Android: Phones & Apps

Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 159)
  • Autor
    Beiträge
  • #8175525  | PERMALINK

    bluesgirlinexile99

    Registriert seit: 08.11.2012

    Beiträge: 4,635

    HellCreeperIch möchte ungern einen neuen Thread öffnen.
    Daher hier meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrung mit Chromecast gemacht?
    Taugt es was? Stabil im Stream?
    Oder gibt es bessere Alternativen?
    Vorab bereits Danke.

    Ich hab den Stick seit ein paar Monaten und verwende es hauptsächlich für YouTube und Watchever. Bei letzterem gibt es größere Bugs, da man den Stream teilweise nicht stoppen kann. Für YT funktioniert es super.

    Beim Streamen gibt es kaum Hänger. Ich würde es auf jeden Fall empfehlen

    (Diese Rezension kann ich größtenteils unterschreiben.)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8175527  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 23,211

    Mal ’ne blöde Frage von einem Handy-Legastheniker: Was für eine App empfiehlt sich, wenn ich mp3s auf dem Android-Smartphone hören will (Motorola Moto G 2)?

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #8175529  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Was genügt Dir nicht an der Standard-Anwendung, die ohnehin auf dem Handy ist?

    --

    #8175531  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,749

    MarBeckMal ’ne blöde Frage von einem Handy-Legastheniker: Was für eine App empfiehlt sich, wenn ich mp3s auf dem Android-Smartphone hören will (Motorola Moto G 2)?

    Ich bin hiermit ganz zufrieden:

    http://powerampapp.com

    Ich nutze allerdings nur wenige der „fortgeschrittenen“ Features. Wichtig ist mir vor Allem, dass man damit eine Ordnerstruktur nutzen kann und nicht auf die mp3-Tags angewiesen ist.

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #8175533  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,149

    Hat die App (oder sonst eine App) zwei Level bei der Gliederung? Ich hätte gerne eine, bei der ich über „Musikstil“ nicht direkt alle Tracks alphabetisch sortiert kriege sondern da auch nochmal Künstler oder Alben auflisten kann. Sowas fand ich bisher nicht, aber einen Ordner-Player habe ich auch noch drauf (weil ich meine Sachen teils halt aufgrund der mangelhaften Sortier/Suchmöglichkeiten eben in separate Ordner lege), „Music Folder Player Free“ heisst das Ding, das ich habe.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals in den 90ern und eine Neuheit aus der Romandie - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8175535  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,749

    gypsy tail windHat die App (oder sonst eine App) zwei Level bei der Gliederung? Ich hätte gerne eine, bei der ich über „Musikstil“ nicht direkt alle Tracks alphabetisch sortiert kriege sondern da auch nochmal Künstler oder Alben auflisten kann.

    Man kann bei poweramp a) über eine Ordnerstruktur, b) über eine Suche, die die zum Suchbegriff inkrementell passenden Tracks, Ordner, Genres, Alben und Künstler auflistet oder c) nach Tags in den Varianten

    — All Songs -> Alle Tracks
    — Albums -> Album -> Tracks
    — Genre -> Album -> Tracks oder Genre ->“All Genre Songs“
    — Artist -> Album -> Tracks oder Artist ->“All Artist Songs“
    auswählen. Innerhalb der jeweiligen Gliederungsstufe kann man dann noch nach verschiedenen Kriterien sortieren (Alben beispielsweise nach Name, Künstler, Jahr oder „Eingangsdatum“, jeweils vorwärts oder rückwärts) oder mit Suchbegriffen filtern. Komplexere Auswahlen kann man dann manuell in einen Queue übernehmen und sich die Tracks dann in dieser Auswahl und Reihenfolge auch mehrfach anhören.

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #8175537  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 23,211

    vulturewayWas genügt Dir nicht an der Standard-Anwendung, die ohnehin auf dem Handy ist?

    Welche? Ich bin zu doof eine zu finden.

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #8175539  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die heißt einfach Musik.

    --

    #8175541  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,149

    Nicht_vom_ForumMan kann bei poweramp a) über eine Ordnerstruktur, b) über eine Suche, die die zum Suchbegriff inkrementell passenden Tracks, Ordner, Genres, Alben und Künstler auflistet oder c) nach Tags in den Varianten

    — All Songs -> Alle Tracks
    — Albums -> Album -> Tracks
    — Genre -> Album -> Tracks oder Genre ->“All Genre Songs“
    — Artist -> Album -> Tracks oder Artist ->“All Artist Songs“
    auswählen. Innerhalb der jeweiligen Gliederungsstufe kann man dann noch nach verschiedenen Kriterien sortieren (Alben beispielsweise nach Name, Künstler, Jahr oder „Eingangsdatum“, jeweils vorwärts oder rückwärts) oder mit Suchbegriffen filtern. Komplexere Auswahlen kann man dann manuell in einen Queue übernehmen und sich die Tracks dann in dieser Auswahl und Reihenfolge auch mehrfach anhören.

    Hm, das klingt gut … bloss sehe ich in der Testversion nicht, wie das geht? Ich wähle in der „Bibliothek“ z.B. „Interpreten“ und habe dann wieder einfach die Liste aller Tracks und finde keine zusätzliche Sortierung (in der ich alphabetisch nach Interpret die jeweiligen Alben finde und erst wenn ich diese anwähle die Tracks – das ist es eigentlich, was ich gerne hätte – und klar, ich könnte die Ordner-Ansicht verwenden, aber dafür habe ich schon einen – kostenlosen – Player).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals in den 90ern und eine Neuheit aus der Romandie - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8175543  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,749

    gypsy tail windHm, das klingt gut … bloss sehe ich in der Testversion nicht, wie das geht? Ich wähle in der „Bibliothek“ z.B. „Interpreten“ und habe dann wieder einfach die Liste aller Tracks und finde keine zusätzliche Sortierung (in der ich alphabetisch nach Interpret die jeweiligen Alben finde und erst wenn ich diese anwähle die Tracks – das ist es eigentlich, was ich gerne hätte – und klar, ich könnte die Ordner-Ansicht verwenden, aber dafür habe ich schon einen – kostenlosen – Player).

    Seltsam. Ich habe hier im Library-Reiter die Wahlmöglichkeiten „All Songs“, „Albums“, „Artists“, „Genres“, „Playlists“, „Queue“, „Top Rated“ und „Recently Added“. Wenn ich dann beispielsweise „Artists“ anwähle, erscheint eine Liste, die die Künstler als „Bob Dylan 705 Songs (mit einem Mikrofon-Icon)“ aufführt. Wenn ich dann diesen Punkt anwähle, kommt bei mir als oberste Möglichkeit „All Artist Songs (mit einem Mikrofon-Icon)“ und darunter eine Liste mit den einzelnen Alben. Beim Ausproieren habe ich gerade noch gefunden, dass man nach Anwahl von „Library“ mittels dem „A-Z“-Icon auch noch explizit eine Auswahlmöglichkeit „Albums by Artist“ zuschalten kann.

    Kann man unter Andoid eigentlich irgendwie Screenshots machen?

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #8175545  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,149

    Nicht_vom_ForumSeltsam. Ich habe hier im Library-Reiter die Wahlmöglichkeiten „All Songs“, „Albums“, „Artists“, „Genres“, „Playlists“, „Queue“, „Top Rated“ und „Recently Added“. Wenn ich dann beispielsweise „Artists“ anwähle, erscheint eine Liste, die die Künstler als „Bob Dylan 705 Songs (mit einem Mikrofon-Icon)“ aufführt. Wenn ich dann diesen Punkt anwähle, kommt bei mir als oberste Möglichkeit „All Artist Songs (mit einem Mikrofon-Icon)“ und darunter eine Liste mit den einzelnen Alben. Beim Ausproieren habe ich gerade noch gefunden, dass man nach Anwahl von „Library“ mittels dem „A-Z“-Icon auch noch explizit eine Auswahlmöglichkeit „Albums by Artist“ zuschalten kann.

    Kann man unter Andoid eigentlich irgendwie Screenshots machen?

    Danke, hab’s jetzt auch begriffen, nachdem ich nochmal eine Weile herumprobiert habe … auch die Einstellung „nach Album sortiert“, wenn man dann doch oben (oberhalb der abgebildeten Alben) auf „Alle Titel“ geht, habe ich hingekriegt … das sieht wirklich nach einer guten App aus, blöd nur, dass sie was kostet ;-) – werd die App wohl mal ein paar Tage benutzen und mich dann entscheiden.

    Und ja, man kann Screenshots machen, dazu musst Du die „Toolbox“ aktivieren und da gibt es dann ein Icon mit einem Bilderrahmen und einem Stift, damit kannst Du Screenshots machen (ist aber für mich jetzt nicht mehr nötig :-))

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals in den 90ern und eine Neuheit aus der Romandie - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8175547  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Nicht_vom_ForumKann man unter Andoid eigentlich irgendwie Screenshots machen?

    entweder lange Power/Volume-down oder lange Power drücken…

    --

    #8175549  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 4,749

    gypsy tail winddas sieht wirklich nach einer guten App aus, blöd nur, dass sie was kostet ;-) – werd die App wohl mal ein paar Tage benutzen und mich dann entscheiden.

    Laut Eigenwerbung auf dem Play-Store ist Poweramp das Beste, „wofür du jemals 2,99 eur ausgegeben hast“. Wer kann noch widersprechen? ;-)

    Davon abgesehen: Ich zahle mit Freude einmalig 2,99 Euro, wenn dafür dann keine Daten gesammelt werden und ich von Werbung verschont bleibe. Von irgendwas müssen die Programmierer ja auch leben…

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #8175551  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,149

    Nicht_vom_ForumDavon abgesehen: Ich zahle mit Freude einmalig 2,99 Euro, wenn dafür dann keine Daten gesammelt werden und ich von Werbung verschont bleibe. Von irgendwas müssen die Programmierer ja auch leben…

    Ja, klar! Ich teste das Ding jetzt mal ein paar Tage und dann schaue ich weiter – danke Dir schon einmal!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals in den 90ern und eine Neuheit aus der Romandie - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
    #8175553  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 62,149

    Nicht_vom_ForumLaut Eigenwerbung auf dem Play-Store ist Poweramp das Beste, „wofür du jemals 2,99 eur ausgegeben hast“. Wer kann noch widersprechen? ;-)

    Davon abgesehen: Ich zahle mit Freude einmalig 2,99 Euro, wenn dafür dann keine Daten gesammelt werden und ich von Werbung verschont bleibe. Von irgendwas müssen die Programmierer ja auch leben…

    Hab das Ding jetzt gekauft (Testversion war inzwischen abgelaufen) und bin ziemlich zufrieden damit – danke nochmal für den Hinweis!

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #133: Revivals in den 90ern und eine Neuheit aus der Romandie - 14.6., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #29: tba
Ansicht von 15 Beiträgen - 136 bis 150 (von insgesamt 159)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.