ABBA – The Thread

Ansicht von 15 Beiträgen - 1,216 bis 1,230 (von insgesamt 1,271)
  • Autor
    Beiträge
  • #10465015  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 7,081

    mangels

    gipettoWiedervereinigt?! ABBA?! Sind Anni, Agnetha, Björn und Benny etwa auch pleite?

    Wohl eher nicht.Ist projektbezogen kombiniert mit Spass. Groß geplant ist da gar nichts. Aber wenn dabei zwei neue Songs rausspringen, ist das natürlich sehr schön. Nur wer kann schon sagen, was daraufhin so passiert.

    Vielleicht heiraten sie ja nochmal jeweils den anderen Partner…

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10465045  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,150

    Vielleicht gehen sie gemeinsam mit den Rolling Stones auf Tour?

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10465071  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    Im Moment ist wohl große Wiedervereinigungsstimmung: erst Korea und jetzt auch noch ABBA.

    rockartVielleicht gehen sie gemeinsam mit den Rolling Stones auf Tour?

    Damit ABBA von ihnen lernen kann?

    --

    #10465101  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,150

    mick67
    Damit ABBA von ihnen lernen kann?

    Mick und Keith könnten ne Menge aus dem Nähkästchen plaudern.

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10465193  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,872

    Schöne, unerwartete Neuigkeiten! Schade nur, dass man sich offenbar bis Dezember gedulden muss.

    --

    #10465195  | PERMALINK

    mangels

    Registriert seit: 03.12.2009

    Beiträge: 3,731

    mick67Im Moment ist wohl große Wiedervereinigungsstimmung: erst Korea und jetzt auch noch ABBA.

    rockartVielleicht gehen sie gemeinsam mit den Rolling Stones auf Tour?

    Damit ABBA von ihnen lernen kann?

    So, ich frag‘ jetzt einmal ernsthaft und ganz ohne irgendwelche ironische Hintergedanken:
    Was sollen ABBA vbn den Stones lernen? Umgekehrt kann man genauso fragen. Ich denke, dass beide Seiten das Geschäft schon perfekt beherrschen. Jede auf ihre Art.

    --

    #10465203  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,959

    Im Juli 2014 hat Mick Jagger das ABBA-Museum in Stockholm besucht, um Anregungen für die Rolling Stones-Ausstellung Exhibitionism zu erhalten, also hat er ein wenig von ABBA gelernt.;) Er erwarb übrigens ein ABBA-Tour-Shirt und das Buch „ABBA – The Backstage Stories“ von Carl Magnus Palm.

    --

    #10465213  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 15,095

    mangels

    mick67Im Moment ist wohl große Wiedervereinigungsstimmung: erst Korea und jetzt auch noch ABBA.

    rockartVielleicht gehen sie gemeinsam mit den Rolling Stones auf Tour?

    Damit ABBA von ihnen lernen kann?

    So, ich frag‘ jetzt einmal ernsthaft und ganz ohne irgendwelche ironische Hintergedanken:
    Was sollen ABBA vbn den Stones lernen? Umgekehrt kann man genauso fragen. Ich denke, dass beide Seiten das Geschäft schon perfekt beherrschen. Jede auf ihre Art.

    Jetzt stell dich bitte nicht so an. ;-)
    Es ging am Rande um Konzerte, ums Livespielen als Band. Und weniger um aktuelle geschäftliche Belange.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10465215  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,150

    mangels

    So, ich frag‘ jetzt einmal ernsthaft und ganz ohne irgendwelche ironische Hintergedanken:
    Was sollen ABBA vbn den Stones lernen? Umgekehrt kann man genauso fragen. Ich denke, dass beide Seiten das Geschäft schon perfekt beherrschen. Jede auf ihre Art.

    Klar!

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10596904  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,959

    Ok, Chronistenpflicht: Chers Cover-Album „Dancing Queen“ ist erwartungsgemäß komplett überflüssig. Nur die alleroffensichtlichsten Hits sind hier versammelt, die Arrangements weitgehend originalgetreu, nur die Beats an einigen Stellen, nun ja, „modernisiert“. Und „One Of Us“ als reines Streicherstück – so etwas haben ABBA bewusst immer vermieden. Chers Stimme ist immer noch intakt, passt hier aber überhaupt nicht. Bei „Mamma Mia! Here We Go Again“ hatte ich ja noch gedacht, ihr Gastauftritt als aus dem Hut gezauberte Großmutter von Sophie hätte nur dem Zweck gedient, irgendwie noch „Fernando“ unterzubringen …

    Wenden wir uns lieber wieder dem Original zu.

    ABBA – My Love My Life

    Hatten wir das schon? Aus einem Agnetha-Special des schwedischen Fernsehens von 1976, mit einem Interview im Anschluss (englische Untertitel).

    --

    #10596958  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 5,675

    herr-rossiOk, Chronistenpflicht: Chers Cover-Album „Dancing Queen“ ist erwartungsgemäß komplett überflüssig. Nur die alleroffensichtlichsten Hits sind hier versammelt, die Arrangements weitgehend originalgetreu, nur die Beats an einigen Stellen, nun ja, „modernisiert“. Und „One Of Us“ als reines Streicherstück – so etwas haben ABBA bewusst immer vermieden. Chers Stimme ist immer noch intakt, passt hier aber überhaupt nicht. Bei „Mamma Mia! Here We Go Again“ hatte ich ja noch gedacht, ihr Gastauftritt als aus dem Hut gezauberte Großmutter von Sophie hätte nur dem Zweck gedient, irgendwie noch „Fernando“ unterzubringen …

    Den zweiten Film konnte man leider vergessen, der erste hat Charme und macht Spaß.

    Wenden wir uns lieber wieder dem Original zu.
    ABBA – My Love My Life
    Hatten wir das schon? Aus einem Agnetha-Special des schwedischen Fernsehens von 1976, mit einem Interview im Anschluss (englische Untertitel).

    Ach Agnetha

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10596982  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 67,959

    Still the one and only …

    kinksterDen zweiten Film konnte man leider vergessen, der erste hat Charme und macht Spaß.

    Sehe ich im Prinzip auch so, wobei meine Erwartungen beim zweiten Teil gleich Null waren und ich den Film dann doch gar nicht so schlecht fand, er hatte seine Momente.

    --

    #10597024  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 20,061

    Ich hatte überlegt in Chers Album reinzuhören, aber wohl vergebliche Lebensmüh.
    @HerrRossi was sind denn deine liebsten ABBA Cover? Gerne als Top 10 oder so

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #10597128  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 5,675

    nikodemusIch hatte überlegt in Chers Album reinzuhören, aber wohl vergebliche Lebensmüh.

    Ja kann man sich, selbst wenn man Cher was abgewinnen kann, getrost sparen.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #10597134  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 5,675

    herr-rossiSehe ich im Prinzip auch so, wobei meine Erwartungen beim zweiten Teil gleich Null waren und ich den Film dann doch gar nicht so schlecht fand, er hatte seine Momente.

    Ich mag die Schauspieler, daher habe ich mir den ersten Film, allerdings mit niedrigen Erwartungen, angesehen und war mehr als positiv überrascht, das konnte der zweite bei weitem nicht halten, aber ja auch er hat seine Momente.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1,216 bis 1,230 (von insgesamt 1,271)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.