1974 – Top 30 Singles

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 120)
  • Autor
    Beiträge
  • #10286203  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,377

    onkel-tom

    ferryMeine Top30 1974: 1.Bobby Bland – Ain’t No Love in the Heart of the City 2.Jacob Miller – Baby I Love You So / King Tubby’s Meets Rockers Uptown …. Relativ schwacher Jahrgang, deshalb ab Platz 25 Vier- Sterne Singles hinzugefügt

    Da widerspreche ich mal herzhaft.

    Nicht wesentlich schwächer als, sagen wir mal die 10 Jahrgänge davor? Bei mir schon. 1975 noch schwächer, dann ging es wieder aufwärts.

    Werde aber mal ein paar Sachen aus Deiner Liste nachhören, vielleicht entdecke ich ja noch was :-)

    --

    life is a dream[/SIZE]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10307377  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 23,202

    dr-music
    35. The Isley Brothers – Summer breeze

    42. The Isley Brothers – Summer breeze

    Überarbeitungsbedürftig ;-)

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #10307381  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,190

    ferry

    onkel-tom

    ferryMeine Top30 1974: 1.Bobby Bland – Ain’t No Love in the Heart of the City 2.Jacob Miller – Baby I Love You So / King Tubby’s Meets Rockers Uptown …. Relativ schwacher Jahrgang, deshalb ab Platz 25 Vier- Sterne Singles hinzugefügt

    Da widerspreche ich mal herzhaft.

    Nicht wesentlich schwächer als, sagen wir mal die 10 Jahrgänge davor? Bei mir schon. 1975 noch schwächer, dann ging es wieder aufwärts. Werde aber mal ein paar Sachen aus Deiner Liste nachhören, vielleicht entdecke ich ja noch was

    Hab ich wohl überlesen, daher jetzt die Antwort mit Verspätung. Gut, die Jahrgänge 67 bis 73 höre ich auch stärker, teils auch überragend. Dann sind sie in meinen Ohren zwar stärker, ohne dass aber aus 1974 ein „relativ schwacher“ Jahrgang wird. Dass es nach 1975 wieder aufwärts ging, höre ich allerdings komplett anders. Offenbar bewerten wir da Richtungen wie Punk, Post-Punk und New Wave deutlich unterschiedlich (ohne jetzt in deine Listen geschaut zu haben).

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10516839  | PERMALINK

    paul-p
    Ewige Blumenkraft!

    Registriert seit: 30.04.2018

    Beiträge: 477

    Jeanette – Porque Te Vas

    Gehört zu besten Singles von 1974.

    --

    Ich bin auch immer für die Abwechslung. Dat gepflegte Stumpfe neben dem übertrieben Komplizierten. (Peter Hein)
    #10516925  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,190

    Also ich bekomme eine Top100 locker hin, ohne diesen Song zu „bemühen“.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10516947  | PERMALINK

    paul-p
    Ewige Blumenkraft!

    Registriert seit: 30.04.2018

    Beiträge: 477

    onkel-tomAlso ich bekomme eine Top100 locker hin, ohne diesen Song zu „bemühen“.

    Da bin ich ich ja mal auf die fehlenden 70 gespannt. Aber Porque Te Vas gehört natürlich unter die ersten 10. Mindestens. ;-)

    --

    Ich bin auch immer für die Abwechslung. Dat gepflegte Stumpfe neben dem übertrieben Komplizierten. (Peter Hein)
    #10517183  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,190

    paul-p

    onkel-tomAlso ich bekomme eine Top100 locker hin, ohne diesen Song zu „bemühen“.

    Da bin ich ich ja mal auf die fehlenden 70 gespannt. Aber Porque Te Vas gehört natürlich unter die ersten 10. Mindestens.

    Um die 70 Plätze hätte ich schon aber Jeanette ist noch nicht mal am Horizont aufgetaucht ….  B-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10517637  | PERMALINK

    paul-p
    Ewige Blumenkraft!

    Registriert seit: 30.04.2018

    Beiträge: 477

    Hätte, hätte, Fahrradkette! B-)

     

    Und Carl Douglas nicht vergessen!

     

    Kung Fu Fighting!

