12.04.2015

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 139)
  • Autor
    Beiträge
  • #93415  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,352

    Fave 45s 1987

    The countdown starts here…

    Close but no cigar:
    BEAT HAPPENING, TRANSVISION VAMP, THE WISHING STONES, DWIGHT YOAKAM, THE JAMES TAYLOR QUARTET, THE PASTELS, VOICE OF THE BEEHIVE, etc.

    50. THE EVERY BROTHERS – This Town
    49. THE GO-BETWEENS – Bye Bye Pride
    48. THE BEATITUDES – Home Alone
    47. THE LONG RYDERS – I Want You Bad
    46. THE REPLACEMENTS – Can’t Hardly Wait
    45. MICRODISNEY – Singer’s Hampstead Home
    44. THE FLATMATES – Happy All The Time
    43. GREEN ON RED – Born To Fight
    42. THE ROSEHIPS – Room In Your Heart
    41. PRIMAL SCREAM – Imperial
    40. THE SMITHS – Girlfriend In A Coma
    39. VIRGINIA ASTLEY – Some Small Hope
    38. THE MacMANUS GANG – A Town Called Big Nothing
    37. THE PRIMITIVES – Thru The Flowers
    36. DOLLY PARTON, LINDA RONSTADT & EMMYLOU HARRIS – Those Memories Of You
    35. THE SIDDELEYS – What Went Wrong This Time?
    34. THE CHESTERFIELDS – Ask Johnny Dee

    To be continued: Sunday, 23h

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9528107  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Ich habe gerade das selbe Jahr am Wickel. Bin gespannt auf den Sonntag.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #9528109  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,893

    „Hazy Shade Of Winter“ leider gar nicht unter den 50 besten, doch sehr schade.
    Edit: „Sally Cinnamon“ fehlt leider auch.

    --

    #9528111  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,352

    Ja, es ist immer wieder bedauerlich, daß nur 50 Singles in eine Top50 passen.

    Wie wäre es denn mit einer Liste Deiner Faves, gern mit den Stone Roses und Bangles an der Spitze?

    --

    #9528113  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,893

    Wolfgang DoebelingJa, es ist immer wieder bedauerlich, daß nur 50 Singles in eine Top50 passen.

    Wie wäre es denn mit einer Liste Deiner Faves, gern mit den Stone Roses und Bangles an der Spitze?

    Ich versuche es bis zum Start Deiner Sendung hinzubekommen. Habe schon ungefähr 50 45s in der engeren Auswahl.

    --

    #9528115  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,352

    Fein. Wenn es nicht zur Top50 reicht, wäre eine Top20 besser als nichts. Gilt natürlich auch für andere Hörer. Come on, lads.

    --

    #9528117  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 72,903

    Eine Top10 geht mir relativ leicht von der Hand, über die folgenden Plätze müsste ich noch näher nachdenken:

    1 PRINCE – If I Was Your Girlfriend
    2 PET SHOP BOYS – Rent
    3 PET SHOP BOYS – It’s A Sin
    4 THE POGUES – Fairytale Of New York
    5 NEW ORDER – True Faith
    6 PET SHOP BOYS & DUSTY SPRINGFIELD – What Have I Done To Deserve This
    7 BLACK – Sweetest Smile
    8 THE SMITHS – Last Night I Dreamt That Somebody Loved Me
    9 TALULAH GOSH – Talulah Gosh
    10 M/A/R/R/S – Pump Up The Volume

    --

    #9528119  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,352

    Danke, Rossi. Deine #4 erschien aber erst ’88 und Deine #5 lief nur unter THE POGUES.

    Immerhin: unsere Schnittmenge beläuft sich auf stolze 20%.

    --

    #9528121  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 72,903

    Stimmt, auf dem Sleeve werden nur The Pogues genannt, auf dem Label zusätzlich „featuring Kirsty MacColl“.

    --

    #9528123  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,893

    OK, eine TOP40 habe ich geschafft.

    1. THE POGUES – Fairytale Of New York
    2. CHRIS ISAAK – Blue Hotel
    3. CHRIS ISAAK – Heart Full Of Soul
    4. THE LEGENDARY GOLDEN VAMPIRES – Heartbreak Hotel
    5. BANGLES – Hazy Shade Of Winter
    6. TALULAH GOSH – Talulah Gosh
    7. DOLLY PARTON, LINDA RONSTADT & EMMYLOU HARRIS – To Know Him Is To Love Him
    8. THE JESUS AND MARY CHAIN – Darklands
    9. MARIANNE FAITHFULL – As Tears Go By
    10. THE DARLING BUDS – If I Said
    11. GREEN ON RED – Clarkesville
    12. THE STEMS – At First Sight
    13. THE PRIMITIVES – Stop Killing Me
    14. THE SMITHS – Shoplifters Of The World Unite
    15. THE MOTORCYCLE BOY – Big Rock Candy Mountain
    16. THE JESUS AND MARY CHAIN – April Skies
    17. THE REPLACEMENTS – Alex Chilton
    18. THE POGUES & THE DUBLINERS – The Irish Rover
    19. R.E.M. – The One I Love
    20. DOLLY PARTON, LINDA RONSTADT & EMMYLOU HARRIS – Telling Me Lies
    21. THE PRIMITIVES – Thru The Flowers
    22. TRACY SANTA – Hell In A Handtruck
    23. THE STONE ROSES – Sally Cinnamon
    24. THE JESUS AND MARY CHAIN – Happy When It Rains
    25. RAZORCUTS – I Heard You The First Time
    26. GUNS N‘ ROSES – Welcome To The Jungle
    27. STEVIE RAY VAUGHAN & DICK DALE – Pipeline
    28. THE DAMNED – Gigolo
    29. THE LIME SPIDERS – Jessica
    30. TUMBLING HEARTS – You May Never Know
    31. THE SMITHS – Sheila Take A Bow
    32. THE SEA URCHINS – Pristine Christine
    33. THE LONG RYDERS – I Want You Bad
    34. CLOSE LOBSTERS – Let’s Make Some Plans
    35. THE CURE – Just Like Heaven
    36. R.E.M. – It’s The End Of The World As We Know It (And I Feel Fine)
    37. THE BEATITUDES – Home Alone
    38. THE FLATMATES – Happy All The Time
    39. THE SMITHS – Girlfriend In A Coma
    40. THE DAMNED – Alone Again Or

