31.03.2018 "Wüste Mischung!" & "Pure Pop Pleasures"

Startseite Foren Das Radio-Forum StoneFM 31.03.2018 "Wüste Mischung!" & "Pure Pop Pleasures"

Ansicht von 13 Beiträgen - 406 bis 418 (von insgesamt 418)
  • Autor
    Beiträge
  • #10442479  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 10,837

    „Jeremy“ gehört auch nicht zu meinen Pearl Jam-Faves, zu viel over-acting und Pathos-Rock insgesamt.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10442575  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 10,837

    Achso, was ist mit:

    • Placebo – „Pure Morning“
    • Manic SP – „If You Tolerate This Your Children Will Be Next“
    • Garbage – „I Think I’m Paranoid“ oder
    • „Saint Of Me“ der Stones?

    --

    #10442857  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 66,069

    ragged-gloryPlacebo – „Pure Morning“

    Gut, ich bevorzuge „Every You Every Me“. War aber nie Placebo-Fan.

    Manic SP – „If You Tolerate This Your Children Will Be Next“
    Garbage – „I Think I’m Paranoid“

    Der 98er-Jahrgang von MSP und Garbage ist bei mir nicht gut gealtert, anders als vorangegangene Großtaten. Ich mochte außerdem damals schon „Special“ lieber als „Paranoid“.

    „Saint Of Me“

    Im Stones-Singles-Kosmos doch eher peripher, oder? Vor allem im Vergleich zu „Anybody Seen My Baby“.

    --

    #10442887  | PERMALINK

    wenzel
    Teilnehmer

    Registriert seit: 25.01.2008

    Beiträge: 3,965

    wird das hier „Hang the DJ“-revisited  ?( ;-))

    --

    #10442897  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 66,069

    I’m not worthy.;)

    --

    #10443157  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 10,837

    „Saint Of Me“ ist entschieden hörenswerter als „She’s So Cold“ und „Send It To Me“, aber okay: trotzdem nicht unter den zwanzig besten Stones-45s.

    --

    #10443445  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 10,837

    Einen habe ich noch, Rossi: Foxy Browns „Hot Spot“

    --

    #10443457  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 66,069

    ragged-gloryEinen habe ich noch, Rossi: Foxy Browns „Hot Spot“

    Da hast Du ins Schwarze getroffen, Top 25-verdächtig. War bei mir irrtümlich mit „1999“ getaggt, aber ist tatsächlich schon im Oktober ’98 erschienen.

    --

    #10443673  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 30,783

    Konnte leider nicht mit dabei sein, sieht aber nach einem schönen Countdown aus, @herr-rossi. Vor allem die hohen Platzierungen für Hole, Space und Drugstore gefallen mir. Aber Aerosmith? Ein Guilty Pleasure? Und dann noch vor Edeltracks wie Mulder and Scully?

    Ich weiß jetzt gerade nicht, wie es bei Dir mit R.E.M. und The Smashing Pumpkins aussieht, aber wo wären denn Daysleeper und Ava Adore gelandet?

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10443863  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 66,069

    @sparch: Das Ranking ist genau umgekehrt zu lesen, meine Nr. 1 war „Child Psychology“. „Daysleeper“ und „Ava Adore“ schätze ich durchaus, auch wenn es etliche REM- und einige Pumpkins-Singles gibt, die mir wichtiger sind. In einer Top 40 oder Top 50 für 1998 könnten sie durchaus dabei sein.
    Wie schon gesagt: Ich halte „Miss A Thing“ im Kern für einen schönen Popsong alter Schule aus der Feder von Diane Warren, die ja durchaus ein Händchen dafür hatte. Die Produktion ist natürlich maximaler US-„Powerballaden“-Bombast, für den ich manchmal allerdings eine Schwäche habe. Mein ewiger Favorit in dieser Disziplin: „Listen To Your Heart“ von Roxette.

    --

    #10443895  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 30,783

    Oha, hätte jetzt wetten können, dass Sylvie Deine #1 ist, muss allerdings gestehen, dass ich den Track gar nicht kenne (zumindest bewusst), bin bei Saint Etienne leider noch nicht weitergekommen.
    I Don’t Want To Miss A Thing unterscheidet sich für mich nicht groß von anderen Aerosmith Balladen aus den 90ern und da gab es ja einige. Spätestens wenn Steven Tyler den Mund aufmacht, ist es bei mir dann auch vorbei, kann ich kaum noch ertragen. Wobei ich Dianne Warren sonst durchaus auch schätze (Who Will You Run To von Heart fällt mir spontan ein).
    Die beste R.E.M. Single aus der Zeit ist natürlich At My Most Beautiful, aber die kam ja erst 1999. Wobei ich Up auch generell deutlich besser finde als sein Ruf.

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10443919  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 66,069

    @sparch: „Sylvie“ ist eine von vielen schönen Saint Etienne-Singles, meine liebsten sind „You’re In A Bad Way“ und „Hobart Paving“ von 1993.

    Falls Du Black Box Recorder nicht kennst – die könnten etwas für Dich sein: Child Psychology

    --

    #10450569  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 14,148

    herr-rossi@chocolate-milk: Dann liegen wir ja im Spitzenfeld gar nicht so weit auseinander. Vielleicht magst Du ja mal eine Sendung mit Deinen Favoriten von 1998 machen? Muss ja nicht unbedingt eine Liste sein. Und wie steht es mit Dir und Black Box Recorder?

    Ja. Eine 1998er Sendung kann ich gern als nächstes Sendungsthema nehmen, gute Idee! :-) Muss gestehen, von Black Box Recorder kannte ich bisher noch nichts. Habe gerade „England Made Me“ und „The Facts Of Life“ bei spotify abgespeichert zum Anhören, spätestens am WE komme ich dazu.

    --

Ansicht von 13 Beiträgen - 406 bis 418 (von insgesamt 418)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.