10 Meisterwerke aus den 80ern

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Das Dekaden-Forum Eighties 10 Meisterwerke aus den 80ern

Ansicht von 7 Beiträgen - 1,561 bis 1,567 (von insgesamt 1,567)
  • Autor
    Beiträge
  • #9965155  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,978

    RossiAlso „L’Amour“ ist jetzt aber wirklich ein Hipster-Hype für Nachgeborene.;-)

    Nö, nö. Ich bin ganz unhipsterhaft auf das Album gestoßen. Du kennst es also auch? Wie gefällt es dir denn?

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9965325  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,218

    @choosefruit: Geht so. Ein wenig Nick Drake mit Akkustikgitarre, Klavier und sphärischem 80s-Keyboard im Hintergrund, alles ganz behutsam hingetupft und hingemurmelt, fängt irgendwo an und hört 37 Minuten später auf, angeblich sind es 10 verschiedene Tracks. Die Geschichte zum Album ist natürlich Spitze: Sammler findet auf dem Flohmarkt eine LP mit interessantem Cover, weder von den Beteiligten noch vom Label hat je jemand irgendwas gehört. Hat ja beim Reissue 2014 einige Aufmerksamkeit erhalten. Ist es Dir darüber untergekommen?

    Kennst Du eigentlich „Colossal Youth“?

    --

    #9965467  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,978

    RossiHat ja beim Reissue 2014 einige Aufmerksamkeit erhalten. Ist es Dir darüber untergekommen?

    Wie genau ich auf das Album aufmerksam wurde, kann ich gar nicht mehr sagen, es war jedoch in deinem angesprochenen 2014. Jedoch bin ich keiner, der großartig Musik-Blogs durchforstet oder Musikrezensionen liest, deswegen war es wohl vielmehr Zufall, dass ich auf „L’Amour“ stieß.

    Rossi
    Kennst Du eigentlich „Colossal Youth“?

    Das Album der Young Marble Giants? Nein. Bin auch kein großer Post-Punk-Hörer. Und dann noch Frauengesang… Zwinkersmiley. Deine Referenz, da es ein ähnlich spartanisches, reduziertes Album ist?

    --

    #9965473  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 78,218

    Ja, deswegen kam ich darauf. Das ist natürlich ein komplett anderer Sound (der mir wesentlich näher steht), aber eben auch minimalistisch und leise, als bewusste Antithese zum lauten Gestus des Punk/Postpunk. Ein Album, das ich auch erst viel später kennengelernt habe, aber anders als Lewis wurde es schon in seiner Zeit wahrgenommen.

    Ich hatte eigentlich vermutet, dass Du viel in Blogs unterwegs bist, um beispielsweise diese ganzen NWOBHM-Raritäten auszugraben.

    --

    #9965479  | PERMALINK

    choosefruit
    low fidelity

    Registriert seit: 23.05.2015

    Beiträge: 5,978

    Rossi
    Ich hatte eigentlich vermutet, dass Du viel in Blogs unterwegs bist, um beispielsweise diese ganzen NWOBHM-Raritäten auszugraben.

    Ok, der Punkt geht an dich. Im Falle des NWOBHM habe ich mich wirklich u.a. durch diesen Blog gelesen und inspirieren lassen. Jedoch ist dies verglichen mit all den anderen Wegen meines Musikentdeckens vielmehr eine Seltenheit. Auf vieles stoße ich durch die Verknüpfungen auf Spotify. Und informiere mich danach erst ausführlicher über die Band-Vita. Auch gern such ich schlicht via google ohne bestimmte Seiten im Kopf zu haben und lass mich überraschen, welche Suchergebnisse ausgespuckt werden.

    --

    #10017393  | PERMALINK

    dirkblauton

    Registriert seit: 22.11.2010

    Beiträge: 2

    Musik ist dann gut, wenn sie mein Herz berührt. Und natürlich ist diese Wahrnehmung immer subjektiv.

    Nick Cave & The Bad Seeds: Tender Prey

    R.E.M.: Life’s Rich Pageant

    David Sylvian: Secrets Of The Beehive

    The Go-Betweens: Tallulah

    John Cale: Artificial Intelligence

    Einstürzende Neubauten: Fünf Auf Der Nach Oben Offenen Richterskala

    The Cramps: A Date With Elvis

    Bauhaus: Burning From The Inside

    The Cure: Kiss Me Kiss Me Kiss Me

    Siouxsie & The Banshees: Nocturne

    --

    #10017407  | PERMALINK

    lauster

    Registriert seit: 31.01.2016

    Beiträge: 1,116

     

     

    Phil Collins – Face Value

    Bruce Springsteen – Nebraska

    Bruce Springsteen – Born In The USA

    Tom Waits – Rain Dogs

    Tom Waits – Franks Wild Years

    U2 – The Joshua Tree

    Prince – Sign O´The Times

    Talk Talk – Spirit Of Eden

    Scott Walker – Climate Of Hunter

    Elvis Costello – Get Happy!

    zuletzt geändert von lauster

    --

Ansicht von 7 Beiträgen - 1,561 bis 1,567 (von insgesamt 1,567)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.