Album des Monats | 2021

Ansicht von 15 Beiträgen - 421 bis 435 (von insgesamt 496)
  • Autor
    Beiträge
  • #11631155  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,742

    Oktober 2021:


    LANA DEL REY – Blue Banisters

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11631223  | PERMALINK

    zzyzx

    Registriert seit: 10.09.2013

    Beiträge: 630

    Oktober 2021

    Lana Del Rey – Blue Banisters

     

    --

    #11631243  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,125

    Oktober: REMI WOLF – Juno

    --

    #11631259  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 67,410

    Oktober 2021:

    Dream Theater – A View From The Top Of The World

    --

    #11631499  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,492

    Oktober

    Magdalena Bay – Mercurial World

    --

    #11631509  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 80,125

    jan-lustigerMagdalena Bay – Mercurial World

    Meine Nr. 2. Remi und MB nehmen beide auch am Ugly Album Cover October teil.;)

    --

    #11631541  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,492

    Remi Wolf habe ich auf dem Zettel, aber noch nicht gehört. Vielleicht ändere ich das heute noch. Wie hältst du es mit Blue Banisters? (Antwort gerne in einem Lana-Thread.)

    --

    #11631565  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 34,746

    Oktober:

    Joy Crookes – Skin

    --

    🏆 Konsensheini bei Fairport Convention, Beastie Boys & Tom Waits🥈bei Elvis PresleyLou Reed, 🥉bei Belle and Sebastian
    #11631807  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 5,536

    Oktober:
    EMILY SCOTT ROBINSON – American Siren

    Eine zwischen Folk und Country platzierte Singer-Songwriter-Platte – das Album unterscheidet sich in Sound und Feel etwas von seinem herausragenden Vorgänger Traveling Mercies, ist aber fast genauso gut und dank Oh Boy Records deutlich leichter zu bekommen. Am besten gefallen mir zurzeit die Ehebruchsgeschichte „If Trouble Comes a Lookin'“ und der bewegende Song „Hometown Hero“ (über den Suizid eines jungen Kriegsveteranen); auch die Klavierballade „Let ‚em Burn“ ist berührend; dazwischen gibt es aber auch Leichteres und Lebensweises, das mich ebenfalls anspricht – eine gute Mischung. Es ist ein Album ohne Schwachpunkte, gut geschrieben, gut gespielt, insgesamt recht ruhig, aber mit einem spritzigen Toast auf North Carolina im Bluegrass-Stil als Rausschmeißer.

    --

    To Hell with Poverty
    #11631865  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,689

    fuseOktober
    The Felice Brothers – From Dust to Dreams
    Hätte nicht gedacht, dass mich noch mal ein Album von denen so packt. Knapp vor Dean Wareham.

    Du meinst wahrscheinlich From Dreams To Dust vom September oder gab es noch ein weiteres Album oder eine Alternativ-Version?

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11631961  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,278

    zzyzxOktober 2021 Lana Del Rey – Blue Banisters

    Same here

    --

    #11631979  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,689

    Album des Monats Oktober

    Platz 1 (4 Stimmen)
    JOY CROOKES – Skin

    Platz 2 (je 3 Stimmen)
    LANA DEL REY – Blue Banisters
    DREAM THEATER – A View From The Top Of The World

    Platz 4 (2 Stimmen)
    YES – The Quest

    jeweils 1 Stimme
    MAGDALENA BAY – Mercurial World
    JAMES BLAKE – Friends That Break Your Heart
    STEVE COLEMAN AND FIVE ELEMENTS – Live At The Village Vanguard Volume II (Mdw Ntr)
    CHARLOTTE CORNFIELD – Highs In The Minuses
    THE FELICE BROTHERS‎ – From Dreams To Dust
    MURIEL GROSSMANN – Union
    MELVINS – Five Legged Dog
    MERCURY CIRCLE – Killing Moons
    MULTICAST DYNAMICS & SID HILLE – Metamorphosis
    NOVELTY ISLAND – How Are You Coping With This Century ?
    HANIA RANI & DROBRAWA CZOCHER – Inner Symphonies
    LE REN – Leftovers
    EMILY SCOTT ROBINSON – American Siren
    THE WAR ON DRUGS – I Don’t Live Here Anymore
    REMI WOLF – Juno

    (27 Stimmen für 19 Alben)

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11632127  | PERMALINK

    fuse

    Registriert seit: 18.10.2007

    Beiträge: 622

    atom

    fuseOktober
    The Felice Brothers – From Dust to Dreams
    Hätte nicht gedacht, dass mich noch mal ein Album von denen so packt. Knapp vor Dean Wareham.

    Du meinst wahrscheinlich From Dreams To Dust vom September oder gab es noch ein weiteres Album oder eine Alternativ-Version?

    Ja, genau. Sorry, da habe ich versehentlich den Albumtitel verdreht.

    --

    .
    #11639743  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,742

    November 2021:


    IRREVERSIBLE ENTANGLEMENTS – Open The Gates

    --

    I'm making jokes for single digits now.
    #11644379  | PERMALINK

    lilactime

    Registriert seit: 16.07.2007

    Beiträge: 15

    November 2021 :

    Philip Bradatsch
    – Die Bar zur guten Hoffnung

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 421 bis 435 (von insgesamt 496)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.