1980 – Top 30 Singles

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 141)
  • Autor
    Beiträge
  • #7509343  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,267

    Prince KajukuMeines Wissens stammen die Songs von 1980, jedenfalls sind sie nach halbwegs gründlicher Recherche auf meiner Festplatte dort abgelegt. Wobei sich mir die Frage stellt ob es zählt wann ein Stück erschienen ist oder wann es in irgendwelche Charts kam (oder nicht). Für mich ist normalerweise das Erscheinungsdatum das wichtigste Kriterium. Sollte ich da Fehler gemacht haben lasse ich mich aber gerne berichtigen.

    Es geht hier um Singles, die im Jahre 1980 erschienen sind. Das hat mit den Charts nichts zu tun. Es sind nicht alle Tracks, die Du nennst, auf Single erschienen. Da solltest Du noch mal recherchieren.
    Und ein Ranking wäre auch sehr wünschenswert.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7509345  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,035

    weilsteinBesitze die Single leider nicht. Wird dann irgendwann bei einem Update der Liste berücksichtigt.

    Ah, mir war so, als hättest Du alle 4 Singles. Mir fehlen immer noch „Politics“ und „Fast Boyfriends“.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #7509347  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,763

    1. JOY DIVISION – Love Will Tear Us Apart
    2. THE CURE – A Forest
    3. WAH! HEAT – Better Scream
    4. ABBA – The Winner Takes It All
    5. DAVID BOWIE – Ashes To Ashes
    6. THE JAM – Going Underground
    7. YOUNG MARBLE GIANTS – Final Day
    8. THE ASSOCIATES – The Affectionate Punch
    9. THE PRETENDERS – Talk Of The Town
    10. THE BEAT – Mirror In The Bathroom
    11. ECHO & THE BUNNYMEN – Rescue
    12. SIOUXSIE AND THE BANSHEES – Christine
    13. DEVO – Whip It
    14. WAH! HEAT – Seven Minutes To Midnight
    15. JOY DIVISION – Atmosphere
    16. SIOUXSIE AND THE BANSHEES – Israel
    17. MADNESS – Embarrassment
    18. JOSEF K – It’s Kinda Funny
    19. DIANA ROSS – Upside Down
    20. ELVIS COSTELLO – New Amsterdam
    21. ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK – Enoly Gay
    22. KURTIS BLOW – The Breaks
    23. MARTHA & The MUFFINS – Echo Beach
    24. MAGAZINE – A Song From Under The Floorboards
    25. NEW MUSIK – This World Of Water
    26. THE PSYCHEDELIC FURS – Sister Europe
    27. ROXY MUSIC – Oh Yeah
    28. SIMPLE MINDS – I Travel
    29. XTC – Towers Of London
    30. ONE WAY feat. Al Hudson – You Can Do It

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #7509349  | PERMALINK

    joshua-tree
    Back from the Grave

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,455

    Mistadobalina
    18. FEHLFARBEN – Es geht voran

    Schöne Liste, Mista. Die Single ist erst 1982, im Zuge der kommerziellen Ausschlachtung der Neuen Deutschen Welle, veröffentlicht worden. Der Song heißt außerdem „Ein Jahr (Es geht voran)“.

    --

    #7509351  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. LOOSE JOINTS – Is It All Over My Face
    2. ROBERT WYATT – At Last I Am Free
    3. THIS HEAT – Health & Efficiency
    4. DEAD KENNEDYS – Holiday In Cambodia
    5. DAVID BOWIE – Ashes To Ashes
    6. BLONDIE – Atomic
    7. SIOUXSIE & THE BANSHEES – Happy House
    8. SIOUXSIE & THE BANSHEES – Christine
    9. ROXY MUSIC – Same Old Scene
    10. THE JAM – Going Underground
    11. DEXYS MIDNIGHT RUNNERS – Geno
    12. YOUNG MARBLE GIANTS – Final Day
    13. GO-GO’S – We Got The Beat
    14. BLONDIE – Call Me
    15. LUDUS – My Cherry Is In Sherry
    16. SIOUXSIE & THE BANSHEES – Israel
    17. MAGAZINE – A Song From Under The Floorboards
    18. SUBURBAN LAWNS – Janitor
    19. ROBERT WYATT – Arauco
    20. FAMILY FODDER – Savoir Faire
    21. ROXY MUSIC – Oh Yeah (On The Radio)
    22. DEXYS MIDNIGHT RUNNERS – There, There My Dear
    23. PHIL LYNOTT – King’s Call
    24. U2 – 11 O’Clock Tick Tock
    25. BUSH TETRAS – Too Many Creeps
    26. ROBERT RENTAL – Double Heart
    27. THE GIST – This Is Love
    28. X – White Girl
    29. FAMILY FODDER – Warm
    30. DIANA ROSS – Upside Down

