1989 – Top 30 Singles

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 88)
  • Autor
    Beiträge
  • #7522721  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,765

    Danke, ich fand 1989 für mein „Pop-Ohr“ sehr ergiebig, eine Menge ganz feiner Singles.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7522723  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    MistadobalinaDanke, ich fand 1989 für mein „Pop-Ohr“ sehr ergiebig, eine Menge ganz feiner Singles.

    Ja, ich war überrascht. Die 80s haben keinen wirklich schwachen Jahrgang. Die Entwicklung geht hin zu immer mehr Pop, während die Anfangsjahrgänge noch mehr von Postpunk, New Wave etc. gekennzeichnet war.

    --

    #7522725  | PERMALINK

    villah

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 8,090

    01 Phillip Boa & The Voodooclub – Fine Art In Silver (live)
    02 Phillip Boa & The Voodooclub – They Say Hurray
    03 New Model Army – Stupid Questions

    04 Tears For Fears – Sowing The Seeds Of Love
    05 New Model Army – Green And Grey
    06 Prince – Batdance
    07 Simple Minds – Belfast Child
    08 Simply Red – You’ve Got It
    09 Dusty Springfield – Nothing Has Been Proved
    10 Phillip Boa & The Voodooclub – Container Love

    11 New Order – Round And Round
    12 Doro – A Whiter Shade Of Pale
    13 Laid Back – Bakerman
    14 Depeche Mode – Personal Jesus
    15 Simple Minds – This Is Your Land
    16 Tears For Fears – Woman In Chains
    17 Simply Red – A New Flame
    18 Simply Red – It’s Only Love
    19 Prefab Sprout – I Remember That
    20 New Model Army – Vagabonds

    21 Ramones – Pet Sematary
    22 Simple Minds – Kick It In
    23 R.E.M. – Pop Song 89
    24 Howard Jones – The Prisoner
    25 The Cure – Lullaby
    26 Cyndi Lauper – I Drove All Night
    27 Pet Shop Boys – It’s Alright
    28 The Cure – Lovesong
    29 Madonna – Like A Prayer
    30 Duran Duran – Do You Believe In Shame

    --

    #7522727  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,286

    Alberto1. Joe Jackson – Down To London
    30. Joe Jackson – Nineteen Forever

    Komisch, bei mir evtl. genau anders herum…:lol:

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7522729  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,286

    1. Joe Jackson – Nineteen forever
    2. Madonna – Like a prayer
    3. Ramones – Pet sematary
    4. Tears for Fears – Sowing the seeds of love
    5. Bangles – Eternal flame
    6. Chris Isaak – Wicked game
    7. Pixies – Monkey gone to heaven
    8. The Cure – Lullaby
    9. Joe Jackson – Blaze of glory
    10. Bon Jovi – I’ll be there for you
    11. Morrissey – The last of the famous international playboys
    12. The Stone Roses – Made of stone
    13. Soul II Soul – Back to life
    14. Roxette – Listen to your heart
    15. The Cult – Edie (ciao baby)
    16. Neneh Cherry – Manchild
    17. Gladys Knight – Licence to kill
    18. Billy Joel – We didn’t start the fire
    19. Simple Minds – Belfast child
    20. The Stone Roses – Fools gold
    21. Simple Minds – This is your land
    22. The Cure – Lovesong
    23. Simply Red – A new flame
    24. The Rolling Stones – Mixed emotions
    25. James – Sit down
    26. The KLF – 3 A.M. Eternal
    27. Roy Orbison – She’s a mystery to me
    28. R.E.M. – Pop song 89
    29. Depeche Mode – Personal Jesus
    30. Neil Young – Rockin‘ in the free world

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7522731  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    dr.musicKomisch, bei mir evtl. genau anders herum…:lol:

    Das kann man in Excel mit „Sortierung“ verändern.

    --

    #7522733  | PERMALINK

    villah

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 8,090

    dr.music
    5. Neneh Cherry – Buffalo stance

    Erst-VÖ 1988 ;-)

    --

    #7522735  | PERMALINK

    brundlefly

    Registriert seit: 27.12.2008

    Beiträge: 4,766

    Hier meine Top 30. Sehr Manchester-lastig, aber das war halt auch die Hochphase der Hacienda.

