2018 hörte ich folgende für mich neue Alben

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben 2018 hörte ich folgende für mich neue Alben

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 113)
  • Autor
    Beiträge
  • #10667793  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 8,932

    freue mich riesig über die vielen kommentare! werde aber erst im neuen jahr dazu kommen, sie zu kommentieren.

    zur vorgabe dieses threads: man kan auch einfach listen posten. informativer sind natürlich mit kommentar versehene listen.

    allen einen guten rutsch ins neue jahr. ich melde mich nächste woche wieder.

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10667795  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 33,362

    themagneticfieldSchön, dass diesen bekloppten Kleinschreibemist jetzt noch mehr mitmachen. Da geht dann eine weiterer Prozentsatz „Informationsquelle Forum“ flöten. Keine Ahnung, was damit bewiesen werden soll.

    Wahrscheinlich eine Form von „Einzigartigkeit“, wobei, wenn es nun mehrere machen …….

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10667803  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 5,855

    wahr freue mich riesig über die vielen kommentare! werde aber erst im neuen jahr dazu kommen, sie zu kommentieren. zur vorgabe dieses threads: man kan auch einfach listen posten. informativer sind natürlich mit kommentar versehene listen. allen einen guten rutsch ins neue jahr. ich melde mich nächste woche wieder.

    Wo ist er jetzt hin? :scratch:

    --

    #10667807  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,650

    themagneticfieldSchön, dass diesen bekloppten Kleinschreibemist jetzt noch mehr mitmachen. Da geht dann eine weiterer Prozentsatz „Informationsquelle Forum“ flöten. Keine Ahnung, was damit bewiesen werden soll.

    onkel-tomWahrscheinlich eine Form von „Einzigartigkeit“, wobei, wenn es nun mehrere machen …….

    schon mal dran gedacht, dass ich (nur hier übrigens, kannst aber gerne nach den drei anderen posts suchen, mit denen du mich – ganz der zeitgemässen hysterie entsprechend – der lüge überführen kannst) mitmache, weil das elende gejammer darüber so nervtötend ist?

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: Sonny Rollins, Charlie Parker, Gary Peacock - 24.9., 22:00; #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #10667825  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,826

    Warum sollte ich dich der Lüge bezichtigen. Ich glaube ihr nehmt euch gerade etwas zu wichtig.
    Und was mir missfällt, werde ich weiterhin, gerne auch wiederholt äußern, gerade, wenn ich das Gefühl habe, und das ist einer der Wenigen Punkte bei denen ich latho mal Recht gebe, es sich um Beiträge handelt, die tendenziell Einiges Auszusagen haben.

    Und ein kleines ernst gemeintes Gedankenexperiment, wenn dieses „Gejammer“ gegenüber komplett klein geschriebenen Post, nicht durch einen eurer Buddies, keine Vorwürfe @vorgarten, losgetreten worden wäre, sondern von beispielsweise von mick oder lattenschuss (ach nee, den kennt ihr wahrscheinlich nicht, kommt aus der „Scheiß-Bayern gegen BVB Fußballnische ;-) ), wäre euer Verständnis ein genauso Überbordendes gewesen?

    Aber ich bin jetzt still, versprochen. (witzigerweise mokiert sich über sparchs ähnlich klingende Aussage keiner von euch…File Under: Voriger Absatz?)

    Einen guten Jahresübergang euch allen!

    zuletzt geändert von themagneticfield

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #10667875  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 51,650

    BVB und der Kram war zeitweise so laut, dass zumindest ich als Moderator nicht drumherum kam, das zur Kenntnis zu nehmen, auch wenn ich hier bin, um mich über Musik zu unterhalten. Das nun kann man mit wahr sehr gut tun. Also: Äussert euch doch inhaltlich und dann kommen wir vielleicht auch über die Form ins Gespräch, aber nicht unbedingt hier, wo es doch um was ganz anderes geht (ich komm zum Beispiel auch nicht in die Fussballthreads und hinterlasse ein „Fussballfans sind Rassisten“-Häufchen oder ähnlichen Unsinn, bloss weil es diese Threads gibt).

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #105: Sonny Rollins, Charlie Parker, Gary Peacock - 24.9., 22:00; #106: Gary Peacock in Japan - 15.10., 22:00; Slow Drive to South Africa, #6: tba | No Problem Saloon, #21: Klassikstunde: Beethoven? Beethoven! - 10.10., 22:30; #22: Quarantine Music -22.10., 22:00
    #10667883  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,826

    Ob du es glaubst oder nicht, ich bin auch hierher gekommen, weil mich wahrs Thread interessiert hat und nicht, um Häufchen zu hinterlassen.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #10667987  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 56,429

    gypsy-tail-windich komm zum Beispiel auch nicht in die Fussballthreads und hinterlasse ein „Fussballfans sind Rassisten“-Häufchen oder ähnlichen Unsinn, bloss weil es diese Threads gibt).

    Der Vergleich hinkt aber ein wenig. Hier wurde notorische Kleinschreibung bemängelt und die ist hier nun auch nicht wegzudiskutieren. Für mich bleibt das auch völlig unverständlich. Alle, die sich kritisch dazu gemeldet haben, bedauern das, weil sie gerne mitlesen würden. Vor allem verstehe ich es nicht, weil wahr bei dem Thema überhaupt nicht konsequent ist und ständig wechselt. Groß- und Kleinschreibung macht Sinn und gibt Orientierung. Das war es aber jetzt hier von mir. Man will ja nicht stören.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10667991  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Kleinschreiber sind Rassisten!

