2010: Die persönlichen Charts

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Filme 2010: Die persönlichen Charts

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 258)
  • Autor
    Beiträge
  • #7427487  | PERMALINK

    tinylittlefracture
    Busting crime one blunt at a time

    Registriert seit: 08.01.2007

    Beiträge: 2,887

    Top 40

    Fish Tank
    The Messenger
    The Road
    Inception
    How To Train Your Dragon
    Cloudy With A Chance Of Meatballs
    Green Zone
    The Kids Are All Right
    The Town
    Toy Story 3
    The Social Network
    A Prophet
    Crazy Heart
    Monsters
    Exit Through The Gift Shop
    Tangled
    Winter’s Bone
    Up In The Air
    The Book Of Eli
    Humpday
    Buried
    An Education
    Fantastic Mr. Fox
    The House Of The Devil
    Precious
    Somewhere
    Robin Hood
    Shutter Island
    Easy A
    Greenberg
    City Island
    Paper Man
    Please Give
    Scott Pilgrim vs. The World
    Despicable Me
    Collapse
    I Am Love
    Brothers
    Restrepo
    Valhalla Rising

    Ten Performances That Made The Year

    Male
    Ben Foster – The Messenger
    Viggo Mortensen – The Road
    Jeff Bridges – Crazy Heart
    Christian McKay – Me And Orson Welles
    Michael Stuhlbarg – A Serious Man
    Tahar Rahim – A Prophet
    Brian Cox – The Good Heart
    Mads Mikkelsen – Valhalla Rising
    Hugo Weaving – Last Ride
    John Hurt – 44 Inch Chest

    Female
    Katie Jarvis – Fish Tank
    Jennifer Lawrence – Winter’s Bone
    Tilda Swinton – I Am Love
    Samantha Morton – The Messenger
    Emma Stone – Easy A
    Annette Bening – The Kids Are All Right
    Vera Farmiga – Up In The Air
    Jacki Weaver – Animal Kingdom
    Rebecca Hall – Please Give
    Carey Mulligan – An Education

    Moments In Time [possible spoilers!]

    TANGLED
    Rapunzel und ihr draufgängerischer Begleiter beobachten von malerischer Position aus das Aufsteigen von hunderten Himmelslaternen. Vielleicht die Quintessenz der Magie von Bildern des Jahres 2010 – was das betrifft, eigentlich nur in Konkurrenz zu:
    HOW TO TRAIN YOUR DRAGON
    Hickup zeigt seinem Mädchenschwarm mit Hilfe seines „zahnlosen“ Freundes die Freiheit unter, über und inmitten der Wolken. Die Sequenz, mit der der Film endgültig mein Herz eroberte.
    THE KIDS ARE ALL RIGHT
    Das kurze CloseUp auf Wasikowskas Gesicht, als die Familie sie auf dem gerade erkundeten Campus zurücklässt. Heartbreaking.
    THE MESSENGER
    Ben Foster und Samantha Morton nähern sich in einem (gefühlt?) knapp zehnminütigen One-Shot am heimischen Herd behutsam einander an.
    INCEPTION
    Joseph Gordon-Levitt, ein Sicherheitsbeauftragter und die Tücken der on/off-Schwerkraft.
    MONSTERS
    Der schwerelose Balztanz der Oktopoden kurz vor Ende des Films.
    THE BOOK OF ELI
    Denzel zerlegt eine Bande böswatziger Landstreicher im Schatten einer Unterführung sekundenschnell in ihre Bestandteile.
    CITY ISLAND
    Andy Garcia trifft in der Warteschlange zu einem Film-Vorsprechen seinen eigenen Schauspiellehrer (Alan Arkin) – und offenbart kurz darauf ungeahnte Darstellerqualitäten.
    THE AMERICAN
    George Clooney improvisiert einen Schalldämpfer und unterzieht ihn einem sprichwörtlichen Feldtest.
    SAINT JOHN OF LAS VEGAS
    Buscemis nächtliches Gespräch mit dem fleischgewordenen „burning man“.
    ANIMAL KINGDOM
    Jacki Weaver entscheidet mit einem unmissverständlichen „he has to go“ über das Schicksal von J.
    WINTER’S BONE
    Jennifer Lawrence versucht aus nachvollziehbaren Gründen, in die US-Army einzutreten.
    BLACK DYNAMITE
    MJ White im wahnwitzigen Endkampf mit der Mutter allen Übels, Tricky Dick.
    FISH TANK
    Mia, die kleine Schwester und ihre Mutter können nicht reden – und verlegen sich darauf, ihre Gefühle zu tanzen.
    THE SOCIAL NETWORK
    Opening sequence.
    THE ROAD
    Die letzte, in ihrem zurückhaltenden Spiel unglaublich anrührende Szene mit Smit-McPhee, Guy Pearce und Familienanhang am Strand.
    EASY A
    Emma Stone platziert sich als new school slut und kommentiert die Unmutsbekundungen ihrer besten Freundin mit einem fröhlichen „OH RATS!!!“
    HUMPDAY
    Mark Duplass und Joshua Leonard lassen ihren Gefühlen bei einem Streetball-Match freien Lauf.
    THE GOOD HEART
    Paul Dano und seine Freundin werden von Griesgram Brian Cox unsanft geweckt. „Did you hear what he just called me?“ – „Yes.“
    A PROPHET
    Die Szene, in der sich Malik mit Badezimmerutensil seine Gefängnissporen verdienen muss.