    1. Stone Roses – She Bangs the Drums
    2. 808 State – Pacific 707
    3. Happy Mondays – W.F.L.
    4. A Guy Called Gerald – Voodoo Ray
    5. Acts of Madmen – The Dream
    6. Phillip Boa & The Voodooclub – They Say Hurray
    7. Public Enemy – Fight the Power
    8. Transvision Vamp – Landslide of Love
    9. Sterling Void – It’s Allright
    10. The Cure – Pictures of You
    11. Pixies – Here Comes Your Man
    12. Rebel MC – Street Tuff
    13. Unique 3 – The Theme
    14. Morrissey – Interesting Drug
    15. F.P.I. Project – Rich in Paradise
    16. Ten City – That’s the Way Love Is
    17. Black Box – Ride on Time
    18. Sueno Latino – Sueno Latino
    19. The Fall – Hit the North
    20. The Beatmasters feat. Betty Boo – Hey DJ! (I Can’t Dance to that Music You’re Playing)
    21. Sugarcubes – Regina
    22. Electribe 101 – Tell me When the Fever Ended
    23. Edelweiss – Bring Me Edelweiss
    24. Paul Sampson feat. Adeva – Musical Freedom
    25. The J.A.M.S. – Kylie said to Jason
    26. Miss Nicky Trax – Acid in the House
    27. The Primitives – Secrets
    28. Danielle Dax – White Knuckle Ride
    29. Musto & Bones – Just As Long As I Got You
    30. L.U.P.O. – Hell or Heaven

    --

    http://hyphish.wordpress.com "Every generation has its one defining moment. We are yours."
    #7522737  | PERMALINK

    villah

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 8,090

    Brundlefly
    6. Phillip Boa & The Voodooclub – Annie Flies the Lovebomber

    WOW!!! Freut mich natürlich sehr das hier jemand Phillip Boa hört und ihn auch nennt… leider ist die Single bereits 1988 erschienen :-)
    http://www.discogs.com/Phillip-Boa-The-Voodooclub-Annie-Flies-The-Love-Bomber/master/136861

    --

    #7522739  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,902

    1. Something’s Gotten Hold of My Heart – MARC ALMOND & GENE PITNEY
    2. Personal Jesus – DEPECHE MODE
    3. Wicked Game – CHRIS ISAAK
    4. I Won’t Back Down – TOM PETTY
    5. With God On Our Side – THE NEVILLE BROTHERS
    6. Belfast Child – SIMPLE MINDS
    7. Free Fallin‘ – TOM PETTY
    8. Song For Whoever – THE BEAUTIFUL SOUTH
    9. Pet Sematary – RAMONES
    10. Rock And A Hard Place – THE ROLLING STONES
    11. Dirty Blvd. – LOU REED
    12. Have I Told You Lately – VAN MORRISON
    13. Rockin‘ In The Free World – NEIL YOUNG
    14. Mixed Emotions – THE ROLLING STONES
    15. All I Want Is You – U2
    16. Sowing The Seeds Of Love – TEARS FOR FEARS
    17. Lullaby – THE CURE
    18. The Healer – JOHN LEE HOOKER
    19. Heading For The Light – TRAVELING WILBURYS
    20. Pop Song ’89 – R.E.M.
    21. This One – PAUL MCCARTNEY
    22. I Don’t Want A Lover – TEXAS
    23. You Got It – ROY ORBISON
    24. Love Is A Shield – CAMOUFLAGE
    25. Lovesong – THE CURE
    26. Runnin‘ Down A Dream – TOM PETTY
    27. We Didn’t Start The Fire – BILLY JOEL
    28. Everything Is Broken – BOB DYLAN
    29. The Road To Hell (Part 2) – CHRIS REA
    30. Pure – THE LIGHTNING SEEDS

    --

    #7522741  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,330

    Brundlefly
    1. Stone Roses – She Bangs the Drums

    Die dürfte bei mir auch Top3 sein.