     

    Everybody was Kung Fu fighting
    Those kids were fast as lightning
    In fact it was a little bit fright’ning
    But they did it with expert timing

    --

    Ich bin auch immer für die Abwechslung. Dat gepflegte Stumpfe neben dem übertrieben Komplizierten. (Peter Hein)
    #10517693  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,190

    Nix Fahrradkette. Ich habe bisher 70 Platzierungen und bei den Kandidaten für die weiteren 30 Plätze ist „deine“ Jeanette eben nicht dabei. Ich poste sie nur (noch) nicht, daher die Formulierung „hätte“. Im übrigen Carl Douglas mit ganz geringen Chancen für die hintersten Plätze.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10517723  | PERMALINK

    paul-p
    Ewige Blumenkraft!

    Registriert seit: 30.04.2018

    Beiträge: 477

    1974 war ein tolles Musikjahr!

     

    In der Liste fehlen darf nicht

     

     

    Roberta Flack – Fell Like Making Love

    zuletzt geändert von paul-p

    --

    Ich bin auch immer für die Abwechslung. Dat gepflegte Stumpfe neben dem übertrieben Komplizierten. (Peter Hein)
    #10517759  | PERMALINK

    paul-p
    Ewige Blumenkraft!

    Registriert seit: 30.04.2018

    Beiträge: 477

    Eine existentielle 74er Single hab ich noch:

     

     

    B. T. Express – Express

    --

    Ich bin auch immer für die Abwechslung. Dat gepflegte Stumpfe neben dem übertrieben Komplizierten. (Peter Hein)
    #10517761  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,737

    Eigentlich wird hier nach einer Top 30 der besten Singles aus 1974 gefragt und nicht nach Hochrechnungen. Also, hopp: Ranking posten, statt zu palavern. Das kann man hinterher immer noch.

    --

    #10517817  | PERMALINK

    paul-p
    Ewige Blumenkraft!

    Registriert seit: 30.04.2018

    Beiträge: 477

    Jeanette – Porque Te Vas
    Roberta Flack – Fell Like Making Love
    B. T. Express – Express
    The Meters ‎– People Say
    Spooky Tooth ‎– Fantasy Satisfier
    Arelean Brown ‎– I Am A Streaker
    Albert Moonah Set & Clive Brow – God Bless Our Love
    The Crusaders ‎– Stomp And Buck Dance
    The New Censation – First Round Knockout
    Peter Oliver ‎– Lovin‘ You Is Killin‘ Me
    Mikis Theodorakis ‎– Theme From Serpico
    Gram Parsons ‎– Love Hurts
    Christophe ‎– Les Paradis Perdus
    Dave Mason ‎– The Lonely One
    Wilson Pickett ‎– Isn’t That So
    The Stylistics – Heavy Fallin‘ Out
    Bad Medicine ‎– Trespasser
    Frank‘ N‘ Stein ‎– Monster Reggae
    L.T.D. – Don’t Lose Your Cool
    Frank Zappa ‎– Don’t Eat The Yellow Snow
    The Independents ‎– Let This Be A Lesson To You
    The Eleventh Hour ‎– So Good
    Leo Sayer ‎– The Show Must Go On
    France Gall – La déclaration d’amour
    Willie Nelson ‎– Sister’s Coming Home
    Jean Gabin ‎– Maintenant Je Sais
    Suzi Quatro – Devil Gate Drive
    Focus ‎– Harem Scarem
    Albert Hammond ‎– I Don’t Wanna Die In An Air Disaster
    Carl Douglas – Kung Fu Fighting

    Bonus: Philippe Sarde ‎– Les Seins De Glace

    Puh, gar nicht so einfach.

    zuletzt geändert von paul-p

    --

    Ich bin auch immer für die Abwechslung. Dat gepflegte Stumpfe neben dem übertrieben Komplizierten. (Peter Hein)
    #10726557  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,395

