13.05.2012

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 68)
  • Autor
    Beiträge
  • #8392665  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    THELONICAWaren das die Aufnahmen für High Water, oder noch frühere, DJ?

    Yep, High Water. „Doorway“ war die Flip ihrer ersten 45 (falls jemand das PS dazu hat: wäre sehr daran interessiert), „She-Wolf“ der Title-Track ihrer ersten LP. Was meinst Du mit „noch frühere“? Die Evans-Field Recordings von 1967?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8392667  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Travis BickleNa sowas, da sehe ich gerade dass es ein 2012er RI gibt auf einem Schweizer Label, MOI J’CONNAIS RECORDS.

    Edit: ist kein RI, sondern „Best Of Her Early Works“. DJ, Du hast die Originalausgabe von 1981 gespielt?

    Besagtes Reissue wurde unlängst im RS vorgestellt (liest denn gar niemand mehr den RS?).

    Es handelt sich um Tracks beider LPs, eine 7″-Side sowie um einen unveröffentlichten Track: „Crawdad Hole“.

    --

    #8392669  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Tallyja, es gibt unendlich viele vocal versions, aber diese hier ist wirklich schön und nicht so kitschig. :-)

    Ob wohl auch noch etwas von Judy Henske dabei sein wird?

    Stimmt, hätte auch gut gepasst, z.B. zwischen Kindred und Raitt.

    --

    #8392671  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Hat and beardAm Alt hören wir Cannonball. Edit: Müsste Benny Carter gewesen sein.

    Carter ja, aber an der Trompete, Saxophonist ist Teddy Edwards.

    --

    #8392673  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Travis BickleJust wishful thinking, bin seit dem Matana Roberts Konzert im Cannonball-Fieber.

    Wo hast Du sie gesehen? in Schorndorf?

    --

    #8392675  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    THELONICA“Clip Joint“ von LIL HARDIN ARMSTRONG, sehr gut.
    Hast Du im April 2010 schon mal gespielt.

    Kann sein. Spielt ja aber sonst niemand, da darf es auch wiederholt erklingen. Ich liebe es, wenn Lillian „Gigolo“ jauchzt. Kaum zu glauben, daß die Aufnahmen erst 1961 entstanden.

    --

    #8392677  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Hat and beardDie großartige Karen Dalton mit „In A Station“. In dieser Sendung die erste Platte, die ich auch selbst habe.

    How come, Hat? Nicht Deine „Baustelle“?

    --

    #8392679  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Hat and beardNein, müsste Ken Pearson sein.

    Richtig.

    --

    #8392681  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    THELONICADas klingt sogar etwas nach der Band Warpaint, bin gespannt wer das ist.
    Meredith Monk also.

    Die Warpaint-Assoziation ist interessant. Und ja, durchaus nicht abwegig.

    --

    #8392683  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Hat and beard

    ROOTS #1224
    13.5.2012
    Ladies Night: Blues, Jazz, Soul

    1. Stunde

    1. JESSIE MAE HEMPHILL – She-Wolf
    2. REBECCA WILLIAMS – Please Give Me A Match
    3. LEVENIA LEWIS – So Many Times
    4. PAULA LAMONT – A Beatle Meets A Ladybug
    5. BETTYE LAVETTE – Nearer To You
    6. HELEN WILSON – Do What You Did Yesterday
    7. JESSIE MAE HEMPHILL – Standing In My Doorway Crying
    8. ELLA WASHINGTON – Sit Down And Cry
    9. BETTYE LAVETTE – He Made A Woman Out Of Me
    10. ANN PEEBLES – Part Time Love
    11. IKE & TINA TURNER – It Sho‘ Ain’t Me
    12. HELEN HUMES – Ain’t Misbehavin‘
    13. NINA SIMONE – Mood Indigo
    14. LIL HARDIN ARMSTRONG & HER ORCHESTRA – Red Arrow Blues
    15. NINA SIMONE – Central Park Blues

