Aziza Mustafa Zadeh

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #86749  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    Aziza+Mustafa+Zadeh.jpg

    1993: Always (****)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8820081  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,817

    ;-) endlich das jazz album gefunden, das funktioniert?… als ich, äh, so alt war wie du (oder ein bisschen jünger) war sie total groß, ich fand die Musik eigentlich auch ganz nett, sie auch, alle paar Monate ertapp ich mich dabei, mich zu fragen, was sie jetzt wohl macht…

    (die alternative [im sentimentalen piano jazz] damals war übrigens Bheki Mseleku, bei dem weiss ich, was er macht (nichts), aber seine musik hör ich immer noch ganz gerne… und natürlich brad mehldau, aber den kennst du, oder?)

    komisch, dass asdfjkö den thread nicht schon lang eröffnet hat…

    --

    .
    #8820083  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    redbeansandrice ;-) endlich das jazz album gefunden, das funktioniert?… als ich, äh, so alt war wie du (oder ein bisschen jünger) war sie total groß, ich fand die Musik eigentlich auch ganz nett, sie auch, alle paar Monate ertapp ich mich dabei, mich zu fragen, was sie jetzt wohl macht…

    Immer noch Platten veröffentlichen, wenn ich das recht sehe.

    Mein Einstieg in die große Welt des Jazz ist „Always“ eigentlich nicht (und der Dooropener war in diesem Fall wohl eher das klassische „Kind of blue„, bzw. eine Reihe von Alben des schwedischen Trios E.S.T., das ich wirklich sehr bewundere); über „Always“ bin ich eigentlich eher ungewollt gestoßen, das hatte mir Patrick Troll hier im Forum vor einiger Zeit empfohlen. Glücklicherweise, ein wirklich schönes, kraftvolles, virtuoses, aber auch sehr feinfühliges Werk. Zadehs Gesang bleibt mir zwar, ich kann mir nicht helfen, eher auf Distanz – und ich finde auch, dass so manches Arrangement etwas ausfranst und es hier und da Längen gibt – aber in der Summe bleibt das Album eine runde Sache.

    Die von Dir genannten Interpreten kenne ich leider nicht. Aber das wundert mich nicht. Im Genre des Jazz kenne ich ja immer noch praktisch nichts. ;-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #8820085  | PERMALINK

    redbeansandrice

    Registriert seit: 14.08.2009

    Beiträge: 11,817

    hör mal hier, mein weg zu nick drake (dessen version mir mittlerweile näher ist…), das müsst doch eigentlich was sein (auch kein schlechtes einstiegsalbum für mehldau, im übrigen) und richtig patrik troll, der muss meine generation sein, oder ein bisschen älter

    muss hart sein, immer noch platten zu veröffentlichen, damals war sie fast ein star…

    --

    .
    #8820087  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,097

    Oder hier: Day Is Done

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #8820089  | PERMALINK

    asdfjkloe

    Registriert seit: 07.07.2006

    Beiträge: 5,753

    redbeansandrice ;-) endlich das jazz album gefunden, das funktioniert?… als ich, äh, so alt war wie du (oder ein bisschen jünger) war sie total groß, ich fand die Musik eigentlich auch ganz nett, sie auch, alle paar Monate ertapp ich mich dabei, mich zu fragen, was sie jetzt wohl macht…

    (die alternative [im sentimentalen piano jazz] damals war übrigens Bheki Mseleku, bei dem weiss ich, was er macht (nichts), aber seine musik hör ich immer noch ganz gerne… und natürlich brad mehldau, aber den kennst du, oder?)

    komisch, dass asdfjkö den thread nicht schon lang eröffnet hat…

    Ach was?

    Mir fehlt der Zugang zur Musik dieser Dame, daher nur:

    Dance Of Fire (1995) ***

    --

    #8820091  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,775

    @nail75, redbeansandrice: Ich bleibe da wohl auch eher bei den Originalen – die sind griffiger, intimer, leben in meinen Gedanken auch stark von Drakes wunderbarer Stimme, sind einfach persönlicher in der Ausarbeitung. Aber schöne Versionen dennoch!

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.