    Meine TOP 50 Singles 1974

    1. BIG STAR -September Gurls *****
    2. SPARKS – This Town Ain’t Big Enough For The Both Of Us
    3. BACHMAN-TURNER OVERDRIVE – You Ain’t Seen Nothing Yet
    4. QUEEN – Killer Queen
    5. HURRIGANES – Get On
    6. DAVID BOWIE – Rebel Rebel
    7. BRINSLEY SCHWARZ – (What’s So Funny ‚Bout) Peace, Love And Understanding
    8. THE ROLLING STONES – It’s Only Rock’n’Roll
    9. THE DROOGS – Ahead Of My Time ****1/2
    10. HOT CHOCOLATE – Emma
    11. SPARKS – Amateur Hour
    12. JUICE LESKINEN & COITUS INT. – Jyrki Boy
    13. LYNYRD SKYNYRD – Sweet Home Alabama
    14. THE SWEET – The Six Teens
    15. LABELLE – Lady Marmalade
    16. ABBA – Waterloo
    17. RASPBERRIES – Overnite Sensation
    18. THE DROOGS – Set My Love On You
    19. HARRY CHAPIN – Cats In The Cradle
    20. JACK KITTEL – Psycho
    21. BILLY SWAN – I Can Help ****
    22. ZZ TOP – La Grange
    23. THE RUBETTES – Juke Box Jive
    24. SLADE – Far Far Away
    25. RASPBERRIES – Drivin‘ Around
    26. JEANETTE – Porque te vas
    27. STATUS QUO – Down Down
    28. THE RUBETTES – Sugar Baby Love
    29. THE THREE DEGREES – When Will I See You Again
    30. RANDY PIE – Highway Driver

    31. BAD COMPANY – Can’t Get Enough
    32. ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA – Ma-Ma-Ma Belle
    33. HARRY CHAPIN – W.O.L.D.
    34. THE SWEET – Teenage Rampage
    35. GEORGE McCRAE – Rock Your Baby
    36. PAUL McCARTNEY & WINGS – Jet
    37. THE HOLLIES – The Air That I Breathe
    38. COCKNEY REBEL – Judy Teen
    39. GRAM PARSONS – Love Hurts
    40. SKYHOOKS – Horror Movie
    41. CARL DOUGLAS – Kung Fu Fighting
    42. HURRIGANES – Blue Suede Shoes
    43. LULU – The Man Who Sold The World
    44. KEN BOOTHE – Everything I Own
    45. STEELY DAN – Rikki Don’t Lose That Number
    46. THE RUBETTES – Tonight
    47. MARC BOLAN & T.REX – Teenage Dream
    48. AMERICA – Ventura Highway
    49. ELTON JOHN – Candle In The Wind
    50. MOTT THE HOOPLE – The Golden Age Of Rock’n’Roll

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #10727991  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 31,090

    01 David Bowie – Rebel Rebel
    02 Queen – Killer Queen
    03 ABBA – Waterloo
    04 Steely Dan – Rikki don’t lose that Number
    05 Billy Joel – Piano Man
    06 Blue Öyster Cult – Career of Evil
    07 Sparks – This town ain’t big enough for the both of us
    08 Paul McCartney & Wings – Band on the Run
    09 Harry Chapin – Cat’s in the Cradle
    10 Kraftwerk – Autobahn

    11 Sweet – Teenage Rampage
    12 Marc Bolan & T. Rex – Teenage Dream
    13 Elton John – Candle in the Wind
    14 The Rolling Stones – It’s only Rock’n’Roll
    15 Eric Clapton – I shot the Sheriff
    16 The Hollies – The air that I Breathe
    17 David Bowie – 1984
    18 John Lennon – #9 Dream
    19 Bachman-Turner Overdrive – You ain’t seen nothing yet
    20 ABBA – So Long

    21 UFO – Doctor Doctor
    22 Sweet – The Six Teens
    23 Cher – Dark Lady
    24 Pink Floyd – Time
    25 Genesis – Counting Out Time
    26 Slade – Far far away
    27 America – Ventura Highway
    28 Lynyrd Skynyrd – Sweet home Alabama
    29 Jeanette – Porque Te Vas
    30 Ralph McTell – Streets of London

    No Cigar

    ABBA – Honey Honey
    David Bowie – Rock’n’Roll Suicide
    Carl Douglas – Kung Fu Fighting
    Eagles – Best of my Love
    Electric Light Orchestra – Can’t get it out of my Head
    John Lennon – Whatever gets you thru the Night
    Gordon Lightfoot – Sundown
    Lulu – The Man Who Sold the World
    Lynyrd Skynyrd – Free Bird
    George McCrae – Rock your Baby
    Pilot – Magic
    The Rubettes – Sugar Baby Love
    Sweet – Peppermint Twist
    10 CC – The Wall Street Shuffle

    --

    🏆 Konsensheini bei Fairport Convention, Beastie Boys & Tom Waits🥈bei Elvis PresleyThe Band, 🥉bei The Libertines & The Kinks
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 120)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.