1969 – TOP 30 Singles

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 128)
  • Autor
    Beiträge
  • #7541657  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Jester-DSchöne Liste, aber ich hätte da noch irgendwo In The Year 2525 reingeschoben. ;-)

    Gerade wieder gehört, aber es reicht immer noch nicht für den Eintritt. Was für ein Jahr!!

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7541659  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dr.musicGerade wieder gehört, aber es reicht immer noch nicht für den Eintritt. Was für ein Jahr!!

    :-) Du zitierst einen Beitrag aus 2011. Dachte schon der Jester sei wieder da.

    --

    #7541661  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    pumafreddy :-) Du zitierst einen Beitrag aus 2011. Dachte schon der Jester sei wieder da.

    Leider wird dieser Ossi wohl nicht mehr zurückkommen. Aber es ging mir nochmals um „In the year“.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7541663  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    01. King Crimson – The court of the Crimson King
    02. The Beatles – Something/Come together

    03. The Rolling Stones – Honky tonk women/You can’t always get…
    04. The Kinks – Shangri-La
    05. Thunderclap Newman – Something in the air
    06. The Marmalade – Reflections of my life
    07. Deep Purple – Hallelujah
    08. The Hollies – He ain’t heavy he’s my brother
    09. The Who – Pinball wizard
    10. David Bowie – Space oddity
    11. Jethro Tull – Sweet dream
    12. Small Faces – Afterglow of your love
    13. Fleetwood Mac – Man of the world
    14. Bob Dylan – Lay lady lay
    15. Peter, Paul & Mary – Leaving on a jet plane
    16. Amen Corner – (If paradise is) Half as nice
    17. Earth & Fire – Seasons
    18. Creedence Clearwater Revival – Proud Mary/Born on the bayou
    19. Elvis Presley – Suspicious minds
    20. Creedence Clearwater Revival – Bad moon rising/Lodi
    21. Creedence Clearwater Revival – Down on the corner/Fortunate son
    22. Simon & Garfunkel – The boxer
    23. Jethro Tull – Living in the past
    24. Shocking Blue – Venus/Hot sand
    25. Led Zeppelin – Whole lotta love
    26. Herman’s Hermits – My sentimental friend
    27. Procol Harum – A salty dog
    28. The Beatles – Get back/Don’t let me down
    29. Frank Sinatra – My way
    30. Rod Stewart – Handbags and gladrags
    31. Creedence Clearwater Revival – Green river
    32. Blood, Sweat & Tears – You’ve made me so very happy
    33. The Guess Who – No time
    34. Elvis Presley – In the ghetto
    35. Booker T. & the MGs – Time is tight
    36. The Beach Boys – Break away
    37. It’s A Beautiful Day – White bird
    38. The Who – I’m free/We’re not gonna take it
    39. Manfred Mann – Ragamuffin man
    40. Shocking Blue – Mighty Joe
    41. Cream – Badge
    42. Tommy James & the Shondells – Crystal blue persuasion
    43. The Hollies – Sorry Suzanne
    44. The Beach Boys – I can hear music
    45. Fleetwood Mac – Oh well (part 1 + 2)
    46. Serge Gainsbourg & Jane Birkin – Je t’aime … Moi non plus
    47. Zager & Evans – In the year 2525
    48. Pink Floyd – The Nile song
    49. Tommy James & the Shondells – Ball of fire
    50. The Beatles – The ballad of John And Yoko/Old brown shoe

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7541665  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    gollum01. Procol Harum – A Salty Dog
    02. Simon & Garfunkel – The Boxer

    Update (neu in Top 30 und Erweiterung auf 50)

    01. Led Zeppelin – Whole Lotta Love (USA/D)
    02. Procol Harum – A Salty Dog
    03. The Beatles – Get Back/Don’t Let Me Down
    04. Simon & Garfunkel – The Boxer
    05. Fleetwood Mac – Man Of The World
    06. Jethro Tull – Living In The Past
    07. Fleetwood Mac – Oh Well, Part 1/Part 2
    08. David Bowie – Space Oddity
    09. Led Zeppelin – Good Times, Bad Times (USA/D)
    10. The Beatles – The Ballad Of John And Yoko/Old Brown Shoe
    11. The Who – Pinball Wizard
    12. The Beatles – Something/Come Together
    13. Creedence Clearwater Revival – Bad Moon Rising/Lodi
    14. The Hollies – He Ain’t Heavy … He’s My Brother
    15. Bob Dylan – Lay Lady Lay
    16. Shocking Blue – Venus
    17. The Rolling Stones – Honky Tonk Woman
    18. Elvis Presley – In The Ghetto
    19. Jethro Tull – Sweet Dream
    20. Kenny Rogers & The First Edition – Ruby, Don’t Take Your Love To Town
    21. Santana – Jingo
    22. The Hollies – Sorry Suzanne
    23. Thunderclap Newman – Something In The Air
    24. Elvis Presley – Suspicious Minds
    25. B.B. King – The Thrill Is Gone
    26. Creedence Clearwater Revival – Green River
    27. Humble Pie – Natural Born Bugie
    28. Chicken Shack – I’d Rather Go Blind
    29. The Beach Boys – I Can Hear Music
    30. The Kinks – Shangrila