    --

    #10667995  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    elmo-zillerKleinschreiber sind Rassisten!

    Ich dachte die haben nur eine Charakterschwäche: Zu faul um die Shift-Taste zu drücken, um schneller schreiben zu können.
    Und es sind Narzissten, denen es egal ist, ob man ihr Geschriebenes gut lesen kann. ;-)

    P.S. Was solls. Im anglistischen Sprachbereich gibts ja auch kaum Großschreibung.

    --

    #10668017  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 9,818

    Ich hörte ca. 60 bis 70 in 2018 neu erschienene Alben, von denen ich die meisten auch als downloads erworben habe. Die Anzahl von Alben, die bereits in den vergangenen Jahren erschienen sind und die ich bisher nicht kannte, ist eher gering:

    Blackberry Smoke – Leave A Scar- Live In North Carolina (2014)
    Cowboy Junkies – One Soul Now (2004)
    Felt – Felt (1971)
    Sleep – Dopesmoker (1999)
    Sophia – As We Make Our Way (Unknown Harbours) (2016)
    The Winters Brothers Band – The Winters Brothers Band (1976)

    OFF-Topic on: Ich habe mir früher auch mal für ’ne Zeit lang angewöhnt, e-mails nur klein zu schreiben. Vor einem Jahr etwa habe ich einige meiner posts hier halt auch klein geschrieben. User haben mich darauf hin aber angesprochen und gebeten, die besser lesbare Groß- und Kleinschreibung beim Texten wieder zu gebrauchen. Ich musste darüber keinen Augenblick lang überlegen und schreibe seitdem wieder Groß/klein. Für mich war es kein Problem, den Anfragen/Bitten zu entsprechen. Gibt schließlich Wichtigeres. off-topic OFF

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10668149  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,531

    pipe-bowl
    Der Vergleich hinkt aber ein wenig. Hier wurde notorische Kleinschreibung bemängelt und die ist hier nun auch nicht wegzudiskutieren. Für mich bleibt das auch völlig unverständlich. Alle, die sich kritisch dazu gemeldet haben, bedauern das, weil sie gerne mitlesen würden. Vor allem verstehe ich es nicht, weil wahr bei dem Thema überhaupt nicht konsequent ist und ständig wechselt. Groß- und Kleinschreibung macht Sinn und gibt Orientierung. Das war es aber jetzt hier von mir. Man will ja nicht stören.

    Ich verstehe schon, dass du nicht zu sehr off-topic werden willst, schließlich ist das Thema ja ein anderes. Klar ist Kleinschreibung schwieriger zu lesen, auf der anderen Seite sollte es für Leute mit einem normalem Lesevermögen nicht unmöglich sein. Weswegen ich es für falsch halte, so einen Brocken, den sich wahr die Mühe machte zu schreiben, nicht einfach mit einem „Kleinschreibung? Lese ich nicht“ beiseite zu wischen. Und ja, back on topic:

    Dieses Jahr habe ich ein Drittel weniger Platten (LPs) als das Jahr davor gekauft/bekommen, vieles „Fortsetzungen“ von Musik, die ich bereits in den letzten Jahren gehört habe, also wenig Neues (wobei Neues für mich Neues heißt), eigentlich ein verschenktes Jahr. Aber ein, zwei Dinge waren doch dabei:
    June Tabors herb-schöne Platte Ashore von 2011: Lieder über die See, über die Gefahr und die Tragik, die der See innewohnen kann, ein bisschen wie das Rauschen des Meeres, immer gleich, immer wechselnd.
    Weitere Platten von Green On Red wieder entdeckt, bzw. zum ersten mal gehört: fiebernd, giftig und dann wieder psychedelisch schön ausklingend.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10668431  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,355

    Hätte gerne gehört: Ellen Reid – Cinderellen (2001) … ob rund 50 Euro angemessen sind?

    Ansonsten alles von The Railway Children, Bradford (30 Years of Shouting Quietly) und einiges mehr aus den späten 80ern und frühen 90ern, neben The Rhythm of the Saints von Paul Simon.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #10668459  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,875

    @wahr: GIBT ES EIGENTLICH EINEN SPEZIELLEN GRUND, WARUM DU EINEN SO LANGEN TEXT ABSICHTLICH AUSSCHLIEßLICH IN KLEINSCHREIBUNG VERFASST? IST DAS REINE BEQUEMLICHKEIT ODER HAT DAS OPTISCHE GRÜNDE ODER IST DAS WOMÖGLICH EINE ART PROVOKATION? ODER SOLL DER TEXT INTERNATIONALER AUSSEHEN?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10668477  | PERMALINK

    vorgarten

    Registriert seit: 07.10.2007

    Beiträge: 5,867

    @clau

    clauSONNY ROLLINS – A Night At The „Village Vanguard“

    fällt dir an der typografie was auf? warum schreibst du es anders?

    wie lange soll diese dämliche diskussion noch dauern? wie viele threads von leuten, die sich die mühe machen, längere texte zu schreiben, wollt ihr noch off topic führen? wieso kann nicht jede(r) hier so schreiben wie es ihr/m passt?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 113)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.