Aktuelle Musikvideos

Startseite Foren Kulturgut Clips & Videos Aktuelle Musikvideos

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,266 bis 2,280 (von insgesamt 2,290)
  • Autor
    Beiträge
  • #10907045  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,167

    herr-rossi

    Wheels On The Bus
    Melanie Martinez hat begonnen, einzelne Clips aus ihrem „K-12“-Musikfilm auszukoppeln.

    Hast du das Album gekauft @herr-rossi. Wieder eine wirklich schöne Aufmachung. Pinkes Vinyl, Gatefold mit Pop-Up, wenn du es öffnest und, wie schon bei Cry Baby, ein toll gestaltetes dickes 12″-Begleitheft. Also das wirkt schon alles sehr wie mit Liebe gestaltet.

    zuletzt geändert von themagneticfield

    --

    Was ich bräucht' wär ein zuhause, sowas ähnliches wie Glück. Es gibt für Beides einen Ort, "zurück". Was berührt, das bleibt!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10908031  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,768

    Culk – Ruinen

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10908303  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 68,703

    themagneticfieldHast du das Album gekauft @ herr-rossi. Wieder eine wirklich schöne Aufmachung. Pinkes Vinyl, Gatefold mit Pop-Up, wenn du es öffnest und, wie schon bei Cry Baby, ein toll gestaltetes dickes 12″-Begleitheft. Also das wirkt schon alles sehr wie mit Liebe gestaltet.

    Noch nicht, ich war in den letzten Wochen etwas nachlässig mit Bestellungen, aber das klingt schon mal sehr erfreulich. Und, hast Du es schon gehört? Wie findest Du es im Vergleich zu „Cry Baby“?

    --

    #10908347  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 68,703

    Doja Cat – Bottom Bitch

    Und falls jemand wissen möchte, wie das Video aussieht, das einem ein Date mit Doja Cat beschert, bitte sehr … :)

    Johnny Utah – Honeypie

    --

    #10909351  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,768

    Sudan Archives – Glorious

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10912825  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,430

    Vor wenigen Tagen wurden die UK Music Video Awards verliehen (hier ein Bericht). Zum Musikvideo des Jahres wurde Stormzys „Vossi Bop“ gekürt, gedreht von Henry Scholfield, der zum Regisseur des Jahres gewählt wurde – völlig verdient, wie ich finde. Der Icon Award fürs Lebenswerk ging ebenso verdient an Michel Gondry. Ansonsten hat FKA twigs abgeräumt: „Best Artist“ und vier Auszeichnungen für „Cellophane“ (Regie: Andrew Thomas Huang) – eine als Best Alternative Video UK und drei in den „technischen“ Kategorien. Dass es sich bei „Cellophane“ um ein herausragendes Musikvideo handelt, war hier im Thread ja auch Konsens.

    Die Gewinner (es sind ein paar Clips aus dem letzten Jahr darunter, denn das Bezugsjahr geht hier von Oktober bis September):

    Video of the Year:
    Stormzy – „Vossi Bop“ (Henry Scholfield)

    Best Pop Video International:
    Rosalía – „De Aquí No Sales“ (Diana Kunst & Mau Morgó)

    Best Pop Video UK:
    Barns Courtney – „You and I“ (Pablo Maestres)

    Best Pop Video Newcomer:
    Ashnikko – „Hi, It’s Me“ (Lucrecia Taormina)

    Best Rock Video International:
    De Staat – „Kitty Kitty“ (Wouter Stoter) [2018]

    Best Rock Video UK:
    Sam Fender – „Dead Boys“ (Vincent Haycock) [2018]

    Best Rock Video Newcomer:
    Flasher – „Material“ (Nick Roney) [2018]

    Best Alternative Video International:
    Cayucas – „Girl“ (Nick Roney)

    Best Alternative Video UK:
    FKA twigs – „Cellophane“ (Andrew Thomas Huang)

    Best Alternative Video Newcomer:
    Obongjayar – „Never Change“ (Duncan Loudon) [2018]

    Best Urban Video International:
    A$AP Rocky – „Sundress“ feat. Tame Impala (Frank Lebon) [2018]

    Best Urban Video UK:
    Stormzy – „Vossi Bop“ (Henry Scholfield)

    Best Urban Video Newcomer:
    Jay Prince – „Beamlight“ (Filmawi)

    Best Dance Video International:
    Salvatore Ganacci – „Horse“ (Vedran Rupic)

    Best Dance Video UK:
    Beardyman – „6am (Ready to Write)“ feat. Joe Rogan (Ian Pons Jewell)

    Best Dance Video Newcomer:
    Cora Novoa – „State of Mind“ (Alex Gargot)

    Best Choreography in a Video:
    Thom Yorke – „Anima“ (Choreographie: Damien Jalet) –> Netflix

    Best Animation in a Video:
    Weval – „Someday“ (Animation: Páraic McGloughlin)

    Die Auszeichnungen für Best Cinematography, Best Editing und Best Visual Effects gingen an „Cellophane“.

