Album des Tages

Ansicht von 15 Beiträgen - 13,756 bis 13,770 (von insgesamt 13,857)
  • Autor
    Beiträge
  • #11280739  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,600

    Benee – Hey U X

    Gestern nochmal komplett und laut gehört. Das klettert grad in meinen Jahrescharts nach oben.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11280767  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,273

    Wilson Tanner – II

    --

    #11280821  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,079

    irrlichtEndlich. Grandios oder?

    Absolut. Die Vorabtracks ließen das ja schon erahnen. Vor allem hat die Band auch einen recht eigenständigen Sound. Sicher eines der Highlights in diesem Jahr.

    --

    17 18 19 Bobo
    #11280867  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,259

    sparch Absolut. Die Vorabtracks ließen das ja schon erahnen. Vor allem hat die Band auch einen recht eigenständigen Sound. Sicher eines der Highlights in diesem Jahr.

    Finde ich auch. Ich muss gestehen – und es liegt nicht nur an der Besetzung – , dass ich mich manches Mal auch an frühe Warpaint und die kraftvolleren Ausbrüche der Savages erinnert gefühlt habe. Das Songwriting ist exzellent, die Rhythmussektion spielt ungemein tight, mit viel Stil und Detailverliebtheit und ansonsten liebe ich vor allem auch die russischen Vocals. Für mich die größte Überraschung in diesem Jahr, up and rising Richtung Höchstwertung.

    Gibt m.E. viele, denen das auch gefallen könnte.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11280997  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,079

    irrlichtDas Songwriting ist exzellent, die Rhythmussektion spielt ungemein tight, mit viel Stil und Detailverliebtheit und ansonsten liebe ich vor allem auch die russischen Vocals.

    Absolut. Würde ich sehr gerne auch mal live sehen. Aber daraus wird wohl eher nichts, zumindest sehe ich für mich vor 2022 derzeit keine Konzertbesuche dieser Art.

    Heute:

    Sólstafir – Ótta

    Keine andere Band kickt mich derzeit mehr.

    --

    17 18 19 Bobo
    #11281035  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,259

    sparch Aber daraus wird wohl eher nichts, zumindest sehe ich für mich vor 2022 derzeit keine Konzertbesuche dieser Art.

    Da sagst du was, das vermisse ich in diesem Jahr wirklich mit am meisten.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #11282675  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 22,600

    Kraftwerk – Tour de France

    Fabelhaft, kannte ich bisher nicht.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11282707  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 4,953

    --

    #11285015  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 4,102

    Dustman Dilemma – Third Sigh

    Drittes Album der Franzosen, erschienen im Oktober 2020. Stimmungsvoll gesungene innovative Mischung aus RIO, Folk und Jazzrock, angereichert mit einer breiten Palette an Instrumenten … Die stärksten Tracks: The Bunk und The Grip, aber auch der kurze Titeltrack zu Beginn des Albums ist schon sehr gelungen.

    --

    #11285379  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 3,264

    Wenn man das Blut Jesu Christi trinkt, von seinem Körper nascht und das Ganze mit genug Weihrauch veredelt, scheint die Wirkung potenter als Acid, anders kann man diesen Garagenbastard aus Psychedelic und Progressive Rock mit spooky synths nicht erklären. 1974 auf einem ganz anderen Level, da konnten die grimmig dreinschauenden Teufelsanbeter des Hard Rock nicht mithalten. Christian Rock, ladies and gentlemen! (Siehe auch „Song des Tages“.)

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11285727  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 18,417

    Nick Cave – Idiot Prayer: Nick Cave Alone at Alexandra Palace

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #11286115  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 4,102

    Onségen Ensemble – Fear

    Dieses brandneue dritte Studioalbum der Postrock-Finnen groovt wie Sau und geht teilweise auch schön melodisch ins Ohr …

    --

    #11286313  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,984

    The Feminine Complex- Livin‘ Love

    --

    #11286341  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 4,807

    snowball-jackson
    The Feminine Complex- Livin‘ Love

    Noch nie gehört, das interessiert mich aber direkt! Gutes Album? Scheint ja das einzige von ihnen zu sein.

    --

    http://www.musicmaniac.at/ I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11286623  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 1,984

    grievousangel

    snowball-jackson The Feminine Complex- Livin‘ Love

    Noch nie gehört, das interessiert mich aber direkt! Gutes Album? Scheint ja das einzige von ihnen zu sein.

     

    Ein paar Singles in Mitte der Sixties und dann ’69 diese wunderbare LP. Danach war Schluss. Die Damen kommen aus Nashville und spielen eine wunderbare Melange aus Psychedelic Pop, Garage und manchmal klingen sie nach Dutsy Springfield. Mein diesjähriges Fave RSD Reissue. Kannte die Band vorher auch nicht. Liebt oder hasst man. Kostprobe :

    „It*s magic“ mit coolen Wah Wah Gitarren

    „Hide And Seek“

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 13,756 bis 13,770 (von insgesamt 13,857)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.