Awesome Rock n‘ Roll Moments!

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Sonstige Bestenlisten Awesome Rock n‘ Roll Moments!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 101)
  • Autor
    Beiträge
  • #48353  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,058

    Ich hatte schon immer ein Faible für exzentrische Rockstars, die neben ihrer Musik auch durch legendäre Auftritte Furore machten – im guten wie im schlechte Sinne. In den 90ern drangen die Informationen über gewisse Ereignisse nur spärlich über die die MTV-News mit Steve Blame oder Pip Dan zu einem durch und forcierten die Mythenbildung. Heute kann man sich dankenswerter Weise alles noch mal in Ruhe zu Gemüte führen: Prügeleien, Randale, euphorische Fans oder einfach große Performances.

    Nirvana live in Dallas 1991. Kurt springt ins Publikum und schlägt einem Ordner die Gitarre über den Schädel. Der zieht in raus und prügelt ihn nieder. Die Situation eskaliert. Hier die Passage aus Michael Azerrads Biografie „Come As You Are“:

    Der Club war besorgniserregend überfüllt; die Leute konnten kaum atmen, geschweige denn sich bewegen. Mitten in einem Song nahm Kurt plötzlich seine Gitarre herunter und begann damit, das Monitor-Mischpult am Bühnenrand wie mit einem Tomahawk zu attackieren. Er zerstörte seine geliebte Mustang-Gitarre aber auch das Mischpult. Nach einer langen Unterbrechung, in der die Menge lauthals „bullSHIT! bullSHIT!“ brüllte, wurde die Monitoranlage über einen Lautsprecher wieder in Gang gebracht und die Band setzte ihren Auftritt fort.
    Unglücklicherweise gehörte das Monitorsystem dem besten Freund von einem der Saalordner – einem Kerl mit Irokesenfrisur, dem der Ansatz der Arschbacken oben aus der Jeans quoll. Während „Love Buzz“ sprang Kurt ins Publikum und obwohl der Order es so aussehen ließ als würde er versuchen Kurt wieder heraus zu holen, hielt er ihn in Wahrheit an den Haaren fest und schlug auf ihn ein. „Ich beschloss, ihm einen ordentlichen Schlag zu versetzten, ehe er mich nach der Show verprügeln würde“, sagte Kurt. „Also knallte ich ihm mit meiner Gitarre mitten ins Gesicht. Die Folge war eine riesige Platzwunde auf seiner Stirn.“ Der Rausschmeißer schlug Kurt daraufhin von hinten auf den Kopf, dass dieser stürzte, und trat auf den am Boden Liegenden ein. Blitzschnell hechtete Dave über sein Schlagzeug nach vorne; zwei Roadies hielten den Rausschmeißer fest, dem das Blut in Strömen übers Gesicht lief und Chris stellte sich zwischen ihn und Kurt und forderte ihn auf sich zu beruhigen.
    Schließlich kehrte die Band auf die Bühne zurück und sie spielten noch eine halbe Stunde. (…)
    Nach der Show wartete der Kerl mit ein paar Freunden draußen auf die Band. (…) „Er war blutüberströmt und brüllte: Ich bring dich um!“ sagte Kurt. Die Band flüchtete in ein Taxi, geriet aber direkt vor dem Club sofort in einen Verkehrsstau – wie in einer Alptraumversion von A Hard Days Night. Der Rausschmeißer und seine Freunde begannen auf das Taxi einzudreschen. Einem gelang es sogar ein Fenster einzutreten aber gerade als er Kurt schnappen wollte, konnte das Taxi endlich losfahren. Nach einem kurzen Stück hielt der Taxifahrer an, zog hinter der Sonnenblende einen Joint hervor und sie nahmen alle ein paar Züge zur Beruhigung. In der Zwischenzeit war Nevermind in den Charts um 35 Plätze nach vorne auf Platz 109 geklettert.

    nirvanala0.jpg

    Guns N´Roses live am 2. Juli 1991 in St. Louis. Axl Rose entdeckt mit in einem Song einen Fan mit einer Videokamera im Publikum. Er fordert die Sicherheitsleute auf, einzugreifen. Als die seiner Aufforderung nicht nachkommen, springt er selbst von der Bühne, um dem Fan die Kamera wegzunehmen. Zurück auf der Bühne beschimpft er die Sicherheitsleute mit den Worten „Well, thanks to the lameass security, I’m going home“, wirft das Mikrofon auf den Boden und verlässt die Bühne – die Band folgt ihm daraufhin. Der Abgang löst einen Aufstand aus, der nicht nur beim Konzert selbst zu Krawallen führt, sondern sich später auch in der Stadt ausweitet. Etwa 60 Leute werden dabei verletzt und das Equipment der Band zerstört. Im April 1992 müssen zwei Konzerte aufgrund eines Haftbefehls wegen der Vorfälle in St. Louis abgesagt werden. Ganz groß: Axl gibt Kurt Loder seelenruhig ein Interview, während er in Handschellen abgeführt wird.

