sicher, seh ich aus wie ein Gitarrenexperte? I took a wild guess… ;-)

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #5116271  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,278

    Klingt ja alles super, freue mich auf März! Wenn es auch nur halb so gut wird wie 07 in manchester, bin ich zufrieden. bestes Konzert ever damals.

    JanPPIch war auch da gestern:
    http://www.regioactive.de/review/2014/01/30/pogen-mit-dem-teddybaer-babyshambles-live-im-docks-in-hamburg-KqXqRM3XwR.html

    Danke für den Bericht! Aber dass er in 10 Jahren wegen seiner Drogeneskapaden zu nur drei Alben in der Lage gewesen wäre, stimmt ja nicht, ob es nun gut zum Image des Junkie-Chaoten passt oder nicht. In den 8 Jahren zwischen 05 und 13 waren das 3 Shambles LPs, eine EP, eine Solo-LP, eine Live-LP, vier Tourneen, eine Libertines-Reunion und ein Kinofilm. Die Schmuck-Kollektion und den Laden in Camden mal außen vor gelassen. ;-)

    --

    #5116273  | PERMALINK

    janpp

    Registriert seit: 28.08.2002

    Beiträge: 7,179

    War jemand gestern im Jäger?

    BullittDanke für den Bericht! Aber dass er in 10 Jahren wegen seiner Drogeneskapaden zu nur drei Alben in der Lage gewesen wäre, stimmt ja nicht, ob es nun gut zum Image des Junkie-Chaoten passt oder nicht. In den 8 Jahren zwischen 05 und 13 waren das 3 Shambles LPs, eine EP, eine Solo-LP, eine Live-LP, vier Tourneen, eine Libertines-Reunion und ein Kinofilm. Die Schmuck-Kollektion und den Laden in Camden mal außen vor gelassen. ;-)

    Nun, die Live-LP und der Kinofilm waren ja nicht wirklich Arbeit, die liefen halt irgendwie so nebenbei. Und vier Tourneen in 8 Jahren sind ja nicht grad üppig. Ich gebe zu, ich bin da ein bisschen auf den Junkiewreck-train aufgesprungen, aber als Chaoten hab ich ihn nicht dargestellt.

    --

    RAUSCHEN Akustische Irritationen aus Folk, Jazz & beyond. Jeden 2. und 4. Dienstag, 19 Uhr. Auf Tide 96.0. http://www.mixcloud.com/Rauschen/[/URL]
    #5116275  | PERMALINK

    dobby92

    Registriert seit: 28.07.2009

    Beiträge: 276

    JanPPWar jemand gestern im Jäger?

    Ich war sowohl in den Docks, als auch im Jäger. Habe noch nie so lange auf ein Konzert warten müssen, ich war bereits um 17.45 Uhr vorm Jäger, zum Glück wurde kostenlos Glühwein verteilt, denn es war wirklich eiskalt. Pünktlich um 20 Uhr begann dann der Einlass. Bis zum Konzert war jedoch noch jede menge Geduld gefordert. Ich habe nicht auf die Uhr geschaut, aber es müsste so 23.30 Uhr gewesen sein. Nach einer halben Stunde folgte eine angebliche Pause, diese stellte sich jedoch als Ende des Konzerts heraus. Man könnte jetzt enttäuscht sein, aber Pete in so kleinem Rahmen zu sehen, war einfach klasse! So intensiv und ganz nah dran. Der Höhepunkt war sicherlich Time for Heores. Nachdem ich dann das Personal dermaßen genervt habe, ermöglichten sie mir 2 Minuten mit Pete, um ein paar Fotos zu machen, nebenbei konnte ich ihm dann noch danken. Alles in allem zwei unvergessliche Tage, wenn auch etwas kurz. Und zumindest eine Zugabe in den Docks wäre nicht zu viel verlangt gewesen, aber ich bin trotzdem dermaßen happy, kann es kaum in Worte fassen. Jetzt muss aber erst mal Schlaf nachgeholt werden.

    Danke Pete und bis zum nächsten Mal!

    --

    #5116277  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,278

    JanPPNun, die Live-LP und der Kinofilm waren ja nicht wirklich Arbeit, die liefen halt irgendwie so nebenbei. Und vier Tourneen in 8 Jahren sind ja nicht grad üppig. Ich gebe zu, ich bin da ein bisschen auf den Junkiewreck-train aufgesprungen, aber als Chaoten hab ich ihn nicht dargestellt.

    Quantitativ voll im Schnitt und qualitativ weit darüber hinaus. Kann man doch nicht meckern… :-)

    Dobby92……….. aber Pete in so kleinem Rahmen zu sehen, war einfach klasse! So intensiv und ganz nah dran. Der Höhepunkt war sicherlich Time for Heores. Nachdem ich dann das Personal dermaßen genervt habe, ermöglichten sie mir 2 Minuten mit Pete, um ein paar Fotos zu machen, nebenbei konnte ich ihm dann noch danken. Alles in allem zwei unvergessliche Tage, wenn auch etwas kurz. Und zumindest eine Zugabe in den Docks wäre nicht zu viel verlangt gewesen, aber ich bin trotzdem dermaßen happy, kann es kaum in Worte fassen.

    Klingt gut, da wäre ich auch gerne am Start gewesen. War der Termin eigentlich langfristig gebucht gewesen? Hatte ich gar nichts von mitbekommen. Schließe ich daraus, dass „Time for Heroes“ nun nicht mehr auf der Shambles-Setlist steht?

    --

    #5116279  | PERMALINK

    ginger

    Registriert seit: 08.08.2008

    Beiträge: 134

    @dobby92: Danke für den Bericht! Kann Deine Stimmung gut nachvollziehen, nach dem Köln-Erlebnis! Time for Heroes hätte ich auch gerne gehört… Aber wir hatten ja Fuck Forever!

    --

    #5116281  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,278

    GingerTime for Heroes hätte ich auch gerne gehört… Aber wir hatten ja Fuck Forever!

    Früher gab’s immer beides aber das war der eigene Backkatalog natürlich auch noch kleiner. Ist die Setlists denn bisher weitgehend gesetzt oder variiert sie von Abend zu Abend?

    --

    #5116283  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,278

    Oh, er spielt nochmal solo im „White Trash“ in Berlin? Mehr als vier Tische haben da aber nicht das Vergnügen einer Live-Show oder finden dort auch „richtige“ Konzerte statt? Habe da bisher immer nur Bands als Rahmenprogramm zum Essen über die Haus-Monitore wahrgenommen.

    --

    #5116285  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Es gibt im White Trash auch noch eine kleine Bühne im Keller. Das Kellergeschoss ist normalerweise geschlossen und wird nur für spezielle Veranstaltungen geöffnet und hat dann auch einen separaten Eingang.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #5116287  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,278

    MikkoEs gibt im White Trash auch noch eine kleine Bühne im Keller. Das Kellergeschoss ist normalerweise geschlossen und wird nur für spezielle Veranstaltungen geöffnet und hat dann auch einen separaten Eingang.

    Ah, ok. Danke für die Info. Kannte bisher nur die kleine Bühne beim Eingang.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 181 bis 195 (von insgesamt 209)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.