    --

    #7509353  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,622

    Über die Nennung von Phil Lynotts „King’s Call“ freue ich mich. Knapp gescheitert bei mir.

    Und:
    Ist „Oops Upside Your Head“ nicht von 1979?

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    #7509355  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,763

    Joshua TreeSchöne Liste, Mista. Die Single ist erst 1982, im Zuge der kommerziellen Ausschlachtung der Neuen Deutschen Welle, veröffentlicht worden. Der Song heißt außerdem „Ein Jahr (Es geht voran)“.

    Okay, werde ich ändern.

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #7509357  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    grandandtIst „Oops Upside Your Head“ nicht von 1979?

    Oops, stimmt. Das kommt davon, wenn man sich auf RYM-Einträge verlässt, statt erstmal auf der Single selber nachzuglotzen. Habe es nun durch „Savoir Faire“ von FAMILY FODDER ersetzt.

    --

    #7509359  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,267

    grandandtUnd:
    Ist „Oops Upside Your Head“ nicht von 1979?

    Laut Mulholland veröffentlicht im Juli 1980 (im UK). Bei Discogs ist aber eine 12“ von 1979 abgebildet mit anderem Titel: „Don’t You Want To Get Up And Dance (Oops Upside Your Head)“.

    --

    #7509361  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Herr RossiLaut Mulholland veröffentlicht im Juli 1980 (im UK). Bei Discogs ist aber eine 12“ von 1979 abgebildet mit anderem Titel: „Don’t You Want To Get Up And Dance (Oops Upside Your Head)“.

    Dann irrt Garry Mulholland wohl bzw. nennt eine andere Ausgabe, die vermutlich (?) später im UK erschienen ist. Auf meinem Exemplar (dt. 7“ auf Mercury, Nr. 6167 968 / B-Seite: „Party Lights“) steht 1979 drauf.

    --

    #7509363  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,267

    pinchDann irrt Garry Mulholland wohl bzw. nennt eine andere Ausgabe, die vermutlich (?) später im UK erschienen ist.

    Er irrt offensichtlich, auf dem abgebildeten Exemplar kann man auch 1979 erkennen.

    --

    #7509365  | PERMALINK

    tina-toledo
    Moderator

    Registriert seit: 15.06.2005

    Beiträge: 13,392

    @pinch: Cool! Besonders Robert Wyatt, X und U2 (einer der wenigen U2-Tracks, den ich noch schätze) freuen mich. Mag aber alles was ich kenne sehr, den Rest werde ich mir also mal anhören.

    --

    Sir, I'm going to have to ask you to exit the donut!
    #7509367  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    tina toledo@pinch: Cool! Besonders Robert Wyatt, X und U2 (einer der wenigen U2-Tracks, den ich noch schätze) freuen mich. Mag aber alles was ich kenne sehr, den Rest werde ich mir also mal anhören.

    Fein. Viel Freude schon mal beim Anhören und Entdecken.

    --

    #7509369  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    @pinch: Warum fehlen die Joy Division-Singles in Deiner Liste?
    Und wo ist „A Forest“??

    --

    #7509371  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    keksofen@pinch: Warum fehlen die Joy Division-Singles in Deiner Liste?
    Und wo ist „A Forest“??

    Es waren halt nur 30 Nennungen möglich, das ist bei dieser Dichte an grandiosem Stoff (12 x *****, 18 x ****1/2) schon sehr wenig. Und auch auf die Gefahr hin, dass man mich nun virtuell teert und federt: JOY DIVISION und THE CURE mussten hier leider auf die Plätze.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 141)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.