    Er konnte aber auch anders. Elton John, Queen und Axl Rose live 1992 beim Freddie Mercury Tribute Konzert in Wembley. Sonic hat es mal auf den Punkt gebracht:

    @sonic Juice 834687 wrote:

    Ist das nicht einer der größten Stadion-Rock-Momente ever? Wie Axl plötzlich auf die Bühne rotiert, diese Klamotten!, und dann das gemeinsame Singen der letzten Strophe, und dieses unsichere Umarmen am Ende. Gänsehaut galore!

    gnr1mz5.jpg

    Babyshambles live in Lewisham 16.08.2006. Auch die Gegenwart hat ihren Rockstar aber bevor ich hier Doherty beim Blut spritzen gegen MTV-Reporter zeige entscheide ich mich doch lieber für diese umjubelte Performance der Shambles-Hymne Fuck Forever. Doherty wird gegen Ende von einer Pogo-Welle erfasst und umgerissen, singt aber am Boden liegend weiter. Euphorie pur.

    shambleskt3.jpg

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5928297  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Schöne Idee, Bullitt und sehr aufwendig.
    Schade, daß der Leibwächter den Cobain nicht erwischt hat. Der hätte eine ordentliche Tracht Prügel verdient gehabt.

    --

    #5928299  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,058

    Mick67Schöne Idee, Bullitt und sehr aufwendig.
    Schade, daß der Leibwächter den Cobain nicht erwischt hat. Der hätte eine ordentliche Tracht Prügel verdient gehabt.

    Auf der Bühne hat er ihm ja schon ordentlich eine mitgegeben. Das sollte deine Aversionen doch für´s erste befriedigen ;-)

    --

    #5928301  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    Mick67
    Schade, daß der Leibwächter den Cobain nicht erwischt hat. Der hätte eine ordentliche Tracht Prügel verdient gehabt.

    :bier: (Wie heisst’s so schön? Zwei, äh, Forumianer, ein Gedanke!)

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5928303  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,268

    Da passt ganz gut dieses TV-Interview von Björk von 1996, bei dem es um ihr „Attentat“ auf eine Reporterin geht (mit Filmausschnitten). Wunderbar selbstironischer Auftritt und selbst hartgesottene Björk-Verächter dürfen sich jetzt heimlich verlieben:

    http://www.youtube.com/watch?v=Cl2bYDEt0_w

    --

    #5928305  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Bender Rodriguez:bier: (Wie heisst’s so schön? Zwei, äh, Forumianer, ein Gedanke!)

    Hach! Nicht, daß wir uns noch in einander verlieben. ;-)

    --

    #5928307  | PERMALINK

    sunspot

    Registriert seit: 18.10.2003

    Beiträge: 6,513

    Mick67Schade, daß der Leibwächter den Cobain nicht erwischt hat. Der hätte eine ordentliche Tracht Prügel verdient gehabt.

    Am besten in einem Aufwasch zusammen mit Axl. Hätte beiden nix geschadet.

    --

    #5928309  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,058

    MongolomAm besten in einem Aufwasch zusammen mit Axl. Hätte beiden nix geschadet.

    Aha, jetzt kriegen wir die Kurve. Auf ein zünftiges Axl-Bashing hatte ich mich nämlich eher eingestellt :lol:

    Herr RossiDa passt ganz gut dieses TV-Interview von Björk von 1996, bei dem es um ihr „Attentat“ auf eine Reporterin geht (mit Filmausschnitten). Wunderbar selbstironischer Auftritt und selbst hartgesottene Björk-Verächter dürfen sich jetzt heimlich verlieben:

    http://www.youtube.com/watch?v=Cl2bYDEt0_w

    Oh ja, da erinner ich mich auch noch gut dran :-)

    --

    #5928311  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 34,532

    Und was ist mit Doherty? Will dem keiner eine reinhauen?

    --

    Totale Zerstörung!
    #5928313  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    sparchUnd was ist mit Doherty? Will dem keiner eine reinhauen?

    Solange er das Eigentum anderer achtet und mich nicht angreift…

    --

    #5928315  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    Mick67Hach! Nicht, daß wir uns noch in einander verlieben. ;-)

    Höhö, dazu müssten wir erst mal Deine Rolling Stones und meine „obskuren“ Sachen aus den 80ern unter einen Hut bekommen… ;-)

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5928317  | PERMALINK

    metzger

    Registriert seit: 22.11.2002

    Beiträge: 2,397

    Mick67Solange er das Eigentum anderer achtet und mich nicht angreift…

    Mick67Ein Dreckskerl im wahrsten Sinne des Wortes, dem ich liebend gern die Fresse polieren möchte. Solche Gefühle kamen zuletzt nur bei diesem Spacko Sid Vicious in mir hoch. Kate Moss hat auch keinen besseren verdient, so wie die aussieht.

    Ich mag die Suchfunktion …

    --

    Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund halten.
    #5928319  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    Nicht ganz so awesome, aber ein Rock’n!Roll- Moment.
    Da kommt was auf die Rockwelt zu 1976!
    AC/DC „Baby,Please don’t go“
    Bon Scott mit Zöpfen und Kleid und Angus Young hatte schon damals sein Outfit.
    Habe ich bei zappa1 gefunden im Musikvideo-Thread.

    http://www.youtube.com/watch?v=E43PGKeq9gc

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #5928321  | PERMALINK

    bender-rodriguez

    Registriert seit: 07.09.2005

    Beiträge: 4,310

    sparchUnd was ist mit Doherty? Will dem keiner eine reinhauen?

    Nö! Ich vergreif mich nämlich nicht an Leuten, die eindeutig zugedröhnter sind als ich. D.h., die Chancen, daß ich ihm mal eine einschenken könnte, liegen permanent bei realistischen 0 %

    --

    I mean, being a robot's great - but we don't have emotions and sometimes that makes me very sad
    #5928323  | PERMALINK

    walzendreck

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 5,516

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 101)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.