    2. Stunde

    16. LIL HARDIN ARMSTRONG & HER ORCHESTRA – Clip Joint
    17. ELLA WASHINGTON – Sweet Talking Candy Man
    18. PAULA LAMONT – Greatest Lover Under The Sun
    19. BARBARA GEORGE – I Know
    20. ANN PEEBLES – Give Me Some Credit
    21. LISA KINDRED – Bring It With You When You Come
    22. KAREN DALTON – In A Station
    23. BONNIE RAITT – Everybody’s Crying Mercy
    24. KAREN DALTON – Take Me
    25. THE STAPLE SINGERS – I’ll Take You There
    26. BETTY WRIGHT – It’s Hard To Stop
    27. JESSIE MAE HEMPHILL – Crawdad Hole
    28. ELLA FITZGERALD – Night And Day
    29. NINA SIMONE – Plain Gold Ring
    30. MEREDITH MONK – Walking Song
    31. MATANA ROBERTS – For Razi

    Alright Hat, and
    thx. for listening.

    --

    #8392685  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 3,562

    Wolfgang DoebelingWas meinst Du mit „noch frühere“? Die Evans-Field Recordings von 1967?

    Ja, konnte die gespielten Aufnahmen nicht so leicht zuordnen. Interessant ist, dass sie auch das Tambourin spielte, das gab es so eher selten im „Blues“ – es waren wohl zwei Tambourine zu hören.

    Bei „She-Wolf“ klingt „Smokestack Lightnin‘ “ durch. „Crawdad Hole“ (ihre Version) dürfte definitiv was für Musikhistoriker sein, die sich mit American folk music (Appalachian music), speziell Blues und frühem Country beschäftigen.

    --

    #8392687  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    THELONICAJa, konnte die gespielten Aufnahmen nicht so leicht zuordnen. Interessant ist, dass sie auch das Tambourin spielte, das gab es so eher selten im „Blues“ – es waren wohl zwei Tambourine zu hören.

    Bei „She-Wolf“ klingt „Smokestack Lightnin‘ “ durch. „Crawdad Hole“ (ihre Version) dürfte definitiv was für Musikhistoriker sein, die sich mit American folk music (Appalachian music), speziell Blues und frühem Country beschäftigen.

    Ja, das sorgte bei den Uptempo-Cuts für enormen Drive.

    Großartige Aufnahme. Unbegreiflich, daß sie es nicht auf eine ihrer regulären Platten schaffte.

    --

    #8392689  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,538

    Wolfgang DoebelingWo hast Du sie gesehen? in Schorndorf?

    In diesem Jahr in Zürich (Coin Coin Chapter Two) und in Düdingen (Solo). Im Anschluss an das Solokonzert hatten gypsy tail wind und ich das Vergnügen eine Dreiviertelstunde mit Matana alleine zu verbringen. Unter anderem hier und hier haben wir unsere Eindrücke beschrieben. Ein unvergessliches Erlebnis.

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #8392691  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,351

    Travis BickleIn diesem Jahr in Zürich (Coin Coin Chapter Two) und in Düdingen (Solo). Im Anschluss an das Solokonzert hatten gypsy tail wind und ich das Vergnügen eine Dreiviertelstunde mit Matana alleine zu verbringen. Unter anderem hier und hier haben wir unsere Eindrücke beschrieben. Ein unvergessliches Erlebnis.

    Wow! Beneidenswert. Vor 20 bis 25 Zuschauern!? Ich wäre verdammt gerne dabeigewesen und hätte mich auch bestimmt nicht geziert, geküsst zu werden. Aber warum muss sie bei ihrem Label für Vinyl kämpfen? Die Chapter One 10″ lief doch hervorragend (?). Oder hat sie abträgliche Zahlen genannt?

    --

    #8392693  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    Ich kenne da ein Label, das Chapter Two sofort veröffentlichen würde. Mit oder ohne Kuß…

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 68)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.