21.01.2018

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 64)
  • Autor
    Beiträge
  • #10382741  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,228

    Wieder diese Produktion. Hätte ich ihn damit kennengelernt, wäre mein Interesse an weiteren Colter Wall-Aufnahmen nicht sehr groß gewesen.

    --

    God told me to do it.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10382743  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,228

    ROOTS #1506
    21.1.2018
    Neue Platten und Reissues

    1. Stunde

    1. PUSSYLIQUOR – Get Out
    2. SORRY – Wished
    3. PAUL MESSIS – Sign Of The Times
    4. PAUL MESSIS – Further From Yesterday
    5. PAUL MESSIS – Games People Play
    6. PAUL MESSIS – I Go Walking
    7. PAUL MESSIS – Mistress Of Death
    8. SORRY – Lies
    9. PUSSYLIQUOR – Kitty Kitty
    10. PAUL MESSIS – Don’t Follow The Man
    11. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – Traveling
    12. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – You Have Been Seen
    13. WHENYOUNG – Silverchair
    14. PAVES – Beat The Gun
    15. GOAT GIRL – Scream
    16. ALBERT DeMUTH – Reservoir Ave

    2. Stunde

    17. COLTER WALL – The Devil Wears A Suit And Tie
    18. ED ROMANOFF – The Orphan King
    19. COLTER WALL – Nothin‘
    20. TOWNES VAN ZANDT – To Live Is To Fly
    21. TOWNES VAN ZANDT – Lungs
    22. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – Hangout
    23. ED ROMANOFF – Less Broken Now
    24. ED ROMANOFF – The Ballad Of Willie Sutton
    25. ED ROMANOFF – Miss Worby’s Ghost
    26. BONNIE ‚PRINCE‘ BILLY – Intruder
    27. COLTER WALL – Sleeping On The Blacktop
    28. ED ROMANOFF – The Night Is A Woman

    --

    God told me to do it.
    #10382745  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die Aufnahmen von „Rear View Mirror“ sind definitiv aus den Siebzigern, aber erst 1993 erschienen. Sehr lohnende Live Aufnahmen. Wahrscheinlich meine liebsten, da ich die das Setting ganz großartig finde.

    --

    #10382747  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    Was stört Dich (ehrliche Neugier), Hat?

    --

    #10382751  | PERMALINK

    sonny

    Registriert seit: 09.04.2003

    Beiträge: 1,919

    xerxesDie Aufnahmen von „Rear View Mirror“ sind definitiv aus den Siebzigern, aber erst 1993 erschienen. Sehr lohnende Live Aufnahmen. Wahrscheinlich meine liebsten, da ich die das Setting ganz großartig finde.

    Jep. Must have.

    --

    #10382753  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    hat-and-beardWieder diese Produktion. Hätte ich ihn damit kennengelernt, wäre mein Interesse an weiteren Colter Wall-Aufnahmen nicht sehr groß gewesen.

    So schlecht ist das dann nun auch nicht. Ich kannte die EP bereits vor der LP und war überrascht wie karg die LP ausfällt. Kam mir auch entgegen. Beides sehr gut. Die LP ist aber klar besser.

    --

    #10382759  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,228

    Prima Sendung, Wolfgang. Whenyoung und Pussyliquor sind eh auf dem Weg, die Sorry-7″ ist jetzt bestellt. Ist die eigentlich noch im Dezember erschienen oder erst dieses Jahr? Die LPs von Oldham und v.a. Romanoff muss ich wohl mal in Gänze hören.

    Gute Nacht!

    --

    God told me to do it.
    #10382761  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,228

    xerxes

    hat-and-beardWieder diese Produktion. Hätte ich ihn damit kennengelernt, wäre mein Interesse an weiteren Colter Wall-Aufnahmen nicht sehr groß gewesen.

    So schlecht ist das dann nun auch nicht. Ich kannte die EP bereits vor der LP und war überrascht wie karg die LP ausfällt. Kam mir auch entgegen. Beides sehr gut. Die LP ist aber klar besser.

    Von schlecht war nicht die Rede. Nur bei weitem nicht so packend wie die LP.

    --

    God told me to do it.
    #10382763  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,635

    xerxes
    Die Aufnahmen von „Rear View Mirror“ sind definitiv aus den Siebzigern, aber erst 1993 erschienen. Sehr lohnende Live Aufnahmen. Wahrscheinlich meine liebsten, da ich die das Setting ganz großartig finde.

    Besser als „Live At The Old Quarter, Houston, Texas“?

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #10382765  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,228

    sonnyWas stört Dich (ehrliche Neugier), Hat?

    Handclaps, Percussion, der glatte Sound.

    --

    God told me to do it.
    #10382767  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    hat-and-beardNeue Platten und Reissues also, fein. Guter Anfang mit Pussyliquor. Ich erwarte die EP in den nächsten Tagen.

    Eine EP hatte ich auch erwartet, ist aber eine Single.

    --

    #10382769  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    sonnyAh, WhenYoung! tops, anything left?

    Momentan nicht. Habe zwar nachbestellt, warte aber noch auf die Bestätigung, ob ich noch welche bekomme.

    --

    #10382771  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    hat-and-beardJetzt also Albert DeMuth, mir bisher völlig unbekannt. Scheint aber Humor zu haben. Seine letzte LP heißt „Haircare For Assholes“, der erste Song darauf „Love Song From Lee Harvey Oswald To Jackie Kennedy“. DJ, kennst Du die Platte?

    Nein, mir ist DeMuth vor dieser Single nicht bekannt gewesen. Er produziert und veröffentlicht seine Platten wohl in Eigenregie und in Kleinstauflagen.

    --

    #10382773  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    stefaneNochmal eine Frage zu „Rear View Mirror“, DJ.
    Wenn ich es vorher richtig verstanden habe, hast Du erwähnt, die Platte sei 1993 aufgenommen worden.
    1993 war meines Wissens aber nur das Jahr der CD-Erstveröffentlichung auf dem Sundown-Label. Die Aufnahmen waren wesentlich früher und stammen nach den Quellen, die ich gefunden habe, aus dem Blue Onion Café in Norman, Oklahoma. Nur bezüglich des Aufnahmejahres streiten sich die Gelehrten: sowohl 1978 als auch 1979 werden erwähnt.
    Auch von der Stimme her hätte ich das Ende der 70er, aber niemals 1993 verortet.

    Du hast recht, die Stimme verweist eigentlich auf einen früheren Aufnahmetermin, doch der Pressetext von Fat Possum sagt unmissverständlich „recorded in 1993“. Ein Fehler.

    --

    #10382775  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    hat-and-beardJa, der Vergleich mit Cohen ist passend, Sonny.
    Wo bekommt man die LP von Ed Romanoff, Wolfgang? Finde überall nur Hinweise zur CD-Ausgabe.
    Und ist das ganze Album so gut wie der Title Track?

    Zur letzten Frage: ja, durchaus. Erscheinen wird die Doppel-LP im Februar.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 64)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.