A Hard Day’s Night

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #3483  | PERMALINK

    hellcreeper

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,571

    Bin so gerade beim Gedanken mir die DVD zu kaufen, was sagt ihr lohnt es sich den film zu holen?

    Hab ihn noch nie gesehen, ist er gut? Eindrücke bitte!

    --

    Wenn da Tomaten drin wären, dann wäre es Zwiebelsuppe!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #783817  | PERMALINK

    windmill

    Registriert seit: 06.08.2002

    Beiträge: 396

    In der synchronisierten Fassung hat Ringo die Stimme von Jerry Lewis – etwas gewöhnungsbedürftig. Ansonsten absolut empfehlenswert, wenn man Beatles-Fan ist und die Marx-Brothers mag. Vor allem John gefällt mit seinem trockenem Humor.

    --

    #783819  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,112

    Absolut empfehlenswert!!!

    --

    #783821  | PERMALINK

    wischmop

    Registriert seit: 26.11.2004

    Beiträge: 6,459

    Der beste und vor allem lustigste Musikfilm überhaupt! Der Vgl. mit den Marx-Brothers kommt hin, nur sind die Beatles musikalisch noch etwas besser.

    --

    Es gibt 2 Arten von Menschen: Die einen haben geladene Revolver, die anderen buddeln.
    #10767017  | PERMALINK

    yaiza

    Registriert seit: 01.01.2019

    Beiträge: 477

    der Faden ist uralt, evtl. wurde er woanders fortgeführt, ich nehme ihn hier mal wieder auf  ;D  habe gerade noch „frische“ Eindrücke von einem „rewatch“

    seit 2014 liegt ja auch die 50. Geburtstags-4K-Version vor…  habe die

    • dt. VÖ 1 DVD mit Audiokommentar als Extra und deutscher Tonspur und
    • UK VÖ 2 DVD inkl. Audiokommentar auf Hauptfilm DVD und 1 DVD mit sehr vielen Bonus Features (z.B. In their own Voives –  The Beatles zum Film, Making of, Anatomy of a Style und noch vieles mehr)

    ich würde sagen, es lohnen sich beide Versionen…  ich hatte zuerst nur die UK Version und diese ist mit dem Bonusmaterial auch sehr gelungen (Bild und Ton nach der Restaurierung sind vorzüglich), aber irgendwie fehlte mir doch die deutsche Tonspur…  da  die dt. Version später recht preiswert war, war das auch keine große zusätzliche Anschaffung, ist aber irgendwie auch ein guter „Bonus“, da die Dialoge/Witze zum Teil recht eigenständig sind… an die dt. Synchronstimmen musste ich mich auch erst wieder gewöhnen, ich hatte sie von meiner Kindheit (Film im Fernsehen) nicht mehr in Erinnerung…

    die Szenen im Zug sind immer noch der Hammer und die dt. Version genial… das sind echt Sätze für die Ewigkeit… z.B.

    Dialog mit Fahrgast wg. Fenster schließen/öffnen
    John: „Ja, aber wir sind vier und möchten gerne Zug haben, weil ohne Zug ein Zug kein Zug ist (*cooles Augenzwinkern*)  – Fahrgast: „Bedaure, Zug im Zug ist mir nicht zuträglich“

    JOHN: Yeah, but there are four of us, like, and
            we'd like it open, if it's all the same to you, that is.
    

    Paul zum Opa: „Verlob‘ Dich lieber mit Soraya, dann kommen wir alle wenigstens zum Film. Ich komme langsam in die Jahre, wo ich Stimmbruch kriege. Was mache ich dann? Lass‘ Deinen Sexappeal spielen und fange was mit der Lollo an. Verdammt nochmal, man will doch weiterkommen.“

    PAUL: Don't dramatise. Let's face it, you're lucky to be here. If they'd have had their way you'd have been dropped
            off at Stafford already. Well, you've got to admit you've upset a lot of people...
    zuletzt geändert von yaiza

    --

    #10768053  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,024

    Mein Lieblingsdialog aus dem Film:

    Mann im Zug: Don’t take that tone with me, young man. I fought the war for your sort!
    Ringo: I bet you’re sorry you won.

    --

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.