Animal Collective – Merriweather Post Pavilion

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Animal Collective – Merriweather Post Pavilion

Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 338)
  • Autor
    Beiträge
  • #6819365  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 40,101

    MelodyNelsonWer behauptet so etwas?

    Hab ich die Tage irgendwo im Forum gelesen. Habe das Zitat gerade nochmal gesucht aber leider nicht gefunden. Vielleicht doch nur geträumt? ;-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #6819367  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,999

    Onkel TomHab ich die Tage irgendwo im Forum gelesen. Habe das Zitat gerade nochmal gesucht aber leider nicht gefunden. Vielleicht doch nur geträumt? ;-)

    Irgendwer wird es schon gewesen sein, keine Sorge. Hier wurde ja schon bedeutend Schlechteres als Nonplusultra bezeichnet.

    --

    #6819369  | PERMALINK

    crazybird

    Registriert seit: 08.02.2004

    Beiträge: 384

    Sehe darin jetzt auch kein besonders herausragendes Album dieses Jahres. Aber was Nettes für zwischendurch ist es schon. Und ich bin mal gespannt auf den Live-Auftritt. Das relativiert dann sicherlich wieder einiges.

    --

    #6819371  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    CrazyBird Und ich bin mal gespannt auf den Live-Auftritt.

    Es gibt neue Tour-Daten? Wann? Wo?

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #6819373  | PERMALINK

    crazybird

    Registriert seit: 08.02.2004

    Beiträge: 384

    Ich bezog mich auf ihren Auftritt beim Melt.

    --

    #6819375  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    Ach so. Schade. Habe schon fiebrig das Netz durchsucht.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #6819377  | PERMALINK

    coleporter

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 4,085

    coleporterHm, ich glaube, ich muss dem Album irgendwann nochmal ne Chance geben – bisher finde ich es ja furchtbar… :lach:

    Hab’s heute mal wieder gehört, und ich muss sagen: Allmählich gefällt es mir. Das liegt zum einen daran, dass ich langsam durch die Klangwälle Songs durchzuhören vermag, zum anderen aber sicher auch daran, dass ich inzwischen „Song Cycle“ von Van Dyke Parks liebe, mit der ich bisher auch nie so recht warm wurde…

    --

    Es ist viel leichter in dem Werke eines großen Geistes die Fehler und Irrthümer nachzuweisen, als von dem Werthe desselben eine deutliche und vollständige Entwickelung zu geben. (Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung, Zürich 1988, S.531)
    #6819379  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,560

    Ich vor ein paar Tagen mit dem Album es nochmal versucht und ich werde nichts warm damit.
    Die ersten vier Songs finde ich allesamt gut, den vierten sogar hervorragend, aber dann kommt NICHTS mehr.
    Es passiert danach nichts mehr. Es plätschert dahin und weder Melodien noch Songwriting sind erkennbar, geschweige es bleibt was hängen.

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    #6819381  | PERMALINK

    coleporter

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 4,085

    HellCreeperEs plätschert dahin und weder Melodien noch Songwriting sind erkennbar, geschweige es bleibt was hängen.

    Das war auch mein Eindruck – der ist zwar noch nicht völlig verflogen, aber er ist auf dem besten Wege dahin…

    --

    Es ist viel leichter in dem Werke eines großen Geistes die Fehler und Irrthümer nachzuweisen, als von dem Werthe desselben eine deutliche und vollständige Entwickelung zu geben. (Arthur Schopenhauer, Die Welt als Wille und Vorstellung, Zürich 1988, S.531)
    #6819383  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 8,433

    HellCreeperIch vor ein paar Tagen mit dem Album es nochmal versucht und ich werde nichts warm damit.
    Die ersten vier Songs finde ich allesamt gut, den vierten sogar hervorragend, aber dann kommt NICHTS mehr.
    Es passiert danach nichts mehr. Es plätschert dahin und weder Melodien noch Songwriting sind erkennbar, geschweige es bleibt was hängen.