    The Power Of Christ Compels You

    Piranha 3D
    The Boondock Saints 2: All Saints Day
    Ong Bak 3
    Skyline
    Mutants

    Best Action Beats

    Undisputed 3: Redemption [Brazil vs. Russia]
    Universal Soldier: Regeneration
    Raging Phoenix

    Best On-Screen Duo

    Paul Rudd & Steve Carrell – Dinner For Schmucks

    Schönes Filmjahr, zwar mit viel mittelmäßigem bis okayem gespickt, allerdings bringt gerade das die Juwelen vielleicht noch mehr zum Leuchten. Die Bandbreite an aktuellen Releases sorgte außerdem erneut dafür, dass ich quasi keine „Klassiker“ bzw. für mich interessante Filme älterer Jahrgänge nachgeholt habe. Und die Wahrscheinlichkeit dafür wird von Jahr zu Jahr bestimmt nicht größer.

    edit: Schmerzhafte Versäumnisse aus deutschen Landen: Der RÄUBER und IM SCHATTEN.

    --

    "This is a present from a small, distant world, a token of our sounds, our science, our images, our music, our thoughts and our feelings. We are attempting to survive our time so we may live into yours." Voyager Golden Record
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7427489  | PERMALINK

    rollingsteps

    Registriert seit: 22.11.2011

    Beiträge: 1

    Meine Top 3:;)

    1. Prevolution
    2. Inception
    3. Shutter Island

    --

    Auftritte kann man gut vom Dortmunder Airport Hotel aus erreichen[/url]
    #7427491  | PERMALINK

    fridolin

    Registriert seit: 14.12.2011

    Beiträge: 1

    Meine Top 5

    Forest Gump (Ich bin Forest Gaahamp)
    P.S. Ich liebe Dich (schmacht)
    A.Team (der neue film)
    Alvin und die chipmunks
    Driver

    #7427493  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,415

    Krautathaus

    —  The Road – John Hillcoat ****1/2

    Update

    [INDENT]