    --

    To Hell with Poverty
    #10913989  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,768

    Elias Dris – Beatnik Or Not To Be

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10915655  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,076

    Battles – Fort Greene Park

    --

    #10918569  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,768

    The Breeders – Walking With A Killer

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10919293  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 31,768

    Agnes Obel – Island Of Doom

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10921677  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,430

    Schnell ein paar Nachträge – ich habe mir so gut wie keine Musikvideos angeschaut in den letzten Tagen, aber natürlich gab es auch in der ersten Novemberwoche schöne Clips.

    Thom Yorke – „Last I Heard (…He Was Circling the Drain)“ (Regie: Art Camp & Saad Moosajee)

    Der Track aus Anima kommt mit einem sehenswerten animierten Video in Schwarz-Weiß, das eine SF-Geschichte erzählt.

    Celeste – „Strange“ (Regie: Silent Tapes)

    Der Track ist eine Klavierballade über das Ende einer Beziehung, an klassischen Vorbildern orientiert, Soul der Marke Adele; das Video überzeugt mich mit seinen Bildern und Farben.

    Dua Lipa – „Don’t Start Now“ (Regie: Nabil)

    Flotte Disco-Musik mit einem Video, in dem Dua Lipa auf sehr verschiedenen Partys tanzt und jemandem handgreiflich mitteilt, er oder sie solle sich vom Acker machen.

    Haim – „Now I’m in It“ (Regie: Paul Thomas Anderson)

    Die Zusammenarbeit von Haim mit Paul Thomas Anderson hat immer sehenswerte Resultate. In diesem Clip ist Danielle Haim nicht mit sich im Reinen und ihre Schwestern haben eine originelle Idee, wie man ihr helfen könnte…

    The Raconteurs – „Somedays (I Don’t Feel Like Trying)“ (Regie: Ben Chappell)

    Ein gefühlvoller und gut abgehangener Rocksong, vor pittoresker Kulisse dargeboten (nämlich der Touristenattraktion The House on the Rock in Wisconsin).

    --

    To Hell with Poverty
    #10922321  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,430

    Rosalía – „A Palé“ (Regie: Jora Frantzis)

    Elektronisch, metallisch, perkussiv. „The spirit of the song centers around ‚doing it big‘ – our ability to be strong and carry a lot of weight“, heißt es im Begleittext. Dazu tanzt Rosalía im Gewerbegebiet, zwischen Paketen und Containern.

    --

    To Hell with Poverty
    #10923065  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,430

    Angèle – „Oui ou Non“ (Regie: Brice VDH)

    Zum leichtfüßigen Elektropop von „Oui ou Non“, einem der sieben Bonus-Tracks auf Brol, la suite, ist ein amüsantes Video erschienen, das Werbespots parodiert.

    --

    To Hell with Poverty
    #10923095  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 4,430

    Mura Masa – „Deal Wiv it“ feat. Slowthai (Regie: Yoni Lappin)

    Ein flotter und geschmeidiger (aber nicht glatter) Dance-Punk-Track mit Sprechgesang von Slowthai, der mit seiner Performance auch das Video trägt.

    --

    To Hell with Poverty
    #10923655  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 68,703

    @go1: Danke für die laufenden Updates, schöner Service! Rosalia ist in dem neuen Clip aber schwer auf den Spuren von Billie Eilish.

    Ich habe einen Clip und Song, der Dir auch gefallen könnte. Ein No Budget-Clip in Schmalfilm-Optik und mit einer hübschen Idee: Dominic spielt einen Alien, der ein Museum besucht. Musikalisch geht es in die melancholische Früh-80er-Disco. Der Text spricht mich sehr an, Museen sind ein im Pop viel zu selten gewürdigtes Thema: „A Day at the museum is a parallel universe crossing my path“.

    Dominic Sen – Natural History

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 2,266 bis 2,280 (von insgesamt 2,290)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.