21.06.2015

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 125)
  • Autor
    Beiträge
  • #9577081  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Werden denn die Platten Wymans von Dir geschätzt? Ich habe mich noch nicht mit ihnen beschäftigt.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9577083  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Pauschal beantworten läßt sich das schwerlich, immerhin hat er extrem unterschiedliche Platten gemacht, von Blues bis zu Soundtracks. Seine dritte LP war reiner Pop, Hits-angereichert. Die beste Solo-LP ist für mich freilich nach wie vor die erste, „Monkey Grip“ von 1974, eine zwischen R&B und Country changierende, musikalisch so reichhaltige wie lässige Festlvität, zu der Bill einige hochkarätige Freunde geladen hatte, darunter Leon Russell, Mac Rebennack, Lowell George, Betty Wright, Danny Kootch, Dallas Taylor, Byron Berline, etc.: sehr vergnüglich.

    --

    #9577085  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    Hab mal ein bißchen im Forumsarchiv gewühlt und das aus dem Hang The DJ Vol. 2 Thread gezogen:

    Wolfgang Doebeling…@ atom

    Mein Ranking der Solo-Studio-LPs, unter Verzicht auf Kollaborationen (Watts/Keltner, Wood/Lane, etc.) sowie auf Band-Projekte (Willie & The Poor Boys, Charlie Watts Orchestra, New Barbarians, etc.):

    1. MJ – Wandering Spirit
    2. CW – From One Charlie
    3. BW – Monkey Grip
    4. KR – Main Offender
    5. KR – Talk Is Cheap
    6. CW – Long Ago & Far Away
    7. RW – Gimme Some Neck
    8. CW – Warm & Tender
    9. RW – Now Look
    10. MJ – She’s The Boss
    11. RW – I’ve Got My Own Album To Do
    12. MJ – Goddess In The Doorway
    13. BW – Stone Alone
    14. MT – Mick Taylor
    15. MJ – Primitive Cool
    16. RW – 1234
    17. BW – Bill Wyman
    18. RW – Slide On This
    19. BJ – Presents The Pipes Of Pan At Joujouka
    20. MT – A Stones‘ Throw

    1. und 2. * * * * 1/2
    3. – 12. * * * *
    13. – 17. * * * 1/2
    18. * * *
    19. * * 1/2
    20. * *

    --

    #9577087  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Danke, Mick67. Liegt zwar schon diverse Jahre zurück, viel verändert hat sich in meiner Wertschätzung seither aber nicht.

    --

    #9577089  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,964

    Wolfgang, gab es schon mal eine Rolling Stones Solo & Related Sendung? Wenn nicht, machst Du mal eine?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #9577091  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Nein, noch nicht. Irgendwann vielleicht, mal sehen.

    --

    #9577093  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,756

    lathoAber wie Wolfgang schrieb: die Erstauflage wird mehr wert sein als die Nachpressungen.

    Wieso ist die Werterhaltung/-steigerung eigentlich so wichtig, wenn die LP angeblich so toll ist, dass man sich eh nicht von ihr trennen würde?

    --

    #9577095  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Darauf kommst Du sicher ganz allein, Glory. Es ist ja noch früh am Abend und Du müsstest noch hinreichend aufnahmefähig sein.

    --

    #9577097  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,756

    Nein, sorry, da muss ich passen.

    --

    #9577099  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Du bist doch sonst nicht so begriffsstutzig. Aber gut, dann für Dich nochmal in Stichworten: Kleine Auflage, große Nachfrage, LP ausverkauft, LP jetzt teuer, Käufer gibt mehr Geld aus, Käufer erfährt von möglicher Nachpressung, Käufer ärgert sich. Muss er jedoch nicht, weil die Nachpressung dann günstiger und die Erstpressung immer noch wertvoll ist – ergo Ärger verflogen. Jetzt klar?

    Und Dein „angeblich“ kannst Du Dir schenken, Kleingläubiger!

    --

    #9577101  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,756

    Hätte ich das „angeblich“ nicht eingefügt, hätte irgendwer gefragt, woher ich denn weiß, dass die LP toll ist. Denn ich habe ja bekundet, dass ich sie nicht kennen würde. Reine Vorsichtsmaßnahme.

    Ich gönne euch (und Dir!) das Vergnügen, wirklich.

    --

    #9577103  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,294

    Ragged GloryWieso ist die Werterhaltung/-steigerung eigentlich so wichtig, wenn die LP angeblich so toll ist, dass man sich eh nicht von ihr trennen würde?

    Nicht wichtig, aber ein Indikator. Und wieso sollte das nicht so sein? Für Sandy Denny und Fairport wollte ich Island pink rims haben, die sind richtig teuer im Vergleich zu den Nachpressungen, soweit ich das beurteilen kann, lohnt es sich auch klanglich.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #9577105  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,828

    Ragged GloryUnd, nein: Ich bin an der Orwell-LP nicht interessiert. Braucht man nicht zu glauben, ist aber so.

    Darf ich fragen, warum Dich seine LP nicht interessiert? Erstaunt mich doch etwas.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
    #9577107  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,756

    Ich habe nichts gelesen, dass mein Interesse wecken würde.

    Manchmal kaufe ich eine Platte zwar auch, ohne überhaupt etwas über sie gelesen habe, aber das ist die absolute Ausnahme. Ich stöbere ja viel bei u. a. hhv, Bis aufs Messer, jpc, flight13, Dead&Free und Soundflat – und mittlerweile kommt es kaum noch vor, dass nicht irgendeine Art redaktioneller Text zur Bestellmaske gereicht wird.

    --

    #9577109  | PERMALINK

    sweetheart
    trouble loves me

    Registriert seit: 17.09.2003

    Beiträge: 6,828

    Ragged GloryIch habe nichts gelesen, dass mein Interesse wecken würde.

    Manchmal kaufe ich eine Platte zwar auch, ohne überhaupt etwas über sie gelesen habe, aber das ist die absolute Ausnahme. Ich stöbere ja viel bei u. a. hhv, Bis aufs Messer, jpc, flight13, Dead&Free und Soundflat – und mittlerweile kommt es kaum noch vor, dass nicht irgendeine Art redaktioneller Text zur Bestellmaske gereicht wird.

    Da Du ja anscheinend etwas gelesen und seine Präsenz wahrgenommen hast (im Forum stand ja auch einiges), was hat Dich konkret nicht angesprochen? Meine Frage zielte eigentlich darauf ab, was Dich musikalisch abhält. Gehört hast Du nichts (keine der Singles, in Roots z.B.)? Verstehe mich nicht falsch, ich wundere mich nur, da ich erwartet hätte, Orwell wäre genau Deine Musikrichtung.

    --

    My favourite 45s and LPs of all time.
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 125)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.