01.12.2019

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)
  • Autor
    Beiträge
  • #10939711  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,649

    Past Caring , tatsächlich düster (Iris DeMents Easy’s Gettin’ Harder Every Day ist bei mir Favorit).

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10939737  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,649

    Sandy Denny – No End, schönste Aufnahme auf der Platte, unglaublich, wie sie da singt.

    Sehr schöne Sendung, DJ! Ich kannte eine ganze Menge, aber einige Entdeckungen waren dabei: Summer Solstice ist bestellt, die Martin & Jessica Simpson-Platte überlege ich mir. Martin Carthy und Martin Simpson sind bei noch schwach vertreten, Carthys Platte mit June Tabor habe ich und Shearwater und Prince Heathen. Was bräuchte man noch?

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #10939997  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,344

    ROOTS #1599
    01.12.2019

    Thema: Folk & Folk rock

    01. SANDY DENNY – Late November
    02. FAIRPORT CONVENTION – White Dress
    03. STEVE ASHLEY – Farewell Green Leaves
    04. LINDISFARNE – Lady Eleanor
    05. STEVE ASHLEY – Lord Bateman
    06. MARTIN & JESSICA SIMPSON – Bedlam Boys
    07. TIM HART & MADDY PRIOR – Serving Girls Holiday
    08. MADDY PRIOR & JUNE TABOR – My Husband’s Got No Courage in Him
    09. STEELEYE SPAN – One Night as I Lay on My Bed
    10. JUNE TABOR WITH MARTIN SIMPSON – Strange Affair
    11. TIM HART & MADDY PRIOR – I Live Not Where I Love
    12. FAIRPORT CONVENTION – Rising for the Moon

    13. SANDY DENNY – Dark the Night
    14. MARTIN CARTHY – Trimdom Grange
    15. ANNE BRIGGS – Blackwater Side
    16. STEVE ASHLEY – John Donne Song
    17. LINDISFARNE – Winter Song
    18. MARTIN & JESSICA SIMPSON – Past Caring
    19. MADDY PRIOR & JUNE TABOR – Four Loom Weaver
    20. STEELEYE SPAN – Dark-Eyed Sailor
    21. ANNE BRIGGS – Living by the Water
    22. MADDY PRIOR & JUNE TABOR – Geordie
    23. SANDY DENNY – No End

    zuletzt geändert von duplo

    --

    #10940187  | PERMALINK

    filmnoir5

    Registriert seit: 03.12.2017

    Beiträge: 30

    Tolle Sendung, DJ. British Folk/Folk-Rock ist eine meiner bevorzugten Musikrichtungen. Durchgehend herausragende Track-Auswahl ! Sandy Denny ist wirklich unvergleichlich; es gab und gibt keine andere, die es an emotionaler Tiefe mit ihr aufnehmen kann. Ihre Stimme berührt einen im Innersten. Würde ich meine 5 Fave Tracks wählen müssen, wären wohl 3 von Sandy Denny dabei. Ihr früher Tod ist für mich wohl der größte Verlust der Pop/Rock-Musik. Als vergleichbar in der Dimension wäre höchstens noch der ebenso frühe Tod von Hank Williams anzusehen.

    Auch Steve Ashley ist ganz ausgezeichnet. „Dark-Eyed Sailor“ und „I Live Not Where I Love“ gehören ebenfalls zu meinen Lieblingstracks.

    Martin Carthy hat übrigens die für mich schönste Fassung von „Lord of the Dance“ aufgenommen.

    --

    #10940235  | PERMALINK

    filmnoir5

    Registriert seit: 03.12.2017

    Beiträge: 30

    Doch noch eine Frage, DJ. Was hältst Du von den Steeleye Span LPs nach Below the Salt bis etwa 1980 ?  Ich persönlich finde, sie sind nicht so gut wie die ersten drei, aber immer noch sehr hörenswert; fast jede dieser LPs enthält noch den einen oder anderen herausragenden Track,  so z. B. „Hard Times of Old England“ bzw. „Gamble Gold“ (All Around My Hat) und „Gone to America“ (Sails of Silver).

    --

    #10940777  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,609

    Exzellente und passende Sendung, DJ.

    „Past Caring“ ist wirklich unglaublich brutal.

    Sehr schön ist natürlich auch das Ende der Sendung gelungen mit der einzigartigen, briallanten Sandy Denny (großartiger Song auch).

     

    Many Thanks.

    --

    #10940783  | PERMALINK

    wildtiger

    Registriert seit: 16.06.2013

    Beiträge: 3,609

    duploROOTS #1599 01.12.2019 Thema: Folk & Folk rock  14. MARTIN CARTHY – Trimmdom Grange

     

    Genaugenommen müßte es „Trimdon Grange“ heißen.

    --

    #10941349  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,344

    wildtiger

    duploROOTS #1599 01.12.2019 Thema: Folk & Folk rock 14. MARTIN CARTHY – Trimmdom Grange

    Genaugenommen müßte es „Trimdon Grange“ heißen.

    Da hast du natürlich recht. So steht es auch auf meiner Rounder Records Ausgabe des Albums.

    --

    #10944293  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,116

    lathoDie ersten Minuten habe ich natürlich verpasst. Aber es hat irgendetwas mit Sandy Denny zu tun – toll!

    Besser spät…

    --

    #10944301  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,116

    stefaneSteve Ashleys „Stroll On“ habe ich leider noch nicht.
    @DJ: Was hältst Du von Nic Jones Version von „Lord Bateman“ auf seinem selbstbetitelten zweiten Album?

    Ich habe die beiden ersten LPs von Nic Jones erst unlängst veräußert, im Zuge allgemeiner Sammlungsminimierung, und davor natürlich nochmal angehört: gute Version fraglos, aber nicht essentiell. Das galt übrigens auch für seine Live-Darbietungen in den Clubs des UK-Folk-Circuit zu Beginn der 70er, die mich nie fesselten.

    --

    #10944307  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,116

    lathoPast Caring , tatsächlich düster (Iris DeMents Easy’s Gettin’ Harder Every Day ist bei mir Favorit).

    „Past Caring“ hinterlässt mich jedesmal mit einem dumpfen Gefühl innerer Leere, obwohl ich den Song in- und auswendig kenne. Ähnlich wie „Nothin'“ von Townes, obschon aus ganz anderen Gründen.

    --

    #10944311  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,116

    lathoSandy Denny – No End, schönste Aufnahme auf der Platte, unglaublich, wie sie da singt.
    Sehr schöne Sendung, DJ! Ich kannte eine ganze Menge, aber einige Entdeckungen waren dabei: Summer Solstice ist bestellt, die Martin & Jessica Simpson-Platte überlege ich mir. Martin Carthy und Martin Simpson sind bei noch schwach vertreten, Carthys Platte mit June Tabor habe ich und Shearwater und Prince Heathen. Was bräuchte man noch?

    „Man“? Dunno. Zusätzlich empfehlen würde ich zunächst die beiden ersten LPs, noch am Rockzipfel des transatlantischen Folk-Revivals („Martin Carthy“ und „Second Album“). Von den Britfolk-LPs vor allem „Landfall“, „Sweet Wivelsfield“ (mit „Trimdon Grange“) und „Crown Of Horn“. Von den späteren „Right Of Passage“, von den LPs mit Swarb „Byker Hill“. Wenn Du die alle hast, empfehle ich Dir gern noch mehr.

    --

    #10944321  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,116

    filmnoir5Doch noch eine Frage, DJ. Was hältst Du von den Steeleye Span LPs nach Below the Salt bis etwa 1980 ? Ich persönlich finde, sie sind nicht so gut wie die ersten drei, aber immer noch sehr hörenswert; fast jede dieser LPs enthält noch den einen oder anderen herausragenden Track, so z. B. „Hard Times of Old England“ bzw. „Gamble Gold“ (All Around My Hat) und „Gone to America“ (Sails of Silver).

    Stimme weitgehend zu: die beiden ersten LPs fantastisch, die beiden nächsten exzellent, dann der Paradigmenwechsel zum Rock: E-Gitarre/Bass und Schlagzeug nun dominant, die Songs oft dem Sound untertan. Ausnahmen gibt es in der Tat diverse, auch schätze ich durchaus einige der prägnant Rock-unterfütterten Tracks wie „Alison Gross“ auf „Parcel Of Rogues“.

    --

    #10944323  | PERMALINK

    wolfgang-doebeling
    Moderator
    KICKS ON 45 & 33

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 7,116

    duplo

    ROOTS #1599
    1.12.2019
    Brit-Folk & Folk Rock

    01. SANDY DENNY – Late November
    02. FAIRPORT CONVENTION – White Dress
    03. STEVE ASHLEY – Farewell Green Leaves
    04. LINDISFARNE – Lady Eleanor
    05. STEVE ASHLEY – Lord Bateman
    06. MARTIN & JESSICA SIMPSON – Bedlam Boys
    07. TIM HART & MADDY PRIOR – Serving Girls Holiday
    08. MADDY PRIOR & JUNE TABOR – My Husband’s Got No Courage In Him
    09. STEELEYE SPAN – One Night As I Lay On My Bed
    10. JUNE TABOR WITH MARTIN SIMPSON – Strange Affair
    11. TIM HART & MADDY PRIOR – I Live Not Where I Love
    12. FAIRPORT CONVENTION – Rising For The Moon

    13. SANDY DENNY – Dark The Night
    14. MARTIN CARTHY – Trimdom Grange
    15. ANNE BRIGGS – Blackwater Side
    16. STEVE ASHLEY – John Donne Song
    17. LINDISFARNE – Winter Song
    18. MARTIN & JESSICA SIMPSON – Past Caring
    19. MADDY PRIOR & JUNE TABOR – Four Loom Weaver
    20. STEELEYE SPAN – Dark-Eyed Sailor
    21. ANNE BRIGGS – Living By The Water
    22. MADDY PRIOR & JUNE TABOR – Geordie
    23. SANDY DENNY – No End

    Danke, duplo.

    --

    #10944445  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 30,649

    wolfgang-doebeling

    lathoSandy Denny – No End, schönste Aufnahme auf der Platte, unglaublich, wie sie da singt.
    Sehr schöne Sendung, DJ! Ich kannte eine ganze Menge, aber einige Entdeckungen waren dabei: Summer Solstice ist bestellt, die Martin & Jessica Simpson-Platte überlege ich mir. Martin Carthy und Martin Simpson sind bei noch schwach vertreten, Carthys Platte mit June Tabor habe ich und Shearwater und Prince Heathen. Was bräuchte man noch?

    „Man“? Dunno. Zusätzlich empfehlen würde ich zunächst die beiden ersten LPs, noch am Rockzipfel des transatlantischen Folk-Revivals („Martin Carthy“ und „Second Album“). Von den Britfolk-LPs vor allem „Landfall“, „Sweet Wivelsfield“ (mit „Trimdon Grange“) und „Crown Of Horn“. Von den späteren „Right Of Passage“, von den LPs mit Swarb „Byker Hill“. Wenn Du die alle hast, empfehle ich Dir gern noch mehr.

    Danke, sind notiert!

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 31)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.