2022 – Erwartungen und ersten Eindrücke

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten 2022 – Erwartungen und ersten Eindrücke

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 422)
  • Autor
    Beiträge
  • #11708203  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Black Country, New Road – Ants From Up There (++)

    Unfassbar, nach Yard Act gleich noch so ein Geniestreich! Wenn das so weiter geht wird das ein super Musikjahr!

    Cate Le Bon – Pompeii (+)
    Anspruchsvoller Pop, der weder Ohr noch Hirn beleidigt. Gute Musik muss nicht anstrengend sein. Sie kann auch intelligent unterhalten und erfreuen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11710239  | PERMALINK

    stefane
    Silver Stallion

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 6,419

    Beschaulicher Jahresstart bei mir.
    Das neue Album von Jake Xerxes Fussell – sein viertes seit dem Jahr 2015 und wieder auf Paradise of Bachelors veröffentlicht – ist aber erneut hervorragend gelungen. Produziert von James Elkington, etwas üppiger arrangiert als die Vorgänger, aber auch dieses Album ist wieder ein langer, ruhiger Fluß, mit dieser so warmen und einnehmenden Stimme, die Ruhe und Seele vermittelt, irgendwie aus der Zeit gefallen.

    Jahresstand:
    ****
    01) Jake Xerxes Fussell – Good and Green Again

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11710267  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Animal Collective – Time Skiffs (o)

    Ja, gut, ichsachma: nicht schlecht, wieder mehr so wie früher. Wer die vermisst hat, sollte mal reinhören.

    (++ sehr gut / + gut / o ok / – entspricht nicht meinen Erwartungen oder enttäuschend oder nicht meins)

    --

    #11710813  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,770

    plattensammlerCate Le Bon – Pompeii (+) Anspruchsvoller Pop, der weder Ohr noch Hirn beleidigt. Gute Musik muss nicht anstrengend sein. Sie kann auch intelligent unterhalten und erfreuen.

    Heute auch zum ersten Mal gehört. Kommt einem sehr bekannt vor, aber überlege ich, an wen ich konkret denken muss, kommt eine interessante Mischung zustande: Pompeii klingt für mich, als hätte Julia Holter versucht ein Roxy Music-Album zu machen. Der Gesang erinnert dabei wahlweise an Holter oder Lush.

    --

    #11710879  | PERMALINK

    punchline
    Minimalist

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 4,047

    plattensammlerAnimal Collective – Time Skiffs (o)
    Ja, gut, ichsachma: nicht schlecht, wieder mehr so wie früher. Wer die vermisst hat, sollte mal reinhören.
    (++ sehr gut / + gut / o ok / – entspricht nicht meinen Erwartungen oder enttäuschend oder nicht meins)

    Da will ich mal näher reinhören, fand schon mal Einiges interessant.
    Der Rollingstone hat ja dazu eine kurze witzige Review abgeliefert.
    Hört man das wirklich raus, dass die Musiker ehemalige Waldorfschüler sind? ;-) :yahoo:

    --

    Ananas auf Pizza? Nutella, mit oder ohne Butter?
    #11710927  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 3,160

    punchline

    plattensammlerAnimal Collective – Time Skiffs (o)
    Ja, gut, ichsachma: nicht schlecht, wieder mehr so wie früher. Wer die vermisst hat, sollte mal reinhören.
    (++ sehr gut / + gut / o ok / – entspricht nicht meinen Erwartungen oder enttäuschend oder nicht meins)

    Da will ich mal näher reinhören, fand schon mal Einiges interessant.
    Der Rollingstone hat ja dazu eine kurze witzige Review abgeliefert.
    Hört man das wirklich raus, dass die Musiker ehemalige Waldorfschüler sind?

    Die Platte ist sehr gut. Ihre beste LP seit langem. Besonders „Royal And Desire“ ist ganz große Animal Collective Klasse.

    --

    you can't win them all
    #11710935  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    punchline

    plattensammlerAnimal Collective – Time Skiffs (o) Ja, gut, ichsachma: nicht schlecht, wieder mehr so wie früher. Wer die vermisst hat, sollte mal reinhören. (++ sehr gut / + gut / o ok / – entspricht nicht meinen Erwartungen oder enttäuschend oder nicht meins)

    Da will ich mal näher reinhören, fand schon mal Einiges interessant. Der Rollingstone hat ja dazu eine kurze witzige Review abgeliefert. Hört man das wirklich raus, dass die Musiker ehemalige Waldorfschüler sind?

