2018 – Erwartungen und erste Eindrücke

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten 2018 – Erwartungen und erste Eindrücke

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 444)
  • Autor
    Beiträge
  • #10369847  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 9,813

    Gespannt bin ich diesen Monat schon mal auf First Aid Kit und Tocotronic, im weiteren Verlauf des Jahres fiebere ich vor allem dem Zweitling von Courtney Barnett entgegen.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10369849  | PERMALINK

    rake

    Registriert seit: 02.10.2009

    Beiträge: 973

    herr-rossiIch bin eigentlich noch zu beschäftigt mit der Abwicklung des letzten Jahres.;-) Ansonsten lasse ich das Jahr eh immer auf mich zukommen und bin vor allem gespannt, wen oder was ich neu entdecken werde.

    +1

    Trotzdem sind für 2018 schon ein paar LPs vorgemerkt, u.a. freue ich mich sehr auf die Alben von Alela Diane, First Aid Kit, Anna Burch und Calexico.

    --

    #10369861  | PERMALINK

    fruchtfliege

    Registriert seit: 20.11.2006

    Beiträge: 1,379

    Ich freue mich auf (national):

    • Tocotronic
    • Isolation Berlin
    • Friends of Gas
    • Drangsal
    • und vielleicht kommt was von einem der Projekte von Max Rieger

    International habe ich noch keine Übersicht und bin auch noch mit Nachhören von Platten von 2017 beschäftigt, da hab ich noch einiges nicht ausgiebig gehört (Sophia Kennedy, Japanese Breakfast, Big Thief, Fever Ray, und weitere).

    Ich kann mir gut vorstellen dass etwas von Frank Ocean und Danny Brown erscheint, das wäre spannend.

    --

    Seit ich Bio-Obst kaufe, haben die Fruchtfliegen gesunde rote Bäckchen.
    #10369865  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 5,378

    gipettoIch freue mich auf die neue Shoshin-Platte, die mit Moses Schneider aufgenommen wurde eigentlich für den Herbst 2016 (!) angekündigt war…

    Und ganz besonders freue ich mich natürlich auf die neuen Alben von The Mystery Lights (das Album ist bereits im Kasten) und The See No Evils (die Band ist gerade im Studio).

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10369903  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 3,233

    herr-rossiIch bin eigentlich noch zu beschäftigt mit der Abwicklung des letzten Jahres.;-) Ansonsten lasse ich das Jahr eh immer auf mich zukommen und bin vor allem gespannt, wen oder was ich neu entdecken werde.

    1. Ziemlich genau die gleiche Einstellung habe ich auch.
    …Und 2. kommt alles anders als man denkt…

    --

    “Life sucks, but in a beautiful kind of way.”
    #10369923  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 5,501

    Ich hoffe auf (und fürchte auch ein bisschen) die Ankündigung der erstmaligen Vinyl-Edition von „Fushitsusha – Live 2“ (ursprünglich Do-CD). Wahrscheinlich als 4- oder 5-LP-Brocken auf Black Editions, wahrscheinlich im schwärzesten Superdeluxe-Schwarz, wahrscheinlich superdeluxe-teuer.

    #10369945  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 65,576

    Auf First Aid Kit bin ich auch gespannt, allerdings etwas zurückhaltend, nachdem das letzte Album keinen so tiefen Eindruck hinterlassen hat.

    Marina Diamandis ist wieder im Studio. Das weckt natürlich Vorfreude! :)

    --

    #10369957  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 30,645

    Ich freue mich schon auf das neue Album von Dirtmusic. Könnte das erste Highlight des Jahres werden, die Kollaboration mit Murat Ertel verspricht jedenfalls Großes.

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10369959  | PERMALINK

    cycleandale
    ALEoholic

    Registriert seit: 05.08.2010

    Beiträge: 4,918

    Ich hoffe doch sehr auf Neues von Jeff Lynne’s ELO sowie mal wieder was von Bob Dylan das nicht Sinatra ist.

    --

    l'enfer c'est les autres...
    #10369961  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 80,727

    Ich freue mich SEHR auf das neue Album von Paul McCartney!

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10369965  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 21,592

    Seven Steps To The Green Door
    Riverside

    --

    #10369967  | PERMALINK

    thokei

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 6,164

    Neues: The Verlaines, The Doubtful Sounds, Azalia Snail, The Aints,  Dead Famous People, The Damned

    Altes (Re-release): Sandra Bell, The Bilders, The Bats, Sneaky Feelings

     

    #10370023  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 3,481

    Ich bin eigentlich noch auf Jahresrückblick gepolt und habe kaum Erwartungen jenseits des Stick in the Wheel Albums am 26. Januar. Aber weil ich’s gerade mitgekriegt habe: Am 2. Februar erscheint das Debütalbum von Midnight Skyracer, das ist ein Bluegrass-Quintett aus dem UK. Die bekanntesten Beteiligten sind die Carrivick Sisters, Charlotte und Laura, die mich schon in der Vergangenheit mit Spielfreude und schönem Harmoniegesang überzeugt haben – und genau das erwarte ich auch von ihrer neuen Band.

    Hier kann man sie in Aktion sehen: „I’m Just Here to Ride the Train“ (Lead Vocals: Leanne Thorose). Macht Spaß!

    --

    To Hell with Poverty
    #10370025  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 48,325

    herr-rossi

    Marina Diamandis ist wieder im Studio. Das weckt natürlich Vorfreude! :)

    Ja, aber ich hoffe doch sehr, dass das neue Album nicht in der Richtung von „Froot“ bleibt. Deutlich mehr Schwung und Temperament stehen ihr wesentlich besser, finde ich.

    --

    Think I like you best when you're dressed in black from head to toe / Think I like you best when you're just with me and no one else
    #10370031  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 3,481

    Ach ja, jetzt fällt mir doch noch was ein: In diesem Frühjahr soll auf Tompkins Square das Debütalbum von Gwenifer Raymond erscheinen, You Never Were Much of a Dancer: American Primitivism aus Wales. Im vergangenen Oktober gab’s die starke Vorab-Single „Sometimes There’s Blood“:

    Außerdem hoffe ich auf das Debütalbum der Art-Pop-Band Before Breakfast aus Sheffield, die mit „Fat Child“ einen meiner liebsten Tracks des vergangenen Jahres aufgenommen haben:

    Weil’s so gut ist, hier noch eine Live-Version vom 25.02.17:

    Ich schrieb letztes Jahr dazu im SdT-Thread:

    „Fat Child“ ist ein Lied über das Sich-zu-dick-Fühlen, den Schlankheitswahn und das Selbstbewusstsein. „Don’t listen to a single, sad, pathetic word; don’t listen to a single fookin‘ thing you heard“. Mir gefallen, neben der Aussage, vor allem die Melodie, der Harmoniegesang, die an Marika Hackman erinnernde Leadstimme, die Kombination von akustischen und elektronischen Sounds, das langsame Tempo und der geduldige Aufbau: der Track nimmt nach ca. zweieinhalb Minuten Fahrt auf und wird in der letzten Minute mächtig.

    --

    To Hell with Poverty
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 444)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.