    —  Enter The Void – Gaspar Noé 10/10
    —  The Road – John Hillcoat 9/10

    —  Mother – Joon-Ho Bong 9/10
    —  Harry Brown – Daniel Barber 9/10
    —  The Town – Ben Affleck 9/10
    —  Toy Story 3 – Lee Unkrich 9/10
    —  Shutter Island – Martin Scorsese 9/10
    —   Vengeance – Johnnie To 8/10
    —  Ein Prophet – Jacques Audiard 8/10
    —  Valhalla Rising – Nicolas Winding Refn 8/10
    —  Centurion – Neil Marshall 8/10
    —  Moon – Duncan Jones 8/10
    —  A Single Man – Tom Ford 8/10
    —  Fish Tank – Andrea Arnold 8/10
    —  The Social Network – David Fincher 8/10
    —   Kick-Ass – Mattheew Vaughn 8/10
    —  Up in the air – Jason Reitman 8/10
    —  How to train your dragon – Chris Sanders / Dean de Blois 8/10
    —  Der fantastische Mr. Fox – Wes Anderson 8/10
    —  Mr. Nobody – Jaco Van Dormael 8/10
    —   Deliver us from evil – Ole Bornedal 8/10
    —  Frozen River – Courtney Hunt 7/10
    —  Zombieland – Ruben Fleischer 7/10
    —  Invictus – Clint Eastwood 7/10
    —  A serious man – Joel & Ethan Coen 7/10
    —  The Runaways – Floria Sigsimondi 7/10
    —  Triangle – Christopher Smith 7/10
    —  Die Affäre – Catherine Corsini 7/10
    —   Inception – Christopher Nolan 7/10
    —  Die Eleganz der Madame Michel – Mona Achache 6/10
    —  Alice im Wunderland – Tim Burton (3D) 6/10
    —  An Education – Lone Scherfig 6/10
    —  Micmacs – Jean-Pierre Jeunet 6/10
    —  The Descent 2 – Jon Harris 6/10

    —  Verdammnis – Daniel Alfredson 6/10
    —  Snowman’s Land – Tomasz Thomson 6/10

    —  Die Affäre – Catherine Corsini 6/10
    —  Vergebung – Daniel Alfredson 6/10
    —  The Expendables – Sly Stallone 6/10
    —  Auftrag Rache – Martin Campbell 5/10
    —  Die Legende der Wächter – Zack Snyder 5/10
    —  In the Electric Mist – Bertrand Tavenier 5/10
    —  Piranha 3 D – Alexander Aja 4/10
    —  Machete – Robert Rodriguez 4/10

    —  Wolfman – Joe Johnston 4/10

    —   Ausnahmesituation – Tom Vauhgan 4/10
    —   Soul Kitchen – Fatih Akin 4/10
    —  Salt – Phillip Noyce 4/10
    —  Splice – Vincenco Natali 3/10

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #7427495  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,746

    Top Ten 2010:

    01. Eine offene Rechnung (John Madden) 9/10
    02. The Fighter (David O. Russell) 8,5/10
    03. The Town (Ben Affleck) 8/10
    04. The Ghostwriter (Roman Polanski) 8/10
    05. The Social Network (David Fincher) 8/10
    06. True Grit (Ethan & Joel Coen) 8/10
    07. Company Men (John Wells) 8/10
    08. 127 Hours (Danny Boyle) 7,5/10
    09. The King’s Speech (Tom Hooper) 7,5/10
    10. Barney’s Version (Richard J. Lewis) 7,5/10

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #7427497  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    1. Blue Valentine (Derek Cianfrance)
    2. Meek’s Cutoff (Kelly Reichardt)
    3. Winter’s Bone (Debra Granik)
    4. Black Swan (Darren Aronofsky)
    5. Cold Fish (Sion Sono)
    6. Archipelago (Joanna Hogg)
    7. Tiny Furniture (Lena Dunham)
    8. Greenberg (Noah Baumbach)
    9. Beginners (Mike Mills)
    10. The Kids Are Alright (Lisa Cholodenko)

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    #7427499  | PERMALINK

    fifteenjugglers
    war mit Benno Fürmann in Afghanistan

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 11,247

    1. Meek’s Cutoff Kelly Reichardt
    2. Easy A Will Gluck
    3. Winter’s Bone Debra Granik
    4. Copie conforme Abbas Kiarostami
    5. Orly Angela Schanelec
    6. Attenberg Athina Rachel Tsangari
    7. Loong Boonmee raleuk chat Apichatpong Weerasethakul
    8. Aufschneider David Schalko
    9. Underground Odyssey Christos Dassios, Robert Nacken, Uli Grohs
    10. Balada triste de trompeta Álex de la Iglesia

    Ohne den Kurzfilm würde wohl You Will Meet A Tall Dark Stranger noch mit reinrutschen.
    Insgesamt habe ich verdammt wenige Filme aus dem Jahr gesehen.