    Bei „Heart Full Of Soul“ bin ich mir nicht ganz sicher, ob es auch ein Domestic Release war (ich habe die deutsche Ausgabe).

    --

    #9528125  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    1987 sieht bei mir sehr mau aus, für eine Top 10 reicht es immerhin:

    01. THE JESUS & MARY CHAIN – April Skies
    02. CHRIS ISAAK – Blue Hotel
    03. THE POGUES – Fairytale Of New York
    04. THE SMITHS – Stop Me If You Think You’ve Heard This One Before
    05. THE SMITHS – Shoplifters Of The World Unite
    06. THE JESUS & MARY CHAIN – Darklands
    07. R.E.M. – The One I Love
    08. THE SMITHS – Sheila Take A Bow
    09. TUMBLING HEARTS – You May Never Know
    10. THE SMITHS – Girlfriend In A Coma

    Für eine Top 20 müßte ich noch mal in mich gehen und schauen, was ich noch so im Regal habe. Kein gutes Jahr für Singles, würde ich meinen. Mal sehen, ob mich die Sendung heute vom Gegenteil überzeugen kann.

    --

    #9528127  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,352

    @ WildTiger

    Wäre „Heart Full Of Soul“ ein domestic release gewesen, stünde es natürlich zurecht so weit oben. War es aber nicht. Mit Deiner #4 greifst Du ein wenig vor, das war 1987 noch nicht einmal aufgenommen. Ansonsten haben wir eine beachtliche Schnittmenge: 23 von 40. Nur mit Deiner #26 kann ich so rein gar nichts anfangen.

    @ weilstein

    „Stop Me“ wäre bei mir auch sehr weit vorn, erschien im UK aber nicht als 45, dafür ein paar andere Smiths-Singles. Unsere Schnittmenge: 4 von 10. Kein schlechtes Jahr für Singles, meine ich. Allerdings wurde es von 1982 bis 1993 von Jahr zu Jahr dünner, das ist wahr.

    --

    #9528129  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,893

    OK Wolfgang, die genannten fallen dann raus und alle nachfolgenden rutschen weiter vor.
    „Heart Full Of Soul“ gab es in den Staaten nur als Promo wie ich vorhin gelesen habe.
    Die chaotischen und durchgeknallten GnR gefielen mir als Teenie am Anfang sehr gut, auch die LP. Und 1988 erschien dann auch ihre beste Single, welche eine noch höhere Platzierung bekommen wird.
    „Stop Me“ als UK Single wäre bei mir in der TOP5.

    --

    #9528131  | PERMALINK

    weilstein

    Registriert seit: 10.10.2002

    Beiträge: 11,095

    Wolfgang Doebeling
    @ weilstein

    „Stop Me“ wäre bei mir auch sehr weit vorn, erschien im UK aber nicht als 45, dafür ein paar andere Smiths-Singles. Unsere Schnittmenge: 4 von 10. Kein schlechtes Jahr für Singles, meine ich. Allerdings wurde es von 1982 bis 1993 von Jahr zu Jahr dünner, das ist wahr.

    Stimmt, war natürlich keine UK-Single. Dann brauche ich aber tatsächlich noch etwas länger für meine Liste. Werde sie dann im entsprechenden Thread posten.

    --

    #9528133  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,008

    Die Lücken im Singles-Jahr 1987 sind bei mir noch gewaltig, besonders fehlen mir „Alex Chilton“, „Blue Hotel“, „Talulah Gosh“ und „Clarkesville“. Bin gespannt, was nach der Sendung noch auf die Wantlist kommt.
    Hier meine Top10, eher aus der Hüfte geschossen.

    1. THE SMITHS – Shoplifters Of The World Unite
    2. THE POGUES – Fairytale Of New York
    3. THE SMITHS – Last Night I Dreamt That Somebody Loved Me
    4. THE JESUS AND MARY CHAIN – April Skies
    5. TRACY SANTA – Hell In A Handtruck
    6. THE SMITHS – I Started Something I Couldn’t Finish
    7. THE JESUS AND MARY CHAIN – Darklands
    8. LYLE LOVETT – If I Had A Boat
    9. STEPH MEANS JUSTICE – The Price You Pay
    10. THE SMITHS – Sheila Take A Bow

    --

    God told me to do it.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 139)

Schlagwörter: , , , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.