1987 – Top 30 Singles

Ansicht von 9 Beiträgen - 31 bis 39 (von insgesamt 39)
  • Autor
    Beiträge
  • #7524489  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,014

    Some Velvet MorningEntweder willst du mich ärgern, voyager oder die Liste ist die vielleicht beste Liste bisher.
    Gut, bei Jackie Wilson würde ich auch sagen, dass er nicht in eine 80s Liste gehört. Sonst können wir auch Sam Cooke (Wonderful world) und andere Levis Interpreten dort unterbringen.
    Big Black haben mich positiv überrascht und New Order, Duran Duran, Curiosity killed the cat und Kylie Minogue aufzuführen ist okay und das Herz der Popper ist beglückt. :-)

    Danke sehr! Wegen Big Black: Bin grosser Freund der ersten drei Cheap Trick-Alben, zumal das „Model“-Cover auch witzig ist.

    grandandtAuf welchen Plätzen findet man denn dann bei Dir die anderen 5 Singles von B.A. aus diesem Jahr?

    Doch so viele? Mir fällt nur noch „Heat of the Night“ ein, und der Song ist gehobener Durchschnitt und nichts besonderes. Platz 58 oder so…. ;)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7524491  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,272

    Voyager01. XTC – Earn Enough for Us
    02. The Dukes of Stratosphear – Vanishing Girl
    13. Red Hot Chili Peppers – Fight Like a Brave

    28. Jackie Wilson – Reet Petit (The Sweetest Girl in Town)

    Hmmh, die muss ich erstmal wieder hören. Die sind mir gerade nicht so im Ohr.
    Und: Platz 28 geht eigentlich ghier gar nicht. Der Song ist aus Oktober 1957!!

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7524493  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,014

    dr.musicHmmh, die muss ich erstmal wieder hören. Die sind mir gerade nicht so im Ohr.

    Mach mal. Lohnt sich! :-)

    Und: Platz 28 geht eigentlich ghier gar nicht. Der Song ist aus Oktober 1957!!

    Aber Re-Release im Jahr ’87, und da hatte ich’s auch kennengelernt.

    --

    #7524495  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,272

    Voyager1. Mach mal. Lohnt sich! :-)
    2. Aber Re-Release im Jahr ’87, und da hatte ich’s auch kennengelernt.

    1. Mach ich!
    2. Dann kann aber auch ein junger Bürger „All right now“ von Free aufführen, denn die wird ja auch alle Jahre re-released, weil er sie just zuerst in 2010 das erste Mal hörte. Das führt doch zu nix, Du stellst Dich damit lediglich ins Abseits.;-)

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7524497  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,014

    dr.music
    2. Dann kann aber auch ein junger Bürger „All right now“ von Free aufführen, denn die wird ja auch alle Jahre re-released, weil er sie just zuerst in 2010 das erste Mal hörte. Das führt doch zu nix, Du stellst Dich damit lediglich ins Abseits.;-)

    Mit welcher Ernsthaftigkeit Du an Listen und Besternungen rangehst, ist schon fast liebenswert! Darüber hab ich mich schon öfters mit Mozza unterhalten… ;)

    --

    #7524499  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,115

    Voyager
    Aber Re-Release im Jahr ’87, und da hatte ich’s auch kennengelernt.

    Ich weiß, kann mich auch gut an die Videos mit diesen Figuren erinnern. Dort hörte ich zum ersten Mal seine Musik. Dieser, „Sweetest feeling“ und das unschlagbare „Higher And Higher“ waren Singles in dieser Zeit und in den UK Charts alle vertreten. Trotzdem ist der Song von 1959. Das wäre in etwa, wenn ich die Righetous Brothers in die Charts packe mit „Unchained melody“, als „Ghost“ rauskam. Aber mach, wie du meinst.

    --

    #7524501  | PERMALINK

    voyager

    Registriert seit: 11.06.2006

    Beiträge: 7,014

    Some Velvet Morning…und das unschlagbare „Higher And Higher“

    Die Version von Rita Coolidge ist over the top. Womit ich Dich damit wahrscheinlich jagen kann, oder? ;)

    All-Time Fave. Warte bis die ’77er Liste kommt… :-)

    --

    #7524503  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,272

    01. Midnight Oil – Beds are burning
    02. The Smiths – Stop me if you think you’ve heard this one before
    03. Crowded House – Don’t dream it’s over
    03. Madonna – La isla bonita
    04. Bryan Adams – Heat of the night
    05. U2 – With or without you
    06. Black – Wonderful life
    07. David Bowie – Time will crawl
    08. U2 – In god’s country
    09. Paolo Conte – Max
    10. R.E.M. – The one I love
    11. The Hooters – Johnny B.
    12. Terence Trent d’Arby – Sign your name
    13. Sinéad O’Connor – Mandinka
    14. Suzanne Vega – Luka
    15. New Order – True faith
    16. The Bangles – Hazy shade of winter
    17. The House of Love – Shine on
    18. Midnight Oil – Dreamworld
    19. The Hooters – Karla with a K
    20. The Rainbirds – Blueprint
    21. Black – Everything’s coming up roses
    22. Heart – Alone
    23. Deep Purple – Bad attitute
    24. R.E.M. – It’s the end of the world as we know it (and I feel fine)
    25. The Christians – Forgotten town
    26. Camouflage – The great commandment
    27. Pet Shop Boys & Dusty Springfield – What have I done to deserve this
    28. The Pogues – Fairytale of New York
    29. Paul Carrack – Don’t shed a tear
    30. The Mission – Wasteland

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7524505  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,395

