21st Century: Top10 Greatest New Acts

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Sonstige Bestenlisten 21st Century: Top10 Greatest New Acts

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 335)
  • Autor
    Beiträge
  • #94785  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 3,596

    Die großartigsten Künstler und Bands des 21.Jahrhunderts: Welche Newcomer haben am meisten begeistert, wessen Platten/Konzerte summieren sich zum beeindruckendsten Gesamtwerk in den 16 Jahren?

    In diesem Thread bitte nur Acts nennen, die vor dem Jahr 2000 unter ihrem Namen noch keine Platten veröffentlicht haben, weder Singles noch LPs. Die White Stripes entfallen also ebenso wie Neko Case oder Cast King.

    Bitte nur Top10s, keine Listen-Litaneien. Und natürlich mit Ranking, von #1 bis #10. Eigentlich klar, aber es empfiehlt sich wohl, jedes aufkommende Missverständnis schon im Keim zu ersticken. Besten Dank.

    Nach gebührlicher Abwägung von Qualität/Quantität sowie Hochs/Tiefs:

    1. Marissa Nadler
    2. Matana Roberts
    3. The Duke Spirit
    4. Eilen Jewell
    5. Nina Nastasia
    6. Palm Springs
    7. Beth Gibbons & Rustin Man
    8. Grey DeLisle
    9. Veronica Falls
    10. Smoke Fairies

    Ferner:
    Jolie Holland, Holly Golightly & The Brokeoffs, Reigning Sound, etc.

    Ob sich eine statistische Auswertung lohnen wird, muß sich zeigen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9693779  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,756

    Schwierige Sache…Augen zu und durch…

    1. Beth Gibbons & Rustin Man
    2. Trans
    3. The Fog Band
    4. The Basement
    5. The Cactus Blossoms
    6. Blanche
    7. Lucky Soul
    8. (The) Sugar Stems
    9. Nina Nastasia
    10. Marissa Nadler

    Close but no cigar: The Coral, The Duke Spirit, The Shortwave Set, Evans The Death und Eilen Jewell.

    --

    #9693781  | PERMALINK

    johnny-spazzy

    Registriert seit: 23.07.2014

    Beiträge: 820

    In der Tat schwierig, zumal einige für mich prägende Acts denkbar knapp wegen vor 2000 veröffentlichter Singles/EPs gescheitert sind…

    1. The Streets
    2. Warpaint
    3. Joanna Newsom
    4. Richard Hawley
    5. Kanye West
    6. The Libertines
    7. Palm Springs
    8. Beth Gibbons & Rustin Man
    9. The XX
    10. Girls

    --

    #9693783  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,756

    Johnny SpazzyIn der Tat schwierig, zumal einige für mich prägende Acts denkbar knapp durch früher veröffentlichte Singles/EPs gescheitert sind…

    …welche wären das, wenn ich mal kurz nachhaken darf?

    --

    #9693785  | PERMALINK

    johnny-spazzy

    Registriert seit: 23.07.2014

    Beiträge: 820

    Ragged Glory…welche wären das, wenn ich mal kurz nachhaken darf?

    Beispielsweise Doves und Benjamin Biolay.

    --

    #9693787  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    topsDie großartigsten Künstler und Bands des 21.Jahrhunderts: Welche Newcomer haben am meisten begeistert, wessen Platten/Konzerte summieren sich zum beeindruckendsten Gesamtwerk in den 16 Jahren?

    In diesem Thread bitte nur Acts nennen, die vor dem Jahr 2000 unter ihrem Namen noch keine Platten veröffentlicht haben, weder Singles noch LPs. Die White Stripes entfallen also ebenso wie Neko Case oder Cast King.

    Bitte nur Top10s, keine Listen-Litaneien. Und natürlich mit Ranking, von #1 bis #10. Eigentlich klar, aber es empfiehlt sich wohl, jedes aufkommende Missverständnis schon im Keim zu ersticken. Besten Dank.