    31. Dean Martin – Gentle On My Mind
    32. Serge Gainsbourg & Jane Birkin – Je T’Aime … Mon Non Plus
    33. Booker T. & The MG’s – Time Is Tight
    34. Creedence Clearwater Revival – Proud Mary
    35. Stevie Wonder – Yester-Me, Yester-You, Yesterday
    36. Creedence Clearwater Revival – Fortunate Son/Down On The Corner
    37. The 5th Dimension – Aquarius-Let The Sunshine In
    38. Andy Kim – Baby, I Love You
    39. Neil Diamond – Holly Holy
    40. Leonard Cohen – Bird On A Wire
    41. Peter, Paul & Mary – Leaving On A Jet Plane
    42. Neil Diamond – Sweet Caroline
    43. Zager And Evans – In The Year 2525 (Exordium And Terminus)
    44. The Marmalade – Reflections Of My Life
    45. It’s A Beautiful Day – White Bird
    46. The Classics IV feat. Dennis Yost – Everyday With You Girl
    47. Cream – Badge
    48. Amen Corner – (If Paradise Is) Half As Nice
    49. Edwin Hawkins Singers – Oh Happy Day
    50. Peter Sarstedt – Where Do You Go To (My Lovely)

    --

    #7541667  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Onkel Tom01. Dusty Springfield – The Windmills of Your Mind

    @tom: Vom Feinsten, ich habe Dustys Version nie als Single wahrgenommen, sonst wäre sie sicher in den oberen Rängen dabei. Über 20 aus Deinen Top 30 von 2010 finden sich auch so schon bei mir, enorm.

    @doc: Das sind diesmal über 30 Übereinstimmungen. Es könnten noch mehr werden, wenn Du die nochmal checkst:

    Blackberry Way > Nov. 68 UK
    Dizzy > Dez. 68 USA
    The Nile Song > Mitbringsel vom Frankreich Urlaub 69? ;-)

    --

    #7541669  | PERMALINK

    jimbo

    Registriert seit: 14.05.2014

    Beiträge: 200

    @gollum
    Großartige Liste. Brinmgt viel an Erinnerung zurück! Toll!

    --

    Up against the Wall, motherfucker
    #7541671  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    jimbo@gollum
    Großartige Liste. Brinmgt viel an Erinnerung zurück! Toll!

    Merci … … an die Künstler dieses großartigen Jahres!

    --

    #7541673  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    gollum… Es könnten noch mehr werden, wenn Du die nochmal checkst:

    Blackberry Way > Nov. 68 UK
    Dizzy > Dez. 68 USA
    The Nile Song > Mitbringsel vom Frankreich Urlaub 69? ;-)

    Ich schaue mal nach. Aber Du wirst schon recht haben…………….

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7541675  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    @ Gollum
    Bei The Move stimme ich Dir zu, aber bei Tommy Roe sagen meine Recherchen dann doch 1969.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7541677  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dr.music…bei Tommy Roe sagen meine Recherchen dann doch 1969.

    Ja, die meisten Quellen nennen 1969 auch für die USA als „Stammland“. Nur nicht 45cat (Link unten), das machte mich neugierig. Also: Bereits Anfang Dez. 68 erste Erwähnung im Billboard, dann in der Ausgabe vor Weihnachten nochmals als Last-Minute Geschenktipp. US Charteinstieg dann Mitte Januar 69. Passt … und sollte nicht nur mich überzeugen. Was für Quellen hast Du?

    http://www.45cat.com/record/4511164

    --

    #7541679  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    Golly, wie Du selber schreibst: Außer cat45 nennen bisher alle anderen das Jahr 1969. Wenn Du wieder Recht hast, war es diesmal aber verdammt knapp (mit der Weihnachtsempfehlung).

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7541681  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Auch unabhängig von Dizzy: Discogs wird immer noch häufig als Quelle genannt. Die Zuverlässigkeit für VÖ-Daten hat dort leider immer mehr nachgelassen.

    --

    #7541683  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,285

    gollumAuch unabhängig von Dizzy:…

    Habe gerade „Dizzy“ doch wirklich ins Jahr 1968 eingepflegt.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #7541685  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    dr.musicHabe gerade „Dizzy“ doch wirklich ins Jahr 1968 eingepflegt.

    Ich fremdelte auch mit der Änderung … „gefühlt 69“ ;-)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 128)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.