    1. THE JESUS AND MARY CHAIN – April Skies *****
    2. THE STEMS – At First Sight
    3. BANGLES – Hazy Shade Of Winter
    4. R.E.M. – The One I Love
    5. EPPU NORMAALI – Joka päivä, ja joka ikinen yö
    6. THE POGUES – Fairytale Of New York
    7. DOLKOWS – Silent Woods
    8. THE LA’S – Way Out
    9. THE JESUS AND MARY CHAIN – Happy When It Rains
    10. THE NIGHTS OF IGUANA – Bad Drinker
    11. THE GODFATHERS – Birth, School, Work, Death
    12. SUZANNE VEGA – Luka
    13. THE MARIGOLDS – Waiting In Line
    14. THE STEMS – For Always
    15. THE NITS – In The Dutch Mountains
    16. 22 PISTEPIRKKO – Hong Kong King
    17. THE REPLACEMENTS – Alex Chilton
    18. THE NIGHTS OF IGUANA – I’m Scared ****1/2
    19. SMACK – Look Around
    20. THE PRIMITIVES – Thru The Flowers
    21. THE HOUSE OF LOVE – Shine On
    22. SHINY GNOMES – Lazing At Desert Inn
    23. THE JESUS AND MARY CHAIN – Darklands
    24. THE CHESTERFIELD KINGS – Baby Doll
    25. THE REACTION – Make Up Your Mind
    26. THE STONE ROSES – Sally Cinnamon
    27. THE SMITHS – Girlfriend In A Coma
    28. RAMONES – I Wanna Live
    29. THE WEATHER PROPHETS – Why Does The Rain
    30. HOODOO GURUS – What’s My Scene

    31. PRIMAL SCREAM – Gentle Tuesday
    32. THE THANES – Hey Girl
    33. THE SMITHS – Shoplifters Of The World Unite
    34. MELROSE – Sexuality
    35. ALEX CHILTON – Dalai Lama
    36. PIM – Fade Away
    37. HÜSKER DÜ – Ice Cold Ice
    38. THE JAMES TAYLOR QUARTET – Blow Up
    39. THE GODFATHERS – Love Is Dead
    40. PUSHTWANGERS – Perfect Heart
    41. GOD – My Pal
    42. ERIC B & RAKIM – Paid In Full (Cold Cut Remix)
    43. TRANSVISION VAMP – Revolution Baby
    44. MUR MURR – Ghost
    45. THE PRIMITIVES – Stop Killing Me
    46. LYRES – How Do You Know
    47. MY BLOODY VALENTINE – Sunny Sundae Smile
    48. WANNA BEES – Little Bit Of Pleasure (Much More Pain)
    49. GRATEFUL DEAD – Touch Of Grey
    50. RAINBIRDS – Blueprint
    51. THE SCREAMING BLUE MESSIAHS – I Wanna Be A Flintstone
    52. THE SEA URCHINS – Pristine Christine
    53. THE CLEANERS FROM VENUS – Living With Victoria Grey
    54. PRINCE – Sign Of The Times
    55. ALICE IN WASTELAND – Alice In Wasteland
    56. BRUCE SPRINGSTEEN & THE E-STREET BAND – Fire
    57. BANGLES – Walking Down Your Street
    58. THE GO-BETWEENS – Right Here
    59. THE CHESTERFIELDS – Ask Johnny Dee
    60. THE MIGHTY LEMON DROPS – Out Of Hand
    61. THE SISTERS OF MERCY – This Corrosion
    62. THE CLEANERS FROM VENUS – Illya Kuryakin Looked At Me
    63. WANNA BEES – Let’s Fall In Love
    64. THE SUGARCUBES – Birthday
    65. THE SMITHS – Sheila Take A Bow
    66. CHRIS ISAAK – Blue Hotel
    67. THE FLATMATES – Happy All The Time ****
    68. MY BLOODY VALENTINE – Strawberry Wine
    69. THE DARLING BUDS – If I Said
    70. THE CULT – Love Removal Machine
    71. THE REPLACEMENTS – Can’t Hardly Wait
    72. MIDNIGHT OIL – Beds Are Burning
    73. HÜSKER DÜ – Could You Be The One
    74. XTC – Dear God
    75. THE PASTELS – Crawl Babies
    76. PRIMAL SCREAM – Imperial
    77. THE SMITHS – I Started Something I Couldn’t Finish
    78. THE NEW CHRISTS – The Black Hole
    79. THE TRIFFIDS – Bury Me Deep In Love
    80. THE ROSEHIPS – Room In Your Heart
    81. THE STEMS – Sad Girl
    82. THE SMITHS – Last Night I Dreamt That Somebody Loved Me
    83. ALICE IN WASTELAND – No Me
    84. THE DUKES OF STRATOSPHEAR – You’re A Good Man Albert Brown
    85. MICK JAGGER – Let’s Work
    86. EPPUPOPEDANORMAALI – 20 vuotta sikana
    87. RAMONES – Real Cool Time
    88. THE NOMADS – 16 Forever
    89. THE CRYSTAL SET – Who Needs Who Now
    90. ABC – The Night You Murdered Love
    91. WATERMELON MEN – Pictures Of Good Times
    92. THE HOUSEMARTINS – Me And The Farmer
    93. JULIAN COPE – Trampolene
    94. ABC – When Smokey Sings
    95. THE FUCKING WORLD – This Is The Fucking World
    96. LOS LOBOS – La Bamba
    97. THE HOUSEMARTINS – Five Get Over Excited
    98. MUR MURR – Good Friends
    99. JULIET JONESIN SYDÄN – Albania
    100. LOS LOBOS – Come On, Let’s Go

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
Ansicht von 9 Beiträgen - 31 bis 39 (von insgesamt 39)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.