    .

    @Threadinitiator: Dazu die Nachfrage: Ist ein Konzerterlebnis zwingend oder optional?

    --

    #9693789  | PERMALINK

    tops
    This charming man

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 3,596

    dougsahm@Threadinitiator: Dazu die Nachfrage: Ist ein Konzerterlebnis zwingend oder optional?

    Natürlich optional, es geht ja schlicht um die Summe Deiner musikalischen Erfahrung. Dafür können Konzerte konstitutiv sein, sofern erlebt. Wenn nicht, dann halt nicht.

    --

    #9693791  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    01. Animal Collective
    02. Grizzly Bear
    03. Julia Holter
    04. James Yorkston
    05. Warpaint
    06. Joanna Newsom
    07. Kreisky
    08. Sufjan Stevens
    09. Phosphorescent
    10. Smoke Fairies

    --

    #9693793  | PERMALINK

    de64625

    Registriert seit: 22.04.2012

    Beiträge: 2,794

    1. The Low Frequency in Stereo
    2. The Orwells
    3. Stabil Elite
    4. Ava Luna
    5. Bent Knee
    6. Parlour Flames
    7. Cranium Pie
    8. Al Price
    9. Sparrow and the Workshop
    10. The Asteroids Galaxy Tour

    Knapp gescheitert: The Amazing Snakeheads, Anna Calvi, Okta Logue, The Last Shadow Puppets, Daturana, Morgan (eine Single in 1999, sonst #1), Pepe Deluxe (eine LP in 1999, sonst #3)

    --

    Was nutzt es denn, einem alten Ochsen, der nur ein einziges Sprüchlein draufhat, in's Horn zu kneifen?!
    #9693795  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. Kendrick Lamar
    2. Warpaint
    3. Kanye West
    4. Amy Winehouse
    5. The XX
    6. Sa-Ra
    7. Joanna Newsom
    8. Effi Briest
    9. Burial
    10. Georgia Anne Muldrow

    --

    #9693797  | PERMALINK

    johnny-spazzy

    Registriert seit: 23.07.2014

    Beiträge: 820

    @pinch: Sehr schön! Immerhin vier Überschneidungen. Effi Briest sind bei mir nur denkbar knapp gescheitert. Schade, dass von ihnen nach „Rhizomes“ nichts mehr kam!

    --

    #9693799  | PERMALINK

    delia-hardy
    Vroom Vroom Crash Boom Bang...

    Registriert seit: 14.08.2008

    Beiträge: 3,703

    1. Habibi
    2. Nina Nastasia
    3. Ruby Ann
    4. Eilen Jewell
    5. Lanie Lane
    6. Amy Winehouse
    7. Jolie Holland
    8. Anna Calvi
    9. Barbara Panther
    10. Spiral Beach

    --

    "Most of it was probably by mistake... but I learned it. I learned all my mistakes, 'cause if I learn all my mistakes, then I can't make any mistakes."
    #9693801  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,756

    Delia, was ist mit Lanie Lane?

    --

    #9693803  | PERMALINK

    delia-hardy
    Vroom Vroom Crash Boom Bang...

    Registriert seit: 14.08.2008

    Beiträge: 3,703

    Uh, stimmt. Danke!

    --

    "Most of it was probably by mistake... but I learned it. I learned all my mistakes, 'cause if I learn all my mistakes, then I can't make any mistakes."
    #9693805  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,674

    1. Magnolia Electric Co.
    2. Alasdair Roberts
    3. James Yorkston
    4. Angel Olsen
    5. Smoke Fairies
    6. The Libertines
    7. The Moldy Peaches
    8. Califone
    9. Elvis Perkins
    10. Nina Nastasia

    Dann Ryan Adams, Matana Roberts, Sleaford Mods, Eilen Jewell, Devendra Banhart, The See See etc.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 335)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.