    8. Transvision Vamp – Landslide of Love
    12. Rebel MC – Street Tuff
    16. Ten City – That’s the Way Love Is
    17. Black Box – Ride on Time
    20. The Beatmasters feat. Betty Boo – Hey DJ! (I Can’t Dance to that Music You’re Playing)
    27. The Primitives – Secrets

    Sehr schöne Nennungen!

    23. Edelweiss – Bring Me Edelweiss

    Ehrlich? Gut, ich reagiere auf ABBA-Verunstaltungen vielleicht etwas empfindlich.;-)

    --

    #7522743  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    BrundleflyHier meine Top 30. Sehr Manchester-lastig, aber das war halt auch die Hochphase der Hacienda.

    1. Stone Roses – She Bangs the Drums
    2. 808 State – Pacific 707
    3. Happy Mondays – W.F.L.
    4. A Guy Called Gerald – Voodoo Ray
    5. Acts of Madmen – The Dream
    6. Phillip Boa & The Voodooclub – Annie Flies the Lovebomber
    7. Public Enemy – Fight the Power
    8. Transvision Vamp – Landslide of Love
    9. Sterling Void – It’s Allright
    10. The Cure – Pictures of You
    11. Pixies – Debaser
    12. Rebel MC – Street Tuff
    13. Unique 3 – The Theme
    14. Morrissey – Interesting Drug
    15. F.P.I. Project – Rich in Paradise
    16. Ten City – That’s the Way Love Is
    17. Black Box – Ride on Time
    18. Sueno Latino – Sueno Latino
    19. The Fall – Hit the North
    20. The Beatmasters feat. Betty Boo – Hey DJ! (I Can’t Dance to that Music You’re Playing)
    21. Sugarcubes – Regina
    22. Electribe 101 – Tell me When the Fever Ended
    23. Edelweiss – Bring Me Edelweiss
    24. Paul Sampson feat. Adeva – Musical Freedom
    25. The J.A.M.S. – Kylie said to Jason
    26. Miss Nicky Trax – Acid in the House
    27. The Primitives – Secrets
    28. Danielle Dax – White Knuckle Ride
    29. Musto & Bones – Just As Long As I Got You
    30. L.U.P.O. – Hell or Heaven

    Schöne Liste! Nur wegen Debaser: Ich habe die hier als 97er Single stehen. Damals war sie doch keine Single oder irre ich mich?

    --

    #7522745  | PERMALINK

    meloy

    Registriert seit: 07.01.2006

    Beiträge: 1,378

    Some Velvet MorningSchöne Liste! Nur wegen Debaser: Ich habe die hier als 97er Single stehen. Damals war sie doch keine Single oder irre ich mich?

    Du irrst nicht.
    1989 sind nur „Here comes your man“ und „Monkey gone to heaven“ als Singles veröffentlicht worden.

    --

    #7522747  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    MeloyDu irrst nicht.
    1989 sind nur „Here comes your man“ und „Monkey gone to heaven“ als Singles veröffentlicht worden.

    Ja, „Debaser“ ist eben „in time“ nie als Single veröffentlicht worden, sondern 1997 als Single zum Promoten der Compilation. Insofern kann „Debaser“ hier als Single eigentlich nicht aufgeführt werden. Das gleiche Problem hatten wir 1976 mit der „Wild is the wind“ Single von Bowie, die ebenfalls erst als Compilation Promotion als Single veröffentlicht wurden. Was die beiden Fälle gleich haben: Sie hätten natürlich schon in ihrer Zeit als Singles veröffentlicht werden sollen. „Debaser“ und „Wild is the wind“ sind jeweils die besten Tracks der Artists überhaupt. „Debaser“ wäre damals als Nachfolger für „Monkey“ mit Sicherheit erfolgreicher gewesen als „Here comes your man“, was ich vom Album eher durchschnittllich finde.

    --

    #7522749  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 84,908

    Mick671. Something’s Gotten Hold of My Heart – MARC ALMOND & GENE PITNEY

    Yeah, grandiose Nr.1

    Mick6722. I Don’t Want A Lover – TEXAS

    Das wiederum finde ich ganz furchtbar. Das Lied pack ich überhaupt nicht.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #85, 07.04.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7328-220407-ad-85    
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 88)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.