    :-) Also das habe ich nicht rausgehört. :-)

    --

    #11710937  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    jan-lustiger

    plattensammlerCate Le Bon – Pompeii (+) Anspruchsvoller Pop, der weder Ohr noch Hirn beleidigt. Gute Musik muss nicht anstrengend sein. Sie kann auch intelligent unterhalten und erfreuen.

    Heute auch zum ersten Mal gehört. Kommt einem sehr bekannt vor, aber überlege ich, an wen ich konkret denken muss, kommt eine interessante Mischung zustande: Pompeii klingt für mich, als hätte Julia Holter versucht ein Roxy Music-Album zu machen. Der Gesang erinnert dabei wahlweise an Holter oder Lush.

    Das ist in meinen Ohren ein ziemlich passender Vergleich! :good:

    --

    #11713037  | PERMALINK

    franky-four-fingers

    Registriert seit: 10.10.2015

    Beiträge: 721

    Morgen kommen neue Scheiben von Alt-J, Spoon und Big Thief. Freue mich schon drauf…

    --

    #11713149  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    franky-four-fingersMorgen kommen neue Scheiben von Alt-J, Spoon und Big Thief. Freue mich schon drauf…

    Da werde ich auch mal 3 Ohren riskieren am WE.

    --

    #11714747  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    doppelt

    --

    #11714749  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Big Thief – Dragon New Warm Mountain I Believe In You (+)

    Schöne Songs;  Erster Eindruck ein +. Für Americana-Freunde sicher hörenswert und eher ++.

    --

    #11714773  | PERMALINK

    franky-four-fingers

    Registriert seit: 10.10.2015

    Beiträge: 721

    plattensammler

    franky-four-fingersMorgen kommen neue Scheiben von Alt-J, Spoon und Big Thief. Freue mich schon drauf…

    Da werde ich auch mal 3 Ohren riskieren am WE.

    Ersteindruck jeweils sehr vielversprechend. Spoon enttäuscht ja ohnehin nie und dieses Album scheint selbst in ihrer Diskografie vorne dabei zu sein. Big Thief liefern auch immer. Die Überraschung für mich ist, dass mir The Dream von Alt-J bisher so gut gefällt. Nachdem ich das Debut geliebt hatte, vom Sequel ein bisschen enttäuscht und von der Live-Performance ernüchtert war und Relaxer gar nicht gezündet hatte, hatte ich die schon ein bisschen abgeschrieben. Um so schöner, dass sie nochmal so ein schönes Werk geschaffen haben…

    --

    #11714797  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    franky-four-fingers

    plattensammler

    franky-four-fingersMorgen kommen neue Scheiben von Alt-J, Spoon und Big Thief. Freue mich schon drauf…

    Da werde ich auch mal 3 Ohren riskieren am WE.

    Ersteindruck jeweils sehr vielversprechend. Spoon enttäuscht ja ohnehin nie und dieses Album scheint selbst in ihrer Diskografie vorne dabei zu sein. Big Thief liefern auch immer. Die Überraschung für mich ist, dass mir The Dream von Alt-J bisher so gut gefällt. Nachdem ich das Debut geliebt hatte, vom Sequel ein bisschen enttäuscht und von der Live-Performance ernüchtert war und Relaxer gar nicht gezündet hatte, hatte ich die schon ein bisschen abgeschrieben. Um so schöner, dass sie nochmal so ein schönes Werk geschaffen haben…

    Alt-J und Spoon folgen bei mir morgen. Da bin ich ja mal gespannt.

     

    Max Gösche ist von Big Thief begeistert: https://www.rollingstone.de/reviews/big-thief-dragon-new-warm-mountain-i-believe-in-you/ ****1/2

    --

    #11715201  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Alt-J- The Dream (+)

    Spoon – Lucifer on the sofa (o) / Gitarren-Indie. Spoon liefern, wie erwartet. Micht mehr, nicht weniger. Wer Spoon mag für den ist das dann sicher (+) bis (++). Hitverdächtig: Devil & Mister Jones

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 422)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.