    Das kann doch gar nicht wahr sein. Ich bin doch der Letzte, der sowas nicht einsehen würde. Da sind solch fantastische Songs drauf, das kann man doch hier nicht überhören. Das war exakt meine erste Abwehrreaktion, aber beim dritten, vierten Mal war diese Meinung sowas von überholt. Ich versinke völlig in den Melodien, das kann Euch doch nicht unangetastet hinterlassen. Entweder stimmt mit Euch oder mit mir was nicht…

    --

    Is this my life? Or am I just breathing underwater?
    #6819385  | PERMALINK

    crazybird

    Registriert seit: 08.02.2004

    Beiträge: 384

    Das nennt man subjektives Empfinden.

    Bei mir ist die Bewertung des Albums eine schwierige Entscheidung. Manche Songs sind wirklich überragend, allen voran „Summertime Clothes“, aber auch „Brother Sport“ und „My Girls“, leider wiegen die Ausreißer nach unten (am schlechtesten: „Daily Routine“) doch zu schwer, so dass ich mich zu einer ***1/2 durchgerungen habe, eine gute, aber eine ***1/2.

    --

    #6819387  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,831

    Was mir an „Merriweather post pavilion“ (schöner Titel übrigens) besonders gefällt ist seine Geschlossenheit, seine enorme Dichte bei dennoch gegebener, fast schon (ein wenig) extrem anmutender Vielfalt. Jeder Stein, jeder Schnipsel und all die Einfälle sitzen beim genaueren Hinhören an der richtigen Stelle; Improvisation mit ungemein viel Struktur. Und Charme. Das Wabern transportiert Emotionen, die mir als Hörer fast schon ein wenig suspekt sind. Wie kann Musik so schräg, dennoch tröstend, ausgeglichen und gleichsam anregend und exzentrisch sein? „Kaum zu fassen“. Schön auch, dass die wilde Virtuosität nie zum Selbstzweck verkommt, auch abseits vom kosmischen Gewand beinhaltet das Album eine Reihe vorzüglicher Stücke, die auch abgespeckt überzeugen dürften (würde die Truppe ja zu gerne mal live erleben). „Merriweather post pavilion“ zaubert konsequent ein wunderbares Farbenspiel von der musikalischen Palette, das vermag dem interessierten Vielhörer womöglich ebenso zu schmecken, wie dem Gelegenheitshörer, der bei der nächsten Party zu „Brother sport“ das Mobiliar zum Takt auseinander nimmt. „MPP“ ist mein Einstieg in den Klangkosmos der Tiergemeinschaft, daher erlaube ich mir keine Urteil, inwieweit sich die Zugänglichkeit verändert hat. Dennoch: Ein Album, dem die Tür zu einer großen Masse offen steht. Eine Frischzellenkur, eine unwiderstehliche Dopamin-Spritze. Bis auf weiteres der bunteste Obstsalat des Jahres.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #6819389  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,235

    Eine gelungene Beschreibung, Irrlicht. Der Liveauftritt im Frühjahr war genauso überwältigend wie die Platte. Auch der Gesang (vor allem von Avey Tare) klang den Studioaufnahmen überraschend ähnlich. Der kann wirklich so schnell singen.

    Der „Merriweather Post Pavilion“ ist übrigens eine von Frank Gehry entworfene Freilichtbühne in der Nähe von Baltimore, Maryland. Er ist benannt nach (kein Witz!) Marjorie Merriweather Post, der verstorbenen Eigentümerin von General Foods (heute Philip Morris).

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #6819391  | PERMALINK

    fruchtfliege

    Registriert seit: 20.11.2006

    Beiträge: 1,389

    Mal was anderes:
    Hat noch jemand das Problem, dass die MP3s vom Download-Gutschein der LP nicht auf dem iPod abspielbar sind?

    --

    Seit ich Bio-Obst kaufe, haben die Fruchtfliegen gesunde rote Bäckchen.
    #6819393  | PERMALINK

    jan_jan
    Hier kommt die Kälte

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 5,878

    FruchtfliegeMal was anderes:
    Hat noch jemand das Problem, dass die MP3s vom Download-Gutschein der LP nicht auf dem iPod abspielbar sind?

    Ich hab keine MP3s sondern .wav-Dateien bekommen.

    --

    My friend asked me to stop singing oasis songs in public. I said maybe.
Ansicht von 15 Beiträgen - 316 bis 330 (von insgesamt 338)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.