Aktuelle Vinyl Reissues

Ansicht von 12 Beiträgen - 2,056 bis 2,067 (von insgesamt 2,067)
  • Autor
    Beiträge
  • #11842807  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,930

    clauIch halte es schon lange für unklug, nicht transparent zu sein. An deren Stelle würde ich da immer genaue Informationen veröffentlichen. Man kann ja begründen, warum man was macht. Ich bin nie so ein ganz großer MFSL-Fan gewesen und habe auch die meisten LPs aus meinem Besitz verkauft, ganz einfach, weil die teils exorbitant im Wert gestiegen sind. „In A Silent Way“ habe ich damals für knapp 40,-€ gekauft, vor ein paar Monaten für 300,-€ verkauft und mir dann eine andere Ausgabe geholt.

     

    Ich hatte die First And Last And Always von den Sisters von MFSL. Da hat mir der Sound aber gar nicht gefallen, zumindest auf meiner Anlage klang der leise und verwaschen. Danach habe ich von MFSL nichts mehr gekauft.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11842809  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 34,930

    clau<iframe title=“BREAKING NEWS: ALL Mobile Fidelity titles since 2015 Are digital? My thoughts.“ src=“https://www.youtube.com/embed/CtJRis-Ba1Q?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

     
    Aber auch geil, wie er mit der Tatsache kämpft, dass er immer noch findet, dass die Platten gut klingen. Selbstzweifel, verfilmt.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11852267  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,900

    latho

    clau<iframe title=“BREAKING NEWS: ALL Mobile Fidelity titles since 2015 Are digital? My thoughts.“ src=“https://www.youtube.com/embed/CtJRis-Ba1Q?feature=oembed“ width=“500″ height=“281″ frameborder=“0″ allowfullscreen=“allowfullscreen“></iframe>

    Aber auch geil, wie er mit der Tatsache kämpft, dass er immer noch findet, dass die Platten gut klingen. Selbstzweifel, verfilmt.

    Aber schon ein eklatanter Skandal von MSFL den Kunden vorzugaukeln, man würde hier ein „rein“ analoges Produkt bekommen…besonders auch durch die verfälschte Verknappung. Letztendlich hätten sie ja durch die digitale Kopie von jeder LP etliche pressen können.

    Ich habe ein paar MSFL Platten, nicht viele ca 7. Einige empfinde ich klanglich sehr stark (Dylan, Bitches Brew) andere wiederum gefallen mir vom Sound gar nicht (Costello und Richard Thompson).

    --

    you can't win them all
    #11852279  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,098

    Ich bin bei diesem überteuerten audiophilen Zeug eh von Anfang an komplett raus, weil ich mit wenigen Ausnahmen die Preise nicht bezahle (Claus 30 Euro „In A Silent Way“ ist wohl vom LKW gefallen).

    Jedenfalls überrascht mich der „Skandal“ sehr wenig, vor allem weil ich seit Jahren das Steve Hoffman Board lese.

    Wenn man da ein wenig aufmerksam mitliest, wird klar, dass die großen Labels seit Jahren keine Mastertapes rausrücken, sondern stattdessen digitale Kopien schicken. Es gibt darüber hinaus kaum noch Profis, die mit analogen Tapes arbeiten können – und kein Label hat Lust, unersetzliche Master Tapes auszuleihen. Die wenigen Experten, die es noch gibt, sind teuer und werden nur bei „Geld spielt keine Rolle“-Projekten wie den Beatles Mono-Platten oder von Fanatikern (nicht negativ gemeint) wie Neil Young beschäftigt.

    Relevanter Artikel:
    https://www.washingtonpost.com/music/2022/08/05/mofi-records-analog-digital-scandal/

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #11852283  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,530

    nail75(Claus 30 Euro „In A Silent Way“ ist wohl vom LKW gefallen).

    Hä? „Knapp 40€“. Das war bei Erscheinen der ganz normale Preis.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #11852285  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 44,098

    Consider yourself lucky :)

    Sorry, habe mich verlesen.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #11852313  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,148

    „In A Silent Way“ gab es 2015 bei HHV für 34 Euro, kein Rabatt o.ä.

    --

    God told me to do it.
    #11852415  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,900

    nail75Ich bin bei diesem überteuerten audiophilen Zeug eh von Anfang an komplett raus, weil ich mit wenigen Ausnahmen die Preise nicht bezahle (Claus 30 Euro „In A Silent Way“ ist wohl vom LKW gefallen). Jedenfalls überrascht mich der „Skandal“ sehr wenig, vor allem weil ich seit Jahren das Steve Hoffman Board lese. Wenn man da ein wenig aufmerksam mitliest, wird klar, dass die großen Labels seit Jahren keine Mastertapes rausrücken, sondern stattdessen digitale Kopien schicken. Es gibt darüber hinaus kaum noch Profis, die mit analogen Tapes arbeiten können – und kein Label hat Lust, unersetzliche Master Tapes auszuleihen. Die wenigen Experten, die es noch gibt, sind teuer und werden nur bei „Geld spielt keine Rolle“-Projekten wie den Beatles Mono-Platten oder von Fanatikern (nicht negativ gemeint) wie Neil Young beschäftigt. Relevanter Artikel: https://www.washingtonpost.com/music/2022/08/05/mofi-records-analog-digital-scandal/

    Danke für den Bericht. Kannte ich gar nicht… weil ich mich wohl auch nie so wirklich für diese High End Geschichten interessiert habe. Meine paar MSFL Platten waren zwar etwas teurer (im Schnitt zwischen 35-60€), aber Aufmachung und Klang sind auch deutlich besser als eine Normalopressung. Es geht ja auch um diese Ultra Disc One Step Platten, deren Preis dann erst so ab 100€ aufwärts beginnt. Der „Abraxas“ Niedrigreis liegt momentan bei 729€. Da wird man schon kräftig verarscht auch durch diese künstlich erstellte Verknappung (wenn man eine Digi Kopie hat). Aber es gibt Snobs die dafür Geld ausgeben.

    --

    you can't win them all
    #11852663  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 6,211

    28.10. Chris Isaak – San Francisco Days

    Der Preis der bei Jpc ausgerufen wird, kann nur ein Scherz oder Fehler sein. :wacko:

    --

    #11852685  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 7,336

    karmacoma 28.10. Chris Isaak – San Francisco Days
    Der Preis der bei Jpc ausgerufen wird, kann nur ein Scherz oder Fehler sein.

    Das ist kein Scherz und auch kein Fehler, das ist die Zukunft.  :scratch:

    #11852697  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 6,211

    kurganrs

    karmacoma 28.10. Chris Isaak – San Francisco Days
    Der Preis der bei Jpc ausgerufen wird, kann nur ein Scherz oder Fehler sein.

    Das ist kein Scherz und auch kein Fehler, das ist die Zukunft.

    Na dann entscheide ich mich für die günstigere Erstpressung ;-)   .

    --

    #11852705  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,900

    karmacoma

    kurganrs

    karmacoma 28.10. Chris Isaak – San Francisco Days
    Der Preis der bei Jpc ausgerufen wird, kann nur ein Scherz oder Fehler sein.

    Das ist kein Scherz und auch kein Fehler, das ist die Zukunft.

    Na dann entscheide ich mich für die günstigere Erstpressung .

    Die Erstpressung klingt auch sehr gut. Da gibts nix zu mäkeln.

    --

    you can't win them all
Ansicht von 12 Beiträgen - 2,056 bis 2,067 (von insgesamt 2,067)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.