2017 – Erwartungen und erste Eindrücke…

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten 2017 – Erwartungen und erste Eindrücke…

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 948)
  • Autor
    Beiträge
  • #10056311  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,346

    Hat schon jemand das neue Brian Eno Album? Taugt?

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10057115  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,646

    Eindrücke:

    Saustarker Jahresbeginn. 7 gehörte Alben und kein schlechtes dabei. Das beginnt schon mal deutlich besser als 2016.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #10057117  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,442

    themagneticfieldEindrücke:
    Saustarker Jahresbeginn. 7 gehörte Alben und kein schlechtes dabei.

    Ich höre gerade die erste Neuerscheinung 2017 und bin sehr angetan: „I See You“. Gehört vermutlich auch zu Deinen 7, welche noch?

    --

    #10057133  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,646

    Nein The XX trifft erst heute ein, aber auch da erwarte ich ein starkes Alben.
    Meine bisherigen waren: Klez.E, Foxygen, Tift Merritt, Nicole Saboune, Pain Of Salvation, Napkey und You Me At Six.
    In die Nicole Saboune könntest du mal rein hören, die könnte, zumindest in Teilen, was für dich sein.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #10057155  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 70,442

    themagneticfieldIn die Nicole Saboune könntest du mal rein hören, die könnte, zumindest in Teilen, was für dich sein.

    Werde ich machen. Vom Debüt-Album war ich ja nach den starken Vorab-Tracks (Unseen Footage, Conquer Or Suffer, I Surrender) enttäuscht, dass es 2015 bereits ein zweites Album gab, sehe ich jetzt erst.

    --

    #10057181  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    bei „The XX“ bin ich unsicher, ob ich es benötige. Ich weiss jetzt schon, dass sich diese Songs aufgrund ihrer Eingängigkeit extrem schnell abnutzen werden.

    --

    #10057193  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    clauHat schon jemand das neue Brian Eno Album? Taugt?

     

    Ja, absolut!

    Für mich sein stärkstes Ambient-Album seit Mitte der 80er.
    Ist allerdings auch ein „richtiges“ Ambient-Album – enthält ein langes, sehr ruhiges, meditatives Stück – schon nur für Liebhaber des Genres, mit Anklängen an seine klassischen Ambient-Alben.
    Vinyl macht wenig Sinn (für mich jedenfalls), der Longtrack wird in 4 Plattenhälften aufgeteilt.

    --

    #10057249  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,646

    herr-rossi

    themagneticfieldIn die Nicole Saboune könntest du mal rein hören, die könnte, zumindest in Teilen, was für dich sein.

    Werde ich machen. Vom Debüt-Album war ich ja nach den starken Vorab-Tracks (Unseen Footage, Conquer Or Suffer, I Surrender) enttäuscht, dass es 2015 bereits ein zweites Album gab, sehe ich jetzt erst.

    So im zweiten Pack 2017 waren jetzt endlich auch ein paar Enttäuschungen dabei ;-) @herr-rossi
    Sohn, The Blue Aeroplanes und The Flaming Lips, von allen mehr erwartet.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #10057361  | PERMALINK

    lattenschuss

    Registriert seit: 06.06.2011

    Beiträge: 11,781

    Höre gerade auch The xx und das neue Werk „I See You

    Ein frühes Highlight 2017. :-)

     

    --

    #10057413  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,346

    dragster

    clauHat schon jemand das neue Brian Eno Album? Taugt?

    Ja, absolut!
    Für mich sein stärkstes Ambient-Album seit Mitte der 80er.
    Ist allerdings auch ein „richtiges“ Ambient-Album – enthält ein langes, sehr ruhiges, meditatives Stück – schon nur für Liebhaber des Genres, mit Anklängen an seine klassischen Ambient-Alben.
    Vinyl macht wenig Sinn (für mich jedenfalls), der Longtrack wird in 4 Plattenhälften aufgeteilt.

    Danke, ich werde es mir anhören. Die beiden Alben mit Karl Hyde fand ich sehr gut, mal sehen, was ich mit „Reflection“ anfangen kann.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10057475  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 84,346

    Tja. Geht so.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10057519  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    themagneticfield…und The Flaming Lips, von allen mehr erwartet.

    Das sollte eigentlich meine zweite LP in 2017 werden (nach den Antilopen). Was enttäuscht denn da? :(

    --

    #10057721  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    themagneticfieldNein The XX trifft erst heute ein, aber auch da erwarte ich ein starkes Alben.
    Meine bisherigen waren: Klez.E, Foxygen, Tift Merritt, Nicole Saboune, Pain Of Salvation, Napkey und You Me At Six.
    In die Nicole Saboune könntest du mal rein hören, die könnte, zumindest in Teilen, was für dich sein.

    Das Nicole Saboune Album ist aber von 2015. Es gibt gerade nur eine Neuauflage.

    --

    #10057769  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,646

    Oh sorry, das wusste ich nicht. Also Nicole gestrichen.

    Dir wird das Album sicher gefallen @harry-rag, ich hatte nach all den Vorabkritiken auf noch mehr Annäherung an die Yoshimi/Bulletin-Zeit gehofft. Dafür ist es mir dann doch immer noch zu „verschwurbelt.“

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #10057977  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    themagneticfieldOh sorry, das wusste ich nicht. Also Nicole gestrichen. Dir wird das Album sicher gefallen @harry-rag, ich hatte nach all den Vorabkritiken auf noch mehr Annäherung an die Yoshimi/Bulletin-Zeit gehofft. Dafür ist es mir dann doch immer noch zu „verschwurbelt.“

    Ah, sehr gut. :)  Die Vorabkritiken drohten ja wirklich damit, dass weniger „Embryonic“ und „The Terror“ zu hören sein soll.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 948)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.