    --

    "Don't reach out for me," she said "Can't you see I'm drownin' too?"
    #7427501  | PERMALINK

    witek-dlugosz

    Registriert seit: 19.11.2010

    Beiträge: 5,114

    01. „Orly“ von Angela Schanelec * * * * 1/2
    02. „Putty Hill“ von Matt Porterfield * * * *
    03. „Blue Valentine“ von Derek Cianfrance * * * *
    04. „Essential Killing“ von Jerzy Skolimowski * * * *
    05. „Easy A“ von Will Gluck * * * *
    06. „Loong Boonmee raleuk chat“ von Apichatpong Weerasethakul * * * *
    07. „Black Swan“ von Darren Aronofsky * * * *
    08. „The Social Network“ von David Fincher * * * *
    09. „Im Schatten“ von Thomas Arslan * * * *
    10. „Caterpillar“ von Koji Wakamatsu * * * *

    --

    #11292529  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,689

    01. Toy Story 3 (Lee Unkrich)
    02. Winter’s Bone (Debra Granik)
    03. Black Swan (Darren Aronofsky)
    04. Blue Valentine (Derek Cianfrance)
    05. Karigurashi no Arietti (Yonebayashi Hiromasa)
    06. Animal Kingdom (David Michôd)
    07. Meek’s Cutoff (Kelly Reichardt)
    08. Suzumiya Haruhi no shōshitsu (Ishihara Tatsuya & Takemoto Yasuhiro)
    09. The Fighter (David O. Russell)
    10. Hwanghae (Na Hong-jin)

    11. Harry Potter and the Deathly Hallows – Part 1 (David Yates)
    12. Shutter Island (Martin Scorsese)
    13. Kick-Ass (Matthew Vaughn)
    14. Tangled (Nathan Greno & Byron Howard)
    15. Jūsannin no shikaku (Miike Takashi)
    16. The Ghost Writer (Roman Polanski)
    17. Karafuru (Hara Keiichi)
    18. The Social Network (David Fincher)
    19. How to Train Your Dragon (Chris Sanders & Dean DeBlois)
    20. Incendies (Denis Villeneuve)

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11293853  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 4,023

    1 Přežít svůj život (Jan Švankmajer)
    2 Srpski Film (Srdjan Spasojević)
    3 Black Swan (Darren Aronofsky)
    4 Hesher (Spencer Susser)
    5 Rare Exports (Jalmari Helander)
    6 Bedevilled (Jang Cheol-soo)
    7 Attenberg (Athina Rachel Tsangari)
    8 True Grit (Ethan Coen/Joel Coen)
    9 Notre jour viendra (Romain Gavras)
    10 Balada triste de trompeta (Álex de la Iglesia)
    11 Gandu (Q)
    12 Shutter Island (Martin Scorsese)
    13 Los ojos de Julia (Guillem Morales)
    14 Gainsbourg: Vie héroique (Joann Sfar)
    15 Red, White & Blue (Simon Rumley)
    16 Brutal Relax [Kurzfilm] (Adrián Cardona/Rafa Dengrá)
    17 Four Lions (Chris Morris)
    18 The Psycho Legacy (Robert V. Galluzzo)
    19 Sound of Noise (Ola Simonsson/Johannes Stjärne Nilsson)
    20 La Meute (Franck Richard)
    21 The Ghost Writer (Roman Polanski)
    22 Piranha 3D (Alexandre Aja)
    23 Inception (Christopher Nolan)
    24 À bout portant (Fred Cavayé)
    25 Revenge: Sympathy for the Devil (Wong Ching-Po)
    26 Les 7 jours du talion (Daniel Grou)
    27 Exit Through the Gift Shop (Banksy)
    28 Despicable Me (Pierre Coffin/Chris Renaud)
    29 Carlos – Le prix du Chacal (Olivier Assayas)
    30 L’Autre monde (Gilles Marchand)
    31 Frozen (Adam Green)
    32 Tourneé (Mathieu Amalric)
    33 How to Train Your Dragon (Dean DeBlois/Chris Sanders)
    34 My Soul to Take (Wes Craven)
    35 The Corridor (Evan Kelly)
    36 Some Dogs Bite (Marc Munden)
    37 Cherry Tree Lane (Paul Andrew Williams)
    38 I’m Still Here (Casey Affleck)
    39 Cemetery Junction (Ricky Gervais/Stephen Merchant)
    40 The Book of Eli (Albert Hughes/Allen Hughes)
    41 127 Hours (Danny Boyle)
    42 The Tempest (Julie Taymor)
    43 Monga (Doze Niu)
    44 The Perfect Host (Nick Tomnay)
    45 Buried (Rodrigo Cortés)
    46 The Next Three Days (Paul Haggis)
    47 Don’t Be Afraid of the Dark (Troy Nixey)
    48 Passione (John Turturro)
    49 Neverlost (Chad Archibald)
    50 Mr. Nice (Bernard Rose)
    51 Hors-la-loi (Rachid Bouchareb)
    52 And Soon the Darkness (Marcos Efron)
    53 De mayor quiero ser soldado (Christian Molina)
    54 Waking Madison (Katherine Brooks)
    55 Hunter Prey (Sandy Collora)
    56 Barney’s Version (Richard J. Lewis)
    57 Little Fockers (Paul Weitz)
    58 Proie (Antoine Blossier)
    59 Dear Mr. Gacy (Svetozar Ristovski)
    60 Brighton Rock (Rowan Joffé)
    61 Stone (John Curran)
    62 Messages Deleted (Rob Cowan)
    63 Boca do Lixo (Flavio Frederico)
    64 Future X-Cops (Jing Wong)
    65 Dinoshark (Kevin O’Neill)

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11293905  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,689

    pfingstluemmel
    23 Inception (Christopher Nolan)

    Gehöre ja bekanntlich nicht zu den Nolan-Feinden, aber der hat mich schon damals furchtbar genervt. Schlimmer finde ich von Nolan nur „Tenet“.

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11293935  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 4,023

    Wo landet er bei dir, mit welcher Wertung?

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11293961  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,689

    Aktuell auf 42 mit * * 1/2. Habe mich aber in den Jahren 2010-2012 noch nicht tiefergehend mit dem Medium beschäftigt und dementsprechend sind die Jahreslisten da nicht unbedingt aussagekräftig. Außerdem habe ich „Inception“ seit damals im Kino nicht gesehen und ich kann mich noch nicht überwinden, daran was zu ändern.

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
    #11293971  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 4,023

    grievousangelAktuell auf 42 mit * * 1/2. Habe mich aber in den Jahren 2010-2012 noch nicht tiefergehend mit dem Medium beschäftigt und dementsprechend sind die Jahreslisten da nicht unbedingt aussagekräftig. Außerdem habe ich „Inception“ seit damals im Kino nicht gesehen und ich kann mich noch nicht überwinden, daran was zu ändern.

    So tief würde ich da nicht gehen. Ich versuche mich des Genie-Framings durch die Medien von Nolan zu entledigen und ihn als das zu sehen, was er ist: Ein Unterhaltungshandwerker mit hohem technischen Anspruch. Würde also bestimmt einen Stern mehr geben. :-) Wie siehst du denn andere Filme von ihm?

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11293987  | PERMALINK

    grievousangel
    Urusei yatsu

    Registriert seit: 07.09.2013

    Beiträge: 5,689

    pfingstluemmel

    grievousangelAktuell auf 42 mit * * 1/2. Habe mich aber in den Jahren 2010-2012 noch nicht tiefergehend mit dem Medium beschäftigt und dementsprechend sind die Jahreslisten da nicht unbedingt aussagekräftig. Außerdem habe ich „Inception“ seit damals im Kino nicht gesehen und ich kann mich noch nicht überwinden, daran was zu ändern.

    So tief würde ich da nicht gehen. Ich versuche mich des Genie-Framings durch die Medien von Nolan zu entledigen und ihn als das zu sehen, was er ist: Ein Unterhaltungshandwerker mit hohem technischen Anspruch. Würde also bestimmt einen Stern mehr geben. Wie siehst du denn andere Filme von ihm?

    Ungefähr so (habe jetzt noch Tenet zugefügt). Vielleicht beim Wiedersehen da und dort ein bisschen weniger, aber an meiner Wertschätzung hat sich nicht viel geändert.

    PS: großartig, der „latho versus nolan“-Tag in diesem Thread hier.

    --

    I think I've got a feeling I've lost inside..
Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 258)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.