All about 45s

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 146)
  • Autor
    Beiträge
  • #9574121  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    Catch-22dann aber aus Pappe, nicht Papier, oder? So kenne ich es.

    doch, doch – Papier !

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9574123  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    Catch-22Wie bezeichnet man ein 7″ Cover, das an 3 Seiten offen ist?
    wrap-around, würde mir dazu einfallen, oder für eine LP fold open single jacket, aber es gibt da doch sicher einen allgemeingültigen Begriff.

    hier ein Beispiel, Japanese GFR EP in bekannter Ausführung :

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9574125  | PERMALINK

    holger-schmidt

    Registriert seit: 28.02.2011

    Beiträge: 3,100

    und, hier eine NL-Ausgabe :

    :lol:

    --

    viele sammeln Schallplatten; ich nur !!!
    #9574127  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,114

    Ich habe gestern eine schöne Ausgabe von „Street Fighting Man“ (Decca 25350) gekauft – und bin erstaunt, wie wüst und dröhnend der Mix klingt. Auf meinem Exemplar von „Beggars Banquet“ (622 157 01; D 1970) kommt der Track vergleichweise hell und sauber rüber. Wie erlebt ihr den Single-Mix?

    --

    #9574129  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,114

    „The Elephants Graveyard (Guilty)“ von The Boomtown Rats – 1980 oder 1981 (da die Flipside „Real Different“ so ausgewiesen ist)?

    --

    #9574131  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,114

    Weiß irgendjemand, wer hinter dem Titel „Risky“ [7″] steckt, veröffentlicht 1988 auf Moon Records (Moon 764). Ich kann dazu weder etwas auf discogs noch auf musicstack finden.

    --

    #9574133  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,114

    …wo steckt eigentlich otis?

    --

    #9574135  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,425

    Ragged GloryWeiß irgendjemand, wer hinter dem Titel „Risky“ [7″] steckt, veröffentlicht 1988 auf Moon Records (Moon 764). Ich kann dazu weder etwas auf discogs noch auf musicstack finden.

    Das schein eine japanische Sängerin zu sein, Stichwort J-Pop. Vielleicht weiß Herr Rossi mehr.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #9574137  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,114

    MikkoStichwort J-Pop. Vielleicht weiß Herr Rossi mehr.

    Bei Bedarf kann ich ihm die 45 auch verkaufen. :lol:

    --

    #9574139  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 68,248

    Ragged Glory“The Elephants Graveyard (Guilty)“ von The Boomtown Rats – 1980 oder 1981 (da die Flipside „Real Different“ so ausgewiesen ist)?

    Eindeutig 1981. Ich mochte und mag die Single sehr, aber seinerzeit war es ein ziemlicher Flop im Vergleich zu den vorangegangenen Rats-Hits, die Band war auf einmal „von gestern“ und hat danach auch nicht mehr viel zustande gebracht. Wie findest Du „Graveyard“?

    MikkoDas schein eine japanische Sängerin zu sein, Stichwort J-Pop. Vielleicht weiß Herr Rossi mehr.

    Leider nicht, nie gehört.

    --

    #9574141  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,114

    Herr RossiWie findest Du „Graveyard“?

    Sehr vergnüglich, könnte mittelfristig auf * * * * 1/2 hinauslaufen. Ich hatte die Single in Deiner StoneFM-Sendung gehört, und sie kam mir auf Anhieb vertraut vor und hochsympathisch.

    Bzgl. der Jahreszuordnung hatte ich übrigens schon auf diese tolle Webseite zurückgegriffen.

    --

    #9574143  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 68,248

    Danke, interessantes Blog, auch wenn es leider nicht weitergeführt wird.

    --

    #9574145  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,373

    Diese regelmässigen oberflächlichen Kratzer sind doch bestimmt durch Benutzung in einer Jukebox entstanden?

    Weiis jemand woher das kommt?

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #9574147  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ferryDiese regelmässigen oberflächlichen Kratzer sind doch bestimmt durch Benutzung in einer Jukebox entstanden?

    Weiis jemand woher das kommt?

    Bin mir nicht sicher, meine aber zu diesem Thema haben sich Mikko und otis schon geäußert.

    Die Jukebox war meiner Erinnerung nach in privaten Haushalten eher selten, in der Gastronomie häufig anzutreffen.
    Singles gehörten damals allerdings zum privaten Haushalt, waren Gebrauchsgegenstände, man achtete sie nicht, Cover wurden schnell mal entsorgt, und die Singles in Ständern, Mappen (twoinone) oder gar in Schubladen aufbewahrt. Beim Single-Wechsler klatschte 7″ auf 7″, lag das Vinyl aufeinander, man nahm gern den ganzen Stapel in die Hand, es schrammte, schabte, rieb und kratzte.

    --

    #9574149  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,373

    Catch-22Bin mir nicht sicher, meine aber zu diesem Thema haben sich Mikko und otis schon geäußert.

    Die Jukebox war meiner Erinnerung nach in privaten Haushalten eher selten, in der Gastronomie häufig anzutreffen.
    Singles gehörten damals allerdings zum privaten Haushalt, waren Gebrauchsgegenstände, man achtete sie nicht, Cover wurden schnell mal entsorgt, und die Singles in Ständern, Mappen (twoinone) oder gar in Schubladen aufbewahrt. Beim Single-Wechsler klatschte 7″ auf 7″, lag das Vinyl aufeinander, man nahm gern den ganzen Stapel in die Hand, es schrammte, schabte, rieb und kratze.

    In welchem thread könnte das denn gewesen sein, catch-22?

    Die Kratzer sind ja so regelmässig, dass sie doch wahrscheinlich bei der Rotation entstanden sein müssen. Das Push- Out- Center der Single fehlt auch, deshalb kam mir der Jukebox- Verdacht.

    --

    life is a dream[/SIZE]
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 146)

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.