2012: Die persönlichen Charts

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Filme 2012: Die persönlichen Charts

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 279)
  • Autor
    Beiträge
  • #8261511  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,457

    1. Bobby & Peter Farrelly – Hall Pass * *
    2. John Michael McDonagh – The Guard * *
    3. Gavin O’Connor – The Warrior * *

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8261513  | PERMALINK

    zeze

    Registriert seit: 06.04.2007

    Beiträge: 7,874

    1. Verblendung (David Fincher, 2011) * * * *
    2. Jane Eyre (Cary Fukunaga, 2011) * * * ½
    3. The Mill and the Cross (Lech Majewski, 2011) * * ½

    --

    #8261515  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,449

    Morgen abend wieder Sneak! :bier: Ich hoffe sehr auf „The Descendants“, wäre aber auch sehr mit „Tinker, Tailor, Soldier, Spy“ zufrieden.

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #8261517  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,251

    scorechaser[…] wäre aber auch sehr mit „Tinker, Tailor, Soldier, Spy“ zufrieden.

    Kennst du die großartige BBC Mini-Serie mit Alec Guiness aus den späten 70’s? Was jedwede Geheimdienst-Sujets auf der Leinwand betrifft, ist das für mich (neben der ähnlich gelungenen Fortsetzung „Smiley’s People“) bislang die unerreichte Referenz. Dass Alfredsons Film eine ähnliche Komplexität und detaillfreudige Atmosphäre ausrollt, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Gut wird seine Adaption wohl aber sicherlich werden.

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8261519  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,449

    Napoleon DynamiteKennst du die großartige BBC Mini-Serie mit Alec Guiness aus den späten 70’s? Was jedwede Geheimdienst-Sujets auf der Leinwand betrifft, ist das für mich (neben der ähnlich gelungenen Fortsetzung „Smiley’s People“) bislang die unerreichte Referenz. Dass Alfredsons Film eine ähnliche Komplexität und detaillfreudige Atmosphäre ausrollt, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Gut wird seine Adaption wohl aber sicherlich werden.

    Nein, leider nicht, werde mich mal danach umschauen. Colin Firth sagte ja, das er froh gwesen sei, nicht Gary Oldmans Job machen zu müssen, da Alec Guiness so grandios in der Rolle gewesen sei. Wie fandest Du von Alfredson „Let The Right One In“?

    Trailer „Tinker, Tailor, Soldier, Spy“

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #8261521  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,345

    Napoleon DynamiteKennst du die großartige BBC Mini-Serie mit Alec Guiness aus den späten 70’s? Was jedwede Geheimdienst-Sujets auf der Leinwand betrifft, ist das für mich (neben der ähnlich gelungenen Fortsetzung „Smiley’s People“) bislang die unerreichte Referenz. Dass Alfredsons Film eine ähnliche Komplexität und detaillfreudige Atmosphäre ausrollt, kann ich mir eigentlich nicht vorstellen. Gut wird seine Adaption wohl aber sicherlich werden.

    Ja, sie ist nicht schlecht, aber beim Sehen denkt man dann doch immer an Alec Guiness versteinertes Gesicht und die Tatsache, dass vieles von dem was gezeigt wird, in der Serie einfach spannender war, eben weil es nicht gezeigt wurde. Ich muss mir die Fernsehserien mal weider ansehen, ist doch lange her.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #8261523  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,251

    Update: Mir ist gerade aufgefallen, dass in Alfredsons Film Gary ‚Emanuel Zorg‘ Oldman die Hauptrolle spielt. Ich setze runter auf „Erträglich wird seine Adaption wohl aber sicherlich dennoch werden.“

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8261525  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,345

    Napoleon DynamiteUpdate: Mir ist gerade aufgefallen, dass in Alfredsons Film Gary ‚Emanuel Zorg‘ Oldman die Hauptrolle spielt. Ich setze runter auf „Erträglich wird seine Adaption wohl aber sicherlich dennoch werden.“

    Ich hatte mich schon gewundert. Oldman ist erträglich.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #8261527  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,449

    1. „The Ides Of March“ (George Clooney, 2011) ****
    2. „J. Edgar“ (Clint Eastwood, 2011) ****
    3. „Tinker, Tailor, Soldier, Spy“ (Tomas Alfredson, 2011) ***1/2
    4. „The Girl With The Dragon Tattoo“ (David Fincher, 2011) ***1/2

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #8261529  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,251

    scorechaser“The Girl With The Dragon Tattoo“ (David Fincher, 2011) ***1/2

    Den Film als Schlusslicht in deiner Liste zu positionieren, ist etwas derb. Sogar ich gebe ihm ja schon stabile * * * 1/2, das müsste auf deine Skala übertragen doch allemal die Höchstwertung ergeben.

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8261531  | PERMALINK

    scorechaser

    Registriert seit: 02.05.2003

    Beiträge: 46,449

    Napoleon DynamiteDen Film als Schlusslicht in deiner Liste zu positionieren, ist etwas derb. Sogar ich gebe ihm ja schon stabile * * * 1/2, das müsste auf deine Skala übertragen doch allemal die Höchstwertung ergeben.

    Ich will als guten Vorsatz für das neue Jahr lernen, etwas mäßiger zu besternen, insofern geht das schon in Ordnung. Für einen Fincher-Film (bin ja großer Fincher-Fan), ist er aber schon etwas schwach, und bis auf das Ende eine fast 1:1-Übersetzung des schwedischen Originals. Gut, filmisch ist er sicherlich um einige Längen besser, aber ich hätte mir von Fincher lieber einen „Original“-Film gewünscht. Und ***1/2 ist ja noch besser als gut. ;-). Aber vielleicht steigt er in der Zeit mit der Wertschätzung ja auch noch, ähnlich wie bei „Panic Room“.

    --

    "Film is a disease. And the only antidote to film is more film." - Frank Capra
    #8261533  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,345

    Napoleon DynamiteDen Film als Schlusslicht in deiner Liste zu positionieren, ist etwas derb. Sogar ich gebe ihm ja schon stabile * * * 1/2, das müsste auf deine Skala übertragen doch allemal die Höchstwertung ergeben.

    Wieviele Sterne gibst du den schwedischen Filmen?

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #8261535  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 21,251

    Keine Ahnung, latho. Ich habe sie nicht gesehen, und sie interessieren mich auch nicht. In „Girl + Dragon T.“ bin ich rein, weil ich einen Fincher-Film sehen wollte.

    --

    Kanye West is blonde and gone/ "Life on Mars" ain't just a song
    #8261537  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 31,345

    Napoleon DynamiteKeine Ahnung, latho. Ich habe sie nicht gesehen, und sie interessieren mich auch nicht. In „Girl + Dragon T.“ bin ich rein, weil ich einen Fincher-Film sehen wollte.

    Der erste ist ganz gut, danach werden die plot points der Bücher abgehakt: * * * / * * / * *

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #8261539  | PERMALINK

    joshua-tree

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,457

    Dann werde ich mir auch nur den Fincher ansehen und auf die schwedischen Filme